Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

Februar
MODIMIDOFRSASO
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291


Samstag 22.2.
22.02.2020 - 08:45 Uhr


NABU-Arbeitseinsatz St. Vit


Der NABU Kreisverband Gütersloh trifft sich am Samstag, den 22. Februar 2020 zu einem Arbeitseinsatz im Betreuungsgebiet St. Vit. Treffpunkt ist am Samstag um 9:00 Uhr auf dem Hof Flaskamp, Wieksweg 125 in St. Vit (33378 Rheda-Wiedenbrück). Im Betreuungsgebiet werden Hecken auf den Stock gesetzt und Weiden geschneitelt. Fleißige Helfer sind gern gesehen. Es ist der letzte Arbeitseinsatz des NABU-Kreisverbandes Gütersloh in diesem Winter.

22.02.2020 - 08:48 Uhr


Stahlzeit in Bielefeld


Ein Mix aus Bühnenelementen verschiedener Rammstein-Tourneen rollt mit Stahlzeit nach Bielefeld. Riesige Bühnenventilatoren, bewegliche Lichttraversen und Hebebühnen, dazu ein bombastischer Sound, der sich mit jedem Dezibel nach dem Ausmaß der charakterstarken Rammstein Gigantomanie anfühlt. Schweiß, Feuer und diese einzigartige Brachial-Energie fahren den Besuchern während der rund zweieinhalbstündigen Show durch Mark und Bein. Die Tribute Show beginnt um 20 Uhr im Lokschuppen.

22.02.2020 - 12:34 Uhr


Chormusical in Halle


Sie haben sich seit dem Sommer auf diesen Tag vorbereitet: 1080 Sängerinnen und Sänger aus der Region bestreiten am Samstag, 22. Februar, um 19 Uhr das Programm in der OWL Arena in Halle/Westfalen (zuvor Gerry Weber Stadion). Nach monatelanger Probenarbeit bringen sie nun in zwei bewegenden wie unterhaltsamen Stunden gemeinsam mit internationalen Musical-Solisten und einer Big-Band das Chormusical „Martin Luther King – ein Traum verändert die Welt“ auf die Bühne.

22.02.2020 - 12:37 Uhr


„Kann man davon leben???"


Kann man davon leben? Durchaus - wenn man der Agentur für Arbeit klar machen kann, dass Zauberei ein Beruf ist und wenn das Finanzamt einsieht, dass man für einen Zaubertrick gekaufte Gummipuppen von der Steuer absetzen kann. Auch wenn Marc Weide ein gern gesehener Gast in TV Shows ist und 2018 zum Weltmeister der Zauberkunst ausgezeichnet wurde, stellt er sich im neuen Programm dieser gern gestellten Frage. Also, kann man davon leben? Für das Publikum beantwortet sich diese Frage nach einem Abend voll Lachen und Staunen ganz von selbst. Heute tritt Marc Weide mit dem neuen Programm in der Stadthalle in Gütersloh auf. Beginn ist um 20:00 Uhr. Der Einlass erfolgt ab 19:00 Uhr.

Kino_Film_Kinosessel

01.01.2020 - 11:09 Uhr   bis   01.01.2021 - 11:09 Uhr


Kino im besten Kreis der Welt


Was gibt es Schöneres als einen tollen Film auf großer Leinwand zu genießen, bestenfalls mit frischem Popcorn und etwas zu Trinken. Hier geht es direkt zu den Programmseiten der Kinoanbieter in Ihrer Nähe:

Cinestar Gütersloh

Cinestar Bielefeld

Bambi & Löwenherz Gütersloh

Rhythmus Filmtheater Schloß Holte-Stukenbrock

Lichtwerk Bielefeld

 

26.01.2020 - 13:09 Uhr   bis   01.03.2020 - 13:09 Uhr


Mutter und Tochter - Malerei und Zeichnung


Vom 26.01. – 01.03 zeigen Mutter und Tochter Malerei und Zeichnung in der Lederfabrik Halle. Maria Ahrend, die seit 1970 in Halle lebt, kam über Arbeiten mit Ton zur Malerei. Thematische Anlässe findet sie im eigenen Garten oder in südeuropäischen Landschaften. Die in Halle geborene  und seit 1992 in Hamburg lebende Künstlerin Irina Ahrend zeigt in „UNLOGICAL“ eine Querschnitt ihrer abstrakten Arbeiten auf Papier. „Transformationen“ heißen die bis zu vier Meter langen ausgeklappten Leporellos.

