Responsive image

on air: 

Claudia Löhr
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

August
MODIMIDOFRSASO
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234


Sonntag, 7.8.
01.08.2022   bis   08.08.2022


Schnuppertage der Kreismusikschule


Wer kennt das nicht? Man wollte schon immer ein Instrument lernen, man möchte einen Ausgleich zur Schule oder zur Arbeit finden, etwas für sich tun, aber weiß nicht recht wann und wo.

Die Musikschule für den Kreis Gütersloh bietet vom 01.bis 08. August kreisweit kostenlose Schnuppertage an. In Gütersloh, Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Steinhagen, Versmold und Werther können Interessierte jeden Alters einen Termin zum Ausprobieren eines Instrumentes buchen. Beraten werden sie hier von qualifizierten Fachkräften der Musikschule. Informationen zu den angebotenen Instrumenten und Terminen gibt es auf der Internetseite der Musikschule unter www.musikschule-guetersloh.de.

Wer hier keinen Termin oder sein Instrument findet, melde sich gern unter info(at)musikschule-guetersloh.de oder Tel. 05241 – 925210, um einen individuellen Schnuppertermin für ein anderes Instrument, einen anderen Zeitpunkt oder einen anderen Ort zu vereinbaren.

Wer Sorge hat, sich Gesang- oder Instrumentalunterricht nicht leisten zu können, kann sich  unter der gleichen Telefonnummer und E-Mail-Adresse beraten lassen. So gibt es an der Musikschule durch die Förderung des Kreises Gütersloh Ermäßigungen bis zu 100% für Menschen / Familien mit geringen Einkommen, so dass musikalische Bildung und kulturelle Teilhabe für jeden Menschen möglich wird.

01.08.2022 - 12:00 Uhr   bis   08.08.2022 - 12:00 Uhr


Musikschule Gütersloh: Schnuppertage


In der letzten Ferienwoche findet die Schnupperwoche der Gütersloher Musikschule statt. Ihr könnt kostenlos Schnuppern und euch über verschiedene Instrumente informieren. Die angebotenen Schnupperkurse findet ihr hier:
https://padlet.com/musikschuleguetersloh/Schnupperwoche

oder auf der Homepage:

https://www.musikschule-guetersloh.de/

05.08.2022   bis   07.08.2022


93. Schützenfest SV Pavenstädt von 1929 e.V.


Pavenstädter Schützen feiern nach der langen Corona-Pause ihr 93. Schützen- und Heimatfest vom 05.-07. August 2022 mit vielen Veränderungen und Premieren auf ihrem neuen Festgelände.

 

Das Pavenstädter Schützenfest präsentiert sich zu seinem 93.Geburtstag in einem neuen und top-modernen Erscheinungsbild. Nachdem sich der Vorstand um den Vorsitzenden Rainer Straube bereits 2019 entschlossen hatte, die Vereinsfeste auf dem Vereinsgelände am Schützenhaus zu feiern, hat sich im Schützenverein sehr viel getan.

Viele Vereinsmitglieder mussten damals von dem neuen Konzept erst überzeugt werden, so der 1.Vorsitzende, doch letztendlich haben viele die Ärmel hochgekrempelt und die Infrastruktur für das neue Festgelände geschaffen. Die letzten zwei Jahre wurden genutzt, um die neugeschaffene Infrastruktur weiter auszubauen und zu verbessern.

Und dieses Festgelände hat den Besuchern eine ganze Menge neue Schützenfestelemente zu bieten. Das Herzstück des Festes ist die Verschmelzung von Festzelt, Pagodenzelten, Biergarten und Schützenhaus. Der Zeltbereich, der einen großzügigen und einladenden Biergarten umgibt, wird auf der Eventwiese direkt neben dem Schützenhaus errichtet. Im Festzelt- und Biergartenbereich wird sich auch wie gewohnte, das Schützenfest mit seinen traditionellen Veranstaltungen abspielen.

