Responsive image

on air: 

Tanina Rottmann
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

>> Wegen des Coronavirus müssen aktuell bis voraussichtlich Ende April 2020 alle Veranstaltungen abgesagt werden! Alle Infos auf unserer Corona-Übersichtsseite.

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

Februar
MODIMIDOFRSASO
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291


Mittwoch 5.2.

29.10.2019 - 12:29 Uhr   bis   13.02.2020 - 12:29 Uhr


Den Betrachter fest im Blick


Renate Berghaus stellt authentische Tierportraits im PopArt-Stil in der Stadthalle Gütersloh aus. „Schau mir in die Augen...“ – ich berühre deine Seele! Unter diesem Motto entstanden 2012 erste Bilder der Tier-PopArt-Bildserie von Renate Berghaus. Die Bilder von Renate Berghaus sind vom 29.11.2019 bis zum 13.02.2020, Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr sowie zu Veranstaltungen, in der Galerie im Forum der Stadthalle zu sehen. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

05.02.2020 - 09:37 Uhr


Bilderbuchkino


In der Rietberger Stadtbibliothek wird nach dem großen Glück gesucht. Am Mittwoch, 5. Februar, steht beim Bilderbuchkino die Geschichte der kleinen Wölfin Yaya auf dem Programm. Eine Lesepatin liest aus dem Bilderbuch „Das größte Glück der Welt“ vor. Darin geht es um die kleine Yaya, die ihrem Vater etwas Glück besorgen möchte. Doch das ist gar nicht so einfach, denn Glück bedeutet für jeden etwas anderes. Kinder zwischen vier und sieben Jahren können sich die Bilder zur Geschichte auf einer großen Leinwand anschauen und sich in gemütliche Kissen kuscheln. Das Bilderbuchkino startet um 16.30 Uhr im Ratssaal des Alten Progymnasiums (Eingang Bibliothek) und dauert etwa eine halbe Stunde. Die Veranstaltung ist kostenlos, nur um eine Anmeldung wird gebeten, entweder per Telefon 05244 / 986371, per E-Mail an stadtbibliothek(at)stadt-rietberg.de oder persönlich vor Ort in den Räumen der Stadtbibliothek.

05.02.2020 - 12:47 Uhr


Mein Garten soll „bio“ werden


Mein Garten soll bio werden.“ Unter diesem Titel steht ein Vortrag der Gartenbauingenieurin Dr. Heidi Lorey am Mittwoch, 5. Februar, von 19.30 bis 21 Uhr in der Gütersloher Volkshochschule, Hohenzollernstraße 43 (Raum 15). Im Rahmen der beliebten gemeinsamen Themenreihe „Lebendige Gärten in Gütersloh“ des städtischen Fachbereichs Umweltschutz und der Volkshochschule erklärt die Expertin, wie man zu seinem eigenen „grünen Paradies“ kommt. Hausgärten sind kleine grüne Puzzlesteine zwischen Asphalt und Häusern. Der Eintritt kostet 5 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

21.11.2019 - 12:12 Uhr   bis   09.02.2020 - 12:13 Uhr


Eisspielzeiten


Die EisSpielZeiten gehen wieder los. Vom 21. November bis 09. Februar könnt ihr Euch im Gerry Weber Event Center in Halle austoben. Gespielt wird auf speziellen Kunststoffbahnen auf denen die Curls genauso gleiten wie beim Eisstock-Curling. Diesmal wird mit der „Teamchallenge Olymp“ ein neues Gruppen-Event angeboten. Spielzeiten sind jeweils Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag 16.30 Uhr und 19.00 Uhr (weitere Termine und Startzeiten auf Anfrage).

Kino_Film_Kinosessel

01.01.2020 - 11:09 Uhr   bis   01.01.2021 - 11:09 Uhr


Kino im besten Kreis der Welt


Was gibt es Schöneres als einen tollen Film auf großer Leinwand zu genießen, bestenfalls mit frischem Popcorn und etwas zu Trinken. Hier geht es direkt zu den Programmseiten der Kinoanbieter in Ihrer Nähe:

Cinestar Gütersloh

Cinestar Bielefeld

Bambi & Löwenherz Gütersloh

Rhythmus Filmtheater Schloß Holte-Stukenbrock

Lichtwerk Bielefeld

 

26.01.2020 - 13:09 Uhr   bis   01.03.2020 - 13:09 Uhr


Mutter und Tochter - Malerei und Zeichnung


Vom 26.01. – 01.03 zeigen Mutter und Tochter Malerei und Zeichnung in der Lederfabrik Halle. Maria Ahrend, die seit 1970 in Halle lebt, kam über Arbeiten mit Ton zur Malerei. Thematische Anlässe findet sie im eigenen Garten oder in südeuropäischen Landschaften. Die in Halle geborene  und seit 1992 in Hamburg lebende Künstlerin Irina Ahrend zeigt in „UNLOGICAL“ eine Querschnitt ihrer abstrakten Arbeiten auf Papier. „Transformationen“ heißen die bis zu vier Meter langen ausgeklappten Leporellos.


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!