Responsive image

on air: 

Sascha Faßbender
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

September
MODIMIDOFRSASO
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012


Donnerstag 29.9.
26.09.2022 - 12:14 Uhr   bis   30.09.2022 - 12:14 Uhr


Jetzt anmelden für Fahrt in Bielefelder Laser-Tag-Arena


Eine Fahrt zur Laser-Zone Bielefeld bietet das Jugendhaus Südtorschule Rietberg in den Herbstferien an. Dort befindet sich eine moderne Laser-Tag-Arena, in der auf 1100 Quadratmetern gespielt und gepowert werden darf. Die Fahrt ist für Mittwoch, 12. Oktober, geplant und für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet. Mit maximal 16 Teilnehmern und Teilnehmerinnen trifft sich die Gruppe um 13.30 Uhr zur Abfahrt am Jugendhaus. Von dort geht es nach Bielefeld. Die Rückkehr ist für zwischen 17.30 und 18 Uhr geplant. Die Kosten betragen 15 Euro pro Person. Wer dabei sein möchte, sollte sich bis Freitag, 30. September, im Jugendhaus Südtorschule anmelden: Telefon 05244 / 77055.

29.09.2022 - 12:36 Uhr


Lesung in Gütersloh


Am Donnerstag, den 29. September um 19.30 Uhr präsentiert die Schweizer Autorin Seraina Kobler „Tiefes, dunkles Blau“ auf Einladung der Buchhandlung Markus und des Literaturvereins in der Stadtbibliothek Gütersloh. Der erste Fall für die Seepolizistin Rosa Zambrano führt in verborgene Ecken Zürichs und in die moralischen Zwickmühlen der Genforschung.

Eigentlich ist Rosa Zambrano Seepolizistin geworden, um öfter über den Zürichsee als in menschliche Abgründe zu blicken. Doch die in einem Fischernetz geborgene Leiche, kommt ihr unheimlich bekannt vor: Erst vor wenigen Tagen hatte sie selbst einen Termin in Dr. Jansens Praxis. Wem stand der Kinderwunscharzt und erfolgreicher Biotech-Unternehmer im Weg? Erste Spuren führen in eine Villa an der Goldküste, in die alternative Szene, in Genforschungslabore und ins Rotlichtmilieu – und zu vier Frauen, die sich jede auf ihre Weise nicht mit dem abfinden wollen, was Biologie oder Schicksal vorgeben.

Seraina Kobler, geboren 1982 in Locarno, arbeitete nach ihrem Studium unter anderem bei der „NZZ“, bevor sie sich als Autorin selbstständig machte. Ihr erster Zürich-Krimi um die Ermittlerin, in deren Garten und Küche in der Zürcher Altstadt man gern zu Gast sein möchte, entstand in ihrem Atelier ebendort und steht in bester Tradition von Martin Walker oder Donna Leon. Karten für die Veranstaltung sind in der Buchhandlung erhältlich. Die Veranstaltung findet unter Beachtung der tagesaktuell gültigen Corona-Schutzverordnung statt.

29.09.2022 - 12:40 Uhr


„In 80 Tagen um die Welt“


Schauspieler, Musiker, Artisten – zum Saisonauftakt der Theaterreihe „Die großen Sieben“ erwartet das Publikum am Donnerstag, 29. September 2022, ein wahres Spektakel in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück. Ab 20 Uhr wird Jules Vernes weltberühmter Abenteuerroman „In 80 Tagen um die Welt“ von Soeren Voima in Szene gesetzt.

Phileas Fogg, wagemutiger Gentleman, geht in seinem Londoner Club eine riskante Wette ein: In 80 Tagen die Welt zu umrunden. Gemeinsam mit seinem Diener Passepartout begibt er sich auf eine fantastische Abenteuerreise, immer verfolgt von Inspektor Fix, der die beiden um jeden Preis zu stoppen versucht. Auf Dampfern, Eisenbahnen und elefantenrücken, durch das Dickicht der Metropolen und über alle Ozeane hinweg, liefern sie sich einen Wettlauf gegen die Zeit.

In diesem schillernden Spektakel voller Poesie erzählen das Ensemble Persona und das Scharoun Theater Wolfsburg vom fiebrigen Streben nach Erfolg und stellen mit Leichtigkeit, Witz und Raffinesse zentrale Fragen an die moderne Existenz. Für den unterhaltsamen Theaterabend sind noch Tickets zu 22 € (Schüler zahlen 15 Euro) bei der Flora Westfalica unter Telefon 9301-0 oder unter www.flora-westfalica.de erhältlich.

29.09.2022 - 18:00 Uhr


Rheda-Wiedenbrück: Theaterreihe mit neuem Programm in der Stadthalle


Vorhang auf für die Theaterreihe „Die großen Sieben“! Nachdem die vergangene Saison Corona bedingt durch Terminverschiebungen geprägt war, startet die Saison 2022/23 im Herbst mit sieben neuen Veranstaltungen. Beginn ist jeweils um 20 Uhr in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück.