Dem aktuellen Festablauf kann man die vielen Veränderungen ansehen. So tritt das Pavenstädter Schützenbataillon unter der Führung von Oberst Marc Altewille am Schützenfestsonntag auf dem Theatervorplatz vorm Wasserturm an. Vorher werden dort die Musikzüge aus Barntrup und Greffen ein Platzkonzert geben. Anschließend die erste Parade. Für kühle Getränke wird ebenfalls vor Ort gesorgt sein. Nach dem Marsch entlang der Herzebrocker Straße wird es auf dem Festgelände eine imposante Königsparade geben. Der Festmarsch am Schützenfestsamstag wird erstmals die Neubaugebiete am Pavenstädter Weg einschließen.

Auf dem fahnengeschmückten Festgelände erwartet die Besucher ein reichhaltiges Angebot. Die Landfleischerei Rau aus Isselhorst wird für die traditionellen Gerichte wie Bratwurst und Pommes, aber auch für saftige Steakbrötchen aus dem Smoker sorgen. Pizza und Pasta sowie vegetarischen Leckereien runden das kulinarische Angebot ab. Natürlich dürfen auch Getränkestände, Süßwarenstand und Eisbude nicht fehlen. Für die kleinen Gäste wird es einen großen beschatteten Bereich mit großer Hüpfburg und Riesensandkasten geben, um keine Langeweile aufkommen zu lassen.

Mit Beginn der Dämmerung wird der gesamte Festplatz farblich ausgeleuchtet und für ein einzigartiges Ambiente sorgen. Dazu passt auch das für Samstagabend angekündigte Multimediaspektakel. Statt dem gewohnten Höhenfeuerwerk mir Raketen und Böllern setzen die Verantwortlichen der Pavenstädter Schützen erstmals auf eine ausgeklügelte Licht- und Laserhow. Ab 22:00 Uhr wird ein grandioses „Lichtgewitter“ den abendlichen Pavenstädter Himmel erleuchten. Das ca. 20minütige Highlight wird durch aktuelle Popsongs, Rockklassikern und klassischen Symphonien musikalisch in Szene gesetzt.

Aber nicht nur der Festplatz und die Ausmärsche wurden wieder verändert. Auch die althergebrachten Festabläufe wurden entstaubt und dem neuen Konzept angepasst. Der Freitag beginnt für die Pavenstädter Grünröcke aber noch traditionell mit dem Festkommers.

Nach der Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden Rainer Straube, werden wieder verdiente Schützen geehrt, ausgezeichnet oder befördert. Im Anschluss startet die erste Schützenparty des Wochenendes im Festzeltbereich mit den Club-DJs von Clean Sound featuring DJane Laylah.

Der Schützenfestsamstag wird ganz im Zeichen der Jugend und der Gäste stehen. Nachmittags wird es im VIP-Bereich des Biergartens einen Empfang für die Jungschützenabteilungen der Nachbarvereine geben. Das DJ-Team wird eine Stunde lang alle Musikwünsche erfüllen. Im Anschluss wird am, für alle Gäste gut sichtbaren Hochstand, der Wettkampf um die Nachfolge von Jugendkönigin Marlon Lepkojes ausgetragen. Mit dem Eintreffen der Gastvereine um 19 Uhr steht das 2.Pavenstädter Bürgervogelschießen auf dem umfangreichen Programm. Auf dieses imposante Wappentier darf jeder Gast (ab 18 Jahren) in Zivil oder Uniform am Hochstand anlegen. Die erfolgreichen Insignienschützen und der neue Bürgerkönig werden mit Biermarken belohnt. Die Proklamation der neuen Jugendmajestäten und des Pavenstädter Bürgerkönigs findet um 20:30 Uhr statt. Im Festzeltbereich wird der Königsball um 20:45 Uhr durch das DJ-Team eröffnet. Bei Einbruch der Dämmerung startet das exklusive Laserfeuerwerk auf dem Festgelände.

