Responsive image

on air: 

Dominik Tegeler
---
---
Slider-Seite-Marketing-owl

Marketing OWL 2020 geht an ams und die Lokalradios

Die sieben Lokalradios in Ostwestfalen-Lippe und dem Kreis Warendorf wurden gemeinsam mit ams – Radio und MediaSolutions für ihren Erfolg in den vergangenen Jahren ausgezeichnet.

Der Marketing Club OWL Bielefeld hat ihnen am 23. August 2021 die 15. „Marketing OWL“ verliehen. Die Preisverleihung war im vergangenen Jahr pandemiebedingt auf 2021 verschoben worden und fand nun als virtuelle Radioshow statt.

Die Auszeichnung erfolgte mit gutem Grund: Denn vierzehn Männer und Frauen in der hochkarätig besetzten Jury*) überzeugte die Präsentation vom ams-Geschäftsführer Uwe Wollgramm und Marketingleiterin Regine Gerent auf Anhieb. Die beiden hatten die Entwicklung und den beispiellosen brancheninternen Aufstieg der Lokalradios vor rund acht Jahren erläutert und Haltung und Konzept dahinter vorgestellt. Vom Marketing Club OWL Bielefeld heißt es hierzu, was beeindruckte, war „wie das Medienunternehmen […] eine Neupositionierung in einem sich stark verändernden, komplexen Marktumfeld erfolgreich gemanagt hat – durch Arbeiten am Produkt, vor allem aber durch den gezielten Einsatz von Marketing und Kommunikation.“ Mit der Auszeichnung durch die Marketing OWL stehen ams und die Lokalradios der Region in einer Reihe mit früheren Preisträgern wie z.B. Seidensticker, SCHÜCO, CLAAS oder Wortmann. ams – Radio und MediaSolutions betreut die Lokalradios als Full-Service-Agentur vom Verkauf über Marketing und Verwaltung bis hin zur Redaktions- und Studio-Technik. Aktuell hören rund 851.000 Menschen in Ostwestfalen-Lippe und dem Kreis Warendorf täglich ihr Lokalradio.

Uwe Wollgramm, auch Geschäftsführer der Betriebsgesellschaften der Lokalradios: „Vor acht Jahren haben wir ein Ziel definiert: Alle unsere Sender sollten im NRW-Vergleich unter den ersten zehn landen – und damit zuverlässig attraktive Einnahmen generieren und garantieren.“ Der Plan ging auf: Durch die intensive Arbeit an ihren Marken und dank der sehr guten Zusammenarbeit mit den Radioredaktionen erreichten die sieben Stationen erstmalig im Frühjahr 2019 dieses Ziel: In der von der E.M.A. NRW ausgewiesenen durchschnittlichen Stundenreichweite landeten sie unter den insgesamt 44 Lokalradios in NRW sieben Mal unter den Top Ten.

Regine Gerent, Marketingleiterin bei ams, stellte die größte Stärke der heimischen Lokalradios heraus: „Den Lokalradios ist es gelungen, die Sender so hörernah wie noch nie zu positionieren und das auch nach außen zu zeigen. Hierzu zählt eine glaubwürdige, sympathische und verlässliche Anmutung ‚On Air‘ durch Moderatoren und Reporter genauso wie der plattform-übergreifende enge Kontakt zu den Hörern. Das gelingt vor allem durch die gesamte Bandbreite im Bereich Social Media, die digitalen Verbreitungswege und Events vor Ort.“ Hinzu kamen die begleitende Weiterentwicklung des werblichen Erscheinungsbildes und eine kanalübergreifend klare Markenführung, so Gerent.

Uwe Wollgramm: „Wir sind total stolz auf den Gewinn der Marketing OWL. Gleichzeitig fühlt es sich etwas unwirklich an, dass wir jetzt für etwas ausgezeichnet werden, das wir - zumindest in Präsenz - seit anderthalb Jahren coronabedingt nicht mehr wie gewohnt leisten dürfen.“

Die Chefredakteure der sieben OWLplus-Sender mit der ams-Marketingleiterin und dem ams-Geschäftsführer. v.l.n.r.: Carsten Schoßmeier (Radio Gütersloh), Timo Fratz (Radio Bielefeld), Martin Lausen (Radio Hochstift), Regine Gerent (ams Marketing), Carsten Dehne (Radio Herford), Ingo Tölle (Radio Westfalica), Frank Haberstroh (Radio WAF), Uwe Wollgramm (ams Geschaftsführung), Markus Knoblich (Radio Lippe).

Die „Marketing OWL“ wurde am 23. August in einer „Unplugged Radioshow“ verliehen. Diese wurde von Sebastian Wiese (Radio Bielefeld) moderiert, live aus dem „Legenden Club“ in der Haller OWL ARENA als Video gestreamt und war am Folgetag in Ausschnitten im Programm von Radio Hochstift, Radio Lippe, Radio Gütersloh, Radio Bielefeld, Radio Westfalica, Radio Herford und Radio WAF zu hören. Mit dabei waren Comedian Jürgen Bangert und der beste Mix. Das Video von der Preisverleihung gibt es unter www.marketingeule.de in voller Länge On Demand zum Nachschauen.

Der Marketing Club OWL Bielefeld e. V. versteht sich als regionales Netzwerk des Erfahrungsaustausches und der Fachinformation. Im Marketing Club treffen sich rund 400 Führungskräfte der Wirtschaft in Ostwestfalen-Lippe, die in Marketing und Vertrieb Verantwortung tragen. Sie alle profitieren von der „Selbstbedienung in fremder Erfahrung“ und stärken Marketing „made in OWL“.
*) Jens Beining, Ansgar von Garrel, Prof. Dr. Sabrina Hegner, Thomas Lauritzen, Jan Majer-Leonhard, Wolf D. Meier-Scheuven, Alf Meyer zur Heyde, André Mielitz, Thomas Niehoff, Frank Nientiedt, Holger Piening, Susanne Schäfer-Dieterle, Gerd Oliver Seidensticker, Andrea Stieg