Spannende Geschichten, witzige Komödien und eine mitreißende Musik-Show stehen auf dem Programm. Neben renommierten Ensembles wie dem Altonaer Theater, werden auch bekannte Schauspieler*innen wie Saskia Valencia, Jan Sosniok und Lara Joy Körner auf der Bühne erwartet.

Den Auftakt der diesjährigen Saison am 29. September 2022 macht das Schauspiel-Spektakel „In 80 Tagen um die Welt“ nach dem Abenteuerroman von Jules Verne. Es wird musikalisch in Szene gesetzt, wie der wagemutige Phileas Fogg aufgrund einer Wette die Welt umrundet – verfolgt von Inspektor Fix, der ihn unbedingt aufhalten möchte.

Da der Bestuhlungsplan nach den ersten Erfahrungen in der Stadthalle noch einmal optimiert wird, werden alle Plätze neu vergeben. Für die „alten“ 7er Abonnenten gibt es am Samstag, 14. Mai, zwischen 13.30 und 16.30 Uhr, einen exklusiven Vorverkauf per Telefon unter 05242 9301-0. Die „neuen“ 7er Abonnements kaufen ihre Tickets am 16. und 17. Mai. 5er und 3er Abos können ab dem 18. Mai erworben werden. Der Verkauf der Einzelkarten startet am 30. Mai.

Weitere Informationen gibt es bei der Flora Westfalica unter Telefon 9301-0.

Blutspende

19.12.2021 - 14:45 Uhr   bis   01.01.2023 - 14:45 Uhr


Blutspenden im Kreis Gütersloh


Wenn ihr volljährig seid und euch fit und gesund fühlt, dann kommt ihr als Blutspender in Frage. Die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten. Der DRK-Blutspendedienst West schreibt auf seiner Website, dass ihr mit Aufnahme der Spenderdaten, der Registrierung, der Untersuchung und der Erholungphase nach der Spende mit maximal einer Stunde Zeitaufwand rechnen solltet. Besonders oft werden Konserven der Blutgruppen 0 Rhesus negativ und A Rhesus negativ gebraucht.

Hier findet ihr die Termine in eurer Kommune:

Blutspendetermine

11.09.2022 - 11:45 Uhr   bis   16.10.2022 - 11:45 Uhr


Ausstellung "Mal hin mal wieder"


Der Düsseldorfer Maler Wulf Aschenborn (*1957 in Karlsruhe) war 2005 bereits in der Orangerie zu Gast. Die neueren, teilweise sehr monochrom gearbeiteten Ölarbeiten entstehen durch Schichten. Besonders angelegtes, genormtes Klebeband deckt einen Teil der Bildfläche zu, so dass immer nur Partien übermalt werden, wodurch nach vielen Schichten dann abstrakte Strukturen entstehen. Die Bilder sind Resultate eines geplanten Zufalls; nicht immer weiß der Maler im Detail, was sich beim Freilegen der Bildfläche offenbart - welche Farben mit welchen in Kontakt treten.

Ihr seht seine Arbeiten im Bleichhäuschen sowie im KunstRaum Rheda vom 11.09.- 16.10. Im Bleichhäuschen werden kleinere Formate, im KunstRaum größere zu sehen sein. Öffnungszeiten: Mo-Do 15-17 Uhr, So 14-17 Uhr. Die Eröffnung findet am 11. September 2022 um 15 Uhr statt.

16.09.2022 - 11:54 Uhr   bis   28.10.2022 - 11:55 Uhr


Hidden Places: Versteckte Orte


In der Zeit vom 16. September bis zum 28. Oktober zeigt das Stadtmuseum Gütersloh die Sonderausstellung Hidden Places. Zur Eröffnung findet eine Talkrunde im Innenhof des Stadtmuseums statt. Die Moderatoren Thorsten Wagner-Conert und Markus Corsmeyer freuen sich über unterschiedliche Gäste aus der Welt der Hidden Places. Der Talk beginnt um 18.30 Uhr im Innenhof des Stadtmuseums.

Sie sind da, bei uns, um uns herum: Die Orte im Ort, die wir im Alltag nicht wahrnehmen. Die, die wir entdecken, wenn wir unseren Fokus neu ausrichten. Wenn wir unseren Montag-Freitag-Blick zum Freizeit-Blick werden lassen – mit der Bereitschaft, die eigene Stadt neu zu entdecken. Es lohnt sich: Gütersloh erscheint plötzlich viel besser als gar nicht so schlecht: Vielfältig, abwechslungsreich, bedenkenswert, die Seele streichelnd… 

16.09.2022 - 12:09 Uhr   bis   30.09.2022 - 12:09 Uhr


Faire Woche in Gütersloh


Zur Einstimmung informiert die Katholische Bruder-Konrad-Kirchengemeinde in Spexard bereits bei ihrem Pfarrfest (10.September ab 19.30 Uhr) und beim Familienfest (11.September ab 11 Uhr) an der Bonifatiusstr.6 über fairen Handel und faire Produkte. Das Hauptziel von Fairtrade: Die Hersteller und Arbeiter in Entwicklungs- und Schwellenländern sollen angemessen für ihre Arbeit bezahlt und Menschenrechte eingehalten werden.