Der Schützenfest-Sonntag steht ganz im Zeichen der Schützenmajestäten. Durch die lange Zeit der Pandemie können der amtierende König Rainer II. Schön und seine Königin Tamara Gilga auf eine rekordverdächtige Regierungszeit von 1093 Tagen zurückblicken. Der Festtag startet mit einem Musikalischen Umtrunk auf dem Theatervorplatz und dem großen Festumzug mit vielen Gastvereinen und prächtigen Königskutschen. Doch nach der großen Königsparade auf dem Festplatz und dem Kaffeetrinken mit Platzkonzert des Shanty-Chors Gütersloh und dem Spielmannszug „In Treue fest“ Greffen e.V., wird dann auch die unfreiwillig lange Amtszeit der Dauer-Regenten zu Ende gehen. Höhepunkt des Nachmittags wird sicherlich der Wettkampf um die Würde des Pavenstädter Schützenkönigs oder Schützenkönigin am Hochstand sein. Während des Schießens wird der Musikzug Drum`s und fanfar`s Barntrup e.V. für die richtige Stimmung auf dem Festplatz sorgen. Die Proklamation der neuen Pavenstädter Majestäten wird vom Vorsitzenden Rainer Straube direkt nach dem Königsschuss auf dem Festplatz vorgenommen. Der letzte Festabend wird dann mit dem DJ-Team im Schützenhaus ausklingen.

Infos unter: 

www.sv-pavenstädt.de

 

Festablauf des Schützenfestes

93. Jahre Schützenverein Pavenstädt

 

1.Festtag        Freitag, 05.08.2022

 

19.00   Festkommers sämtlicher Mitglieder und Gönner im Festzeltbereich

19:05   Ansprache des Vorsitzenden Rainer Straube

Ehrung und Beförderung verdienter Mitglieder und erfolgreicher Schützen.

Anschließend Schützenparty im Festzeltbereich mit den Club-DJs von Clean Sound featuring DJane Laylah

 

2.Festtag        Samstag, 06.08.2022

 

14:00   Antreten zum Festumzug vor dem Schützenhaus am Pavenstädter Weg 10

14:15   Abmarsch des Festzugs

Parade auf dem Festplatz am Schützenhaus

15:00   Kaffee und Kuchen im Festzelt

15:00   Ehrennachmittag der Vereinsjubilare 2020/2021/2022.

            Sektempfang, Ehrungen danach Kaffee und Kuchen im festlichen Schützenhaus.

16:00   Jungschützenempfang im VIP-Bereich am Hochstand

17:00   Beginn des Jugendkönigschießens am Hochstand

19:00   Empfang der Gastvereine

19:00   Einschreiben zum 2.Pavenstädter Bürgervogelschießen (Teilnahme ab 18 Jahre)

19:20   Einmarsch der Gastvereine zur Begrüßung auf dem Thron

19:30   Beginn des Bürgervogelschießens am Hochstand.

20:30   Proklamation der neuen Jugendmajestäten und des Bürgerkönigs.

20:45   Großer Schützenball mit den Club-DJs von Clean Sound featuring DJane Laylah im Festzeltbereich.   

22:15   Exklusives musikuntermaltes Laser- und Lichtfeuerwerk auf dem Festplatz           

 

 

3.Festtag        Sonntag, 07.08.2022

 

13:00   Musikalischer Umtrunk des Schützenbataillons auf dem Theatervorplatz

mit dem Musikzug Drum´s and fanfar´s barntrup ev. und dem Spielmannszug „In Treue fest“ Greffen e.V..

13:45   Antreten des Schützenbataillons sowie der Gastvereine auf dem Vorplatz des Stadttheaters zum großen Schützenumzug.

14:00   Abmarsch des Festzugs zur großen Parade auf dem Festplatz.

14:50   Begrüßung und Große Königsparade auf dem Festgelände

15:00   Exklusive Tombola und Kaffee und Kuchen im Festzelt.

15:30   Platzkonzert Shanty-Chor Gütersloh und Musikzug Drum´s and fanfar´s barntrup ev.

16:00   Beginn des Königschießens am Hochstand.