16.02.2020 - 11:08 Uhr   bis   08.03.2020 - 11:09 Uhr


Ausstellung Zwischenzeit


Karl – Heinz Lünstroth zeigt die Ausstellung „Zwischenzeit“ in der Galerie et in Versmold vom 16.2. - 8.3. 2020. Gezeigt werden Arbeiten aus den Projekten in Griechenland, Frankreich, Norwegen und Deutschland. Neben den großformatigen abstrakten Gemälden, die seit mehr als 30 Jahren den Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens darstellen, geht es in den Projekten darum, gewohnte Pfade zu verlassen und ganz im Sinne der Philosophie des japanischen Zen  „Augenblick für Augenblick etwas Neues zu entdecken. So versammeln sich neben den bisher verwendeten Acrylfarben auch schon mal Olivensaft und Wein auf dem Malgrund. Je nach Projekt ändern sich auch die verwendeten Techniken: Fotografie, Aquarell und Zeichnung. Alles ist offen. Ausstellungseröffnung ist am 16.2.2020 um 11:30 Uhr in der Galerie et in Versmold.

19.02.2020 - 08:23 Uhr   bis   10.05.2020 - 08:23 Uhr


„W E N N“


Geometrische Skulpturen treffen auf kraftvolle Malerei. Ute und Paul Grohs zeigen ihre Ausstellung „W E N N“ in der Galerie im Forum der Stadthalle Gütersloh und im Theater. Ute Grohs stellt die Erde in unterschiedlichen Zuständen dar. Sie arbeitet expressiv, schichtet Farbfelder auf Leinwand, erzeugt Spannung und räumliche Tiefe. Im Kontrast zu Ute Grohs` kraftvollen Malereien stehen die konkret-konstruktiven, puristischen Skulpturen von Paul Grohs. Der Künstler schafft seine Werke aus Stahl, Stein, Holz und Glas und erreicht Ausdrucksvielfalt durch Kombination. Die Ausstellung wird am 19.02. um 19 Uhr in der Stadthalle eröffnet. Bis zum 10.05.2020 werden die Malereien und Skulpturen von Ute und Paul Grohs in den Kultur Räumen Gütersloh zu sehen sein. Der Eintritt ist frei. Die Galerie im Forum der Stadthalle ist Montag bis Freitag, 8 Uhr bis 12 Uhr und zu Veranstaltungen geöffnet. Die Exponate im Theater können zu den Vorstellungszeiten betrachtet werden.

22.02.2020 - 08:42 Uhr   bis   23.02.2020 - 08:42 Uhr


24-Stunden-Schwimmen


Der SV Halle organisiert bereits zum 33. Mal das 24-Stunden-Schwimmen. Das Dauerschwimmen geht von 14 bis 14 Uhr im Lindenbad Halle. Dieses Jahr ganz neu: Am Samstag ab 20 Uhr beginnt die Aquafitnessnacht.

22.02.2020 - 09:04 Uhr   bis   23.02.2020 - 09:04 Uhr


Specht's Special Edition


Der Jazzgitarrist und Mitglied vom Farmhouse Jazzclub Harsewinkel Ansgar Specht präsentiert groovige Jazz Tunes, bluesgetränkte, swingende Standards und Balladen. Zusammen mit Ansgar ist diesmal der Organist Martin Scholz (Foto) aus Münster zu Gast im Farmhouse Jazzclub. Martin Scholz stammt ursprünglich aus Essen wo er an der Folkwang Hochschule Jazz studierte. Er ist ohne Zweifel einer der ganz großen Vertreter dieses Instruments in Europa und spielt nebenbei noch Trompete und Kornett. Wie im vergangenen Jahr wird Udo Schräder das Schlagzeug bedienen, der ebenfalls zur ersten Riege seines Fachs zählen dürfte. Die Veranstaltung beginnt am Samstag ab 20:00 Uhr und Sonntag ab 12:00 Uhr.


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!