Wie das richtig läuft, können Interessierte bei einer Besichtigung des Firmengeländes von „Maas Natur“ sehen. Das Gütersloher Unternehmen setzt sich seit mehr als 35 Jahren im Bereich Naturmode ein und gibt Einblicke in die Abläufe der Herstellung fairer Kleidung. Die Veranstaltung in der Werner-von-Siemens-Str.2 am 28.September läuft von 14 Uhr bis 16 Uhr und ist kostenfrei, allerdings ist eine Anmeldung nötig unter leif.pollex@guetersloh.de.

Wer wissen möchte, woran sich fair gehandelte Kleidung erkennen lässt, wird bei einem Vortrag durch das Dickicht der verschiedenen Label gelotst. Zum Einstieg kann gern das Lieblings-T-Shirt mitgebracht werden. Referentin: Saskia Bellem von Fairtrade Deutschland. Sie kommt am 22.September um 17.30 Uhr in die Volkshochschule (Hohenzollernstraße 43) und geht das Thema sehr praktisch an. Der Titel des Vortrags: „Mode statt Müll: Wann ist Kleidung nachhaltig“. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Darüber hinaus geht es natürlich auch um sinnliche Genüsse. Interessierte erwartet ein Kochabend mit fairen Lebensmitteln (19.September ab 19 Uhr in der Kirchstr. 14a. Kosten: 5 Euro. Anmeldung telefonisch unter 05241 601634 oder per Mail unter mari.tilch@web.de), die geheime Zutat von Fairtrade-Schokolade wird gelüftet (29.September um 19 Uhr im Weltladen Gütersloh in der Königstr.6) und die Probiertage im Weltladen (17. und 24.September von 10 Uhr bis 16 Uhr) laden Leckermäulchen ein.

Das komplette Programm der Fairen Woche gibt es über www.fairtrade.guetersloh.de

29.09.2022 - 12:10 Uhr   bis   06.10.2022 - 12:11 Uhr


Die Schule der magischen Tiere 2


Beinah mit den Herbstferien startet "Die Schule der magischen Tiere 2" unter anderem auch im Bambi in Gütersloh. Dort läuft der Film täglich um 16 Uhr und Samstag und Sonntag um 15:30 Uhr.

Auf der Wintersteinschule stehen die Feierlichkeiten zum 250. Schuljubiläum an. Dafür soll die Klasse von Miss Cornfield ein Musical über den Schulgründer einstudieren. Für Regisseurin Ida wird schon das Casting eine Herausforderung, weil Oberzicke Helene einfach die Hauptrolle an sich reißt. Dabei ist das wahre Gesangstalent die schüchterne Anna- Lena, die sich niemals trauen würde, ins Rampenlicht zu treten! Stattdessen tut sie alles, um ihre Freundschaft mit Helene nicht zu gefährden. Erst durch ihr magisches Tier, Chamäleon Caspar, kann sie über ihren Schatten springen. Ob Anna-Lena will oder nicht: Sie muss gegen Helene antreten! Auch Ida liegt mächtig mit Helene über Kreuz und das hat nicht nur mit dem Theaterstück zu tun, sondern auch mit Jo , den Helene mit allen Tricks für sich zu gewinnen sucht. Jos magisches Tier, der forsche Pinguin Juri , stürzt mit seiner „Unterstützung“ das Trio komplett ins Chaos. Als schließlich das gesamte Schuljubiläum ins Wasser fallen soll, weil auch noch seltsame Löcher auf dem Schulhof auftauchen, müssen die Kinder und ihre Tiere endlich lernen, worauf es in der magischen Gemeinschaft ankommt: Teamwork! Das neue Kinoabenteuer nach der vielgeliebten, allein in Deutschland 8 Millionen Mal verkauften Kinder- und Jugendbuchreihe rund um die wundervollen Geschichten von Margit Auer.

29.09.2022 - 12:45 Uhr   bis   20.10.2022 - 12:45 Uhr


Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek Rietberg


Es ist wieder Zeit für den Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek Rietberg. Damit auch diejenigen stöbern können, die in den Herbstferien im Urlaub sind, beginnt die Aktion bereits am Donnerstag vor den Ferien, also am 29. September, um 14.30 Uhr. Bis einschließlich Donnerstag, 20. Oktober, können Besucher während der regulären Öffnungszeiten Schnäppchen erwerben. Romane, Krimis, Thriller, Liebesromane, Bestseller, Sachbücher, Kochbücher, Ratgeber, Kinderbücher, Bilderbücher – das Angebot ist groß, jedes Medium kostet  50 Cent. Darüber hinaus werden aussortierte Zeitschriften, Hörbücher und Filme verschenkt. Der reguläre Betrieb der Stadtbibliothek läuft auch in dieser Zeit weiter. Auch wer keinen Bibliotheksausweis besitzt, ist beim Bücherflohmarkt willkommen. Die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek: Dienstag 14.30 bis 18.30 Uhr, Mittwoch 11 bis 13 Uhr und 14.30 bis 18.30 Uhr, Donnerstag 14.30 bis 18.30 Uhr, Freitag 11 bis 13 Uhr und 14.30 bis 18.30 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr.

 


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!