18:30   Proklamation der neuen Pavenstädter Schützenmajestäten

danach            

Partytime zum Festausklang den Club-DJs von Clean Sound und DJane Laylah

 

 

 

 

Auf dem neuen Festgelände am Pavenstädter Schützenhaus:

 

Großer, beschirmter Biergarten

 

Pavenstädter Schützenbratwurst vom Grill, Steakbrötchen & Pommes

von der Landfleischerei Rau aus Isselhorst

 

Pizza & Pasta - auch vegetarisch

 

Für die Kleinen: Hüpfburg und großer Sandkasten, Kuchen und Eis.

 

Abendliche Illumination des Festgeländes.

 

Lassen Sie sich überraschen und davon begeistern!

 

Das Pavenstädter Schützenfest wird musikalisch begleitet vom

Spielmannszug „In Treue fest“ Greffen e.V.

und dem

Musikzug Drum´s and fanfar´s Barntrup e.v.

 

An allen drei Festtagen legt das Club-DJ-Team von Clean Sound im Festzeltbereich auf.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei!

 

Veranstalter: Schützenverein Pavenstädt von 1929 e.V.

Festwirt: noa entertainment Harsewinkel

05.08.2022   bis   07.08.2022


Marienfeld: Dream Team Cup 2022


Der TC Marienfeld richtet dieses Jahr zum 26. Mal das traditionelle Tennis-Doppelturnier aus. Gespielt wird um ein Gesamtpreisgeld von 1.800,- € und mit Stefan Koubek (Sieger der One-Point-Weltmeisterschaft in Halle), aus Österreich nimmt erstmals sogar ein ehemaliger Weltranglistenspieler (Beste Platzierung: 20) teil.

05.08.2022 - 18:00 Uhr   bis   07.08.2022 - 23:55 Uhr


Schützenfest in Wiedenbrück


Am Wochenende feiern die Bürgerschützen St. Sebastian ihr Schützenfest. Neu ist der Autoscooter Bee Bop. Mehr Infos findet ihr im Programm.

06.08.2022   bis   07.08.2022


"DisCover" - Bauklotzaktion in Gütersloh


Bereits zum fünften Mal rollt der städtische Fachbereich Kultur den „Roten Teppich“ aus und führt im Rahmen der vom Kultursekretariat NRW geförderten Veranstaltungsreihe Stadtbesetzung, die Aktion „Kunst am Roten Teppich“ durch“.

Passend zum diesjährigen Schwerpunkt „Schmetterlingseffekt – Umdenken. Umbauen“ konnten mit Garvin Dickhof und Christine Ruis zwei ganz verschiedene Künstler engagiert werden, welche sich in ihrer Art und Weise mit dem Thema befassen und zum Vorbeikommen, Mitmachen oder auch Zusehen einladen.

Den Auftakt macht am 6. und 7. August der Viersener Garvin Dickhof mit seiner Aktion „DisCover“. Aus rund 15.000 hölzernen Bauklötze dupliziert er bekannte städtische Objekte -  oder lässt sie gar verschwinden. Mit der Aktion möchte er die Neugier der Menschen für das Alltägliche wecken und es wieder in das Blickfeld der Betrachterinnen und Betrachter rücken. Natürlich lädt der Bauprozess dabei zu einem aktiven Mitmachen ein – was ausdrücklich gewünscht ist.

07.08.2022 - 11:00 Uhr   bis   07.08.2022 - 15:00 Uhr


Erster Kattenstrother Sommerbrunch


Treffen, Klönen, lecker essen

Unter diesem Motto findet der erste Kattenstrother Sommerbrunch auf der Wiese des Kindergartens Liebfrauen, Schledebrückstr. 129, initiiert vom Stadtteilverein Kattenstroth e.V., statt.

Heute von 11 Uhr bis 15 Uhr können Familien, Gruppen oder Freunde in geselliger Runde speisen und trinken, was das Herz begehrt und der eigne Picknickkorb hergibt.

 

Für 32 € kann ein Tisch und Sitzbänke für maximal 8 Personen reserviert werden, Geschirr, Besteck und Gläser, das Lieblingsessen und die Getränke werden mitgebracht. Die Resevierung erfolgt per Überweisung auf das Konto DE 49 4786 0125 0708 0787 00, Verwendungszweck: Sommerbrunch + Name + Telefon.

 

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

 

Das so eingenommene Geld wird ohne Umwege an die Gütersloher Tafel e.V. und an das DRK Ehrenamtshaus gespendet. Daher erfolgt keine Rückerstattung, auch nicht bei Veranstaltungsabsage.

 

Die musikalische Unterhaltung übernimmt das Session Sax Duo.

 

Für weitere Informationen zum Sommerbrunch steht die Vorsitzende des Stadtteilvereins Kattenstroth e.V., Barbara Brand, Telefon 05241 / 531 976, zur Verfügung oder www.stadtteilverein-kattenstroth.de.

07.08.2022 - 11:00 Uhr   bis   07.08.2022 - 16:00 Uhr


Tag der offenen Tür: Familien-Sport-Gemeinschaft Bielefeld e.V.


Die Familien-Sport-Gemeinschaft Bielefeld e.V. feiert heute von 11 bis 16 Uhr Tag der offenen Tür.  Erlebt das Senneriffa- Leben in Harmonie mit der Natur & Urlaubsfeeling "ganz in der Nähe": Schwimmbad, Sauna, Sport (Tennis, Boule, Bogenschießen, Beach-Volleyball etc. etc.), Camping auf unserem 45.000 Quadratmeter FKK-Gelände "Senneriffa"! Der Besuch ist kostenlos & unverbindlich am Tag der offenen Tür!

07.08.2022 - 11:00 Uhr   bis   07.08.2022 - 14:30 Uhr


Der Grüffelo kommt in die Weberei


Zu einem Kindertheater Spezial mit weltberühmter Besetzung lädt die Weberei heute alle Gütersloher Kinder und ihre Familien: In gleich zwei Vorstellungen zeigt das Marotte-Figurentheater das Stück "Der Grüffelo" nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler. Das Stück handelt von der kleinen Maus, die im Wald bedroht wird und sich daher einen starken Freund erfindet, der sie beschützen kann: den Grüffelo. Den gibt es aber in Wirklichkeit gar nicht – oder etwa doch?

"Das Kindertheater Spezial ist ein Highlight in unserem Kinderprogramm diesen Sommer. Wir sind stolz, dass diese weltberühmte Figur auf unserer Bühne auftreten wird", freut sich Programmleitung Jana Felmet über die Zusammenarbeit mit dem Marotte-Figurentheater.

Das Stück ist geeignet für Kinder ab vier Jahren. Tickets für beide Vorstellungen sind im Online-Ticketshop der Weberei unter www.weberei.de erhältlich. Die erste Vorstellung beginnt um 11:00 Uhr, die zweite um 14:30 Uhr. Der Einlass startet jeweils 30 Minuten vor Beginn. Eine Vorstellung dauert ca. 45 Minuten.

Wer mag, kann sich im Familienkalender auch bereits das Konzert mit Kinderliedermacher Sem am 14. August um 16:00 Uhr vormerken, das mit freiem Eintritt auf der Sommerbühne stattfinden wird. Für Kinder im Alter zwischen vier und sieben Jahren gibt es außerdem einen Termin für eine neue Ausgabe Kinder-Yoga in der Weberei: Am 20. August stehen hier um 16:00 Uhr Spiel und Spaß im Vordergrund, der Eintritt ist frei. Ein kostenfreies Betreuungsangebot für Kinder wird es nach den Sommerferien darüber hinaus wieder regelmäßig in der Weberei geben.

07.08.2022 - 11:00 Uhr   bis   07.08.2022 - 17:00 Uhr


Tag der offenen Tür im Tierheim Gütersloh


Heute ist der Tag der offenen Tür im Tierheim Gütersloh. Von 11 bis 17 Uhr sind die Türen offen. Es gibt wieder die beliebte große Tombola, Verkaufsstände und auch für Essen und Getränke ist gesorgt. Gegen 13:00 Uhr werden die Hunde vorgestellt und für weitere Informationen stehen auch Stände anderer Organsiationen zur Verfügung.

Da die Straße ab dem Friedhof bis zur Ecke Auf `m Reck/ In der Worth wie immer an diesem Tag gesperrt sein wird (nur für die Anlieger frei), es gibt einen Shuttleservice. In den Fahrzeugen bitte eine medizinischen Maske tragen. Der Shuttle fährt ab Friedhof bis zum Tierheim und wieder zurück.

07.08.2022 - 15:00 Uhr


Platzkonzert mit „Bakerstreet“ in Rheda-Wiedenbrück


Live-Musik mit Ohrwurm-Charakter, sommerliche Temperaturen und Biergartenatmosphäre - auf dem Doktorplatz in Rheda ist heute Stimmung angesagt! Die Flora Westfalica lädt ein zum kostenlosen Platzkonzert mit „Bakerstreet“. Um 15 Uhr geht es los.

„Bakerstreet“, das sind Klaus Wulfheide, Heike Winderlich, Maximilian Daßler und Phil Siggemann. Die Band steht für tolle Musik – handgemacht und ehrlich, mit großartigen Piano- und Gitarre-Arrangements und expressiven Saxophon-Soli.

Die Musik geht ins Ohr, ein Hit jagt den nächsten. Ob Robbie Williams und David Guetta, Michael Jackson und Brian Adams, das Konzert wird ein Riesenspaß. „Bakerstreet“ live auf dem Doktorplatz, das sollte sich niemand entgehen lassen!

07.08.2022 - 15:30 Uhr


Svavar Knutur im KGB in Langenberg


Der isländische Künstler Svavar Knutur tritt heute im Kultur Güter Bahnhof Langenberg auf. Karten kosten 13 € im VVK und 16 an der Abendkasse.
Tickets: www.kgb-langenberg.de/tickets

Wer einen Auftritt von Svavar Knutur schon miterleben durfte, wird sich noch lange daran erinnern. Seine Auftritte sind eine emotionale Achterbahnfahrt zwischen zu Tränen gerührt bis vor Lachen weinend, die einen in seinen Bann ziehen und nicht mehr so schnell wieder loslassen.

Der isländische Singer/Songwriter und Entertainer Svavar Knútur ist ein Musiker mit zahllosen Facetten. Er schafft es mit einer Leichtigkeit und überbordenden Sympathie, jedes Publikum vom ersten Moment an zu verzaubern und mitzureißen. Er präsentiert seine Songs auf unglaublich berührende Art und Weise und erzählt dazwischen die absurdesten Geschichten und Witze, gewürzt mit einer guten Portion schwarzem isländischen Humor. Svavar bezeichnet sich selbst gerne als als Public Health Troubadour: "You know, I'm the broccoli of Singer-Songwriters. Not the sexiest of the vegetables but veeeery good for you!"

Der Isländer ist das, was ein perfekter Entertainer sein sollte: Eine Persönlichkeit, die man als unverfälscht wahrnimmt und die gleichzeitig über das eigene Leben hinausgeht, ohne dass es aufgesetzt wirkt. Svavar Knútur stellt das Dasein als normaler Mensch heraus, wirft darauf jedoch ein anderes Licht, bietet andere Perspektiven. Er macht im sehr Kleinen das, was Andere auf den ganz großen Bühnen für ihr Publikum schaffen möchten. Wobei diese Großen doch fast immer dabei scheitern, weil es gar nicht funktionieren kann, auf einer riesigen Bühne den normalen Menschen zu geben. Anders herum verzaubert, man muss es so nennen, Svavar sein Publikum, als wäre er einer der Größten.

Dem Schmerz der langen Winter, sowie die Schlaflosigkeit der 24 Stunden scheinenden isländischen Sommersonne Ausdruck verleihend, hat sich Svavar in den letzten Jahren zu einem heiteren und außergewöhnlichen Musiker gemausert. Er erzählt mit „watteweicher, nordisch entrückter Folkmusik“ (Rolling Stone) vom harten aber nicht freudlosen Leben der Menschen am rauen isländischen Westfjord. Brisbanes Rave Magazin schrieb ihm eine „Ohnmacht erregende Stimme“ zu und hob die „wundervolle Schlichtheit und ungefilterten Emotionen in seinen Songs“ hervor.

"Eine sanfte ruhige Stimme begleitet von Ukulele oder Gitarre, eine Fangemeinde, die bei allen Songs mitsingt, und sehr viel Gelächter. So stellen wir uns das perfekte Konzert eines Singer/Songwriters vor." Tracks

"Selten zuvor habe ich so einen sympathischen Musiker auf einer Bühne stehen sehen." Subtext.at

Blutspende

19.12.2021 - 14:45 Uhr   bis   01.01.2023 - 14:45 Uhr


Blutspenden im Kreis Gütersloh


Wenn ihr volljährig seid und euch fit und gesund fühlt, dann kommt ihr als Blutspender in Frage. Die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten. Der DRK-Blutspendedienst West schreibt auf seiner Website, dass ihr mit Aufnahme der Spenderdaten, der Registrierung, der Untersuchung und der Erholungphase nach der Spende mit maximal einer Stunde Zeitaufwand rechnen solltet. Besonders oft werden Konserven der Blutgruppen 0 Rhesus negativ und A Rhesus negativ gebraucht.

Hier findet ihr die Termine in eurer Kommune:

Blutspendetermine

22.06.2022 - 11:57 Uhr   bis   14.08.2022 - 11:57 Uhr


Frische Brise weht durchs Kunsthaus Rietberg


Eine neue Ausstellung im Kunsthaus Rietberg – Museum Wilfried Koch widmet sich dem Maritimen und den Küstenlandschaften. „Der Norden und das Meer“ vereint 67 Bilder von vier Künstlerinnen und Künstlern in einer Gemeinschaftsausstellung, die am Mittwochabend, 22. Juni, eröffnet wird. Interessierte Kunstfreunde und -freundinnen sind herzlich eingeladen zur Vernissage.

Ausgestellt werden Bilder von Friedel Anderson, Hans-Joachim Billib, Klaus Fußman und Frauke Gloyer, die überwiegend den norddeutschen Realisten zuzuordnen sind. Ölgemälde und Farbradierungen bilden den Schwerpunkt; alle Bilder weisen eine Verbindung zu Strand und Meer auf, was sie in dieser Ausstellung vereint.

Das künstlerische Werk von Friedel Anderson umfasst ein breites Spektrum an Techniken und Motiven – von der Natur gemalten Landschaften bis zu Porträts und Stillleben. Ein sehr individueller Realismus betont und zeichnet die Bilder von Hans-Joachim Billib aus. Als wichtiger Vertreter figurativer Malerei gilt Klaus Fußmann. Der Grafiker und Essayist ist bekannt für expressiv-flächige und farbintensive Ölgemälde. Frauke Gloyer ist für ihre besonders feinen Sinne für Licht und Stimmungen über Land und Wattenmeer bekannt.

Die Vernissage beginnt am 22. Juni um 19 Uhr im Ratssaal des Alten Progymnasiums. Neben Bürgermeister Andreas Sunder und Frank Ehlebracht als Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Sparkasse Rietberg ist Dr. Thomas Gädeke zu Gast. Der Kunsthistoriker und Kurator der Ausstellung wird die Einführung halten. Neben Ursula Lins hat auch Frauke Gloyer, eine der ausstellenden Künstlerinnen ihre Teilnahme zugesagt.

Die Ausstellung ist bis zum 14. August im Kunsthaus Rietberg, Emsstraße 10, zu sehen: donnerstags und freitags von 14.30 - 18 Uhr, sowie samstags und sonntags von 11 - 18 Uhr.


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!