Responsive image
 
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

September
MODIMIDOFRSASO
2627282930311
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30123456


Sonntag 29.9.
28.09.2019 - 12:05 Uhr   bis   29.09.2019 - 12:05 Uhr


Food and Wine Festival


Heute steigt das erste Food and Wine Festival in Schloß Holte-Stukenbrock. Nachdem der DÉJÀ-VU Club Verl bereits zwei erfolgreiche Streetfood-Märkte in Verl und einen im Pollhanswäldchen ausrichten durfte, wird nun im Bürgerpark Schloß Holte-Stukenbrock mit einem neuen Konzept der kulinarisch-kulturelle Trend weiter perfektioniert. Als Location ist bewusst der Bürgerpark Schloß Holte-Stukenbrock gewählt worden, da dieser bereits in der Vergangenheit für unzählige Events, Open-Air Veranstaltungen und Konzerte genutzt wurde. Das Gelände ist umringt von Bäumen und biete eine schöne, grüne Kulisse, die zum Verweilen und Genießen einlädt. Mit mehr als 13 verschiedenen Essensständen, über 30 verschiedenen Weinen aus Deutschland, Österreich, Italien, Spanien und Frankreich, frischen Cocktails und alkoholfreien Variationen gehört dieses Festival zu den größten der Region, es steht also einem wunderbaren Spätsommer-Wochenende mit kulinarischen Highlights nichts mehr im Wege. Das Food and Wine Festival beginnt an beiden Tagen um 12 Uhr mittags, am Samstagabend haben die Gäste dann die Möglichkeit die Aftershowparty mit Stargast DJ Tomekk kostenlos zu besuchen. In dieser Nacht wird im DÉJÀ-VU Club Verl bis in die frühen Morgenstunden zu den größten Hits der 2000er gefeiert.

29.09.2019 - 09:44 Uhr


Detektivgeschichte mit viel Musik


Heute um 11.00 Uhr wird auf der Studiobühne des Theaters Gütersloh eine Konzertgeschichte für Kinder zwischen vier und sieben Jahren erzählt. Dieses Mal steht unter dem Motto „Kombiniere, eine Haydn-Arbeit! - Die Suche nach dem verlorenen Ton“ eine Detektivgeschichte mit viel Musik auf dem Programm. Das Kinderkonzert gibt es heute nochmal um 15.30 Uhr im Luise-Hensel-Saal des Wiedenbrücker Stadthauses.

29.09.2019 - 10:39 Uhr


Tag der offenen Tür der Schützengilde Herzebrock


Heute lädt die Schützengilde Herzebrock e.V. zum Tag der offenen Tür ein. Start ist um 11.00 Uhr. Euch erwartet Luftgewehrschießen für Jedermann ab 12 Jahre, Scatt Schießen "Red Dot" für die kleinen ab 6 Jahre, auch eine Hüpfburg und ein Sandkasten sind aufgebaut. Für musikalische Unterhaltung sorgt der Spielmannszug der Schützengilde. Außerdem gilt ein besonderes Angebot: Wer an diesem Tag in die Schützengilde eintritt, bezahlt für das erste Mitgliedsjahr 2020 nur den halben Mitgliedsbeitrag.

29.09.2019 - 10:44 Uhr


Gedächtnistraining beim DRK


Heute von 10-12 Uhr findet beim DRK Ortsverein, Kaisertsr.38 in Gütersloh ein Informationsvormittag zum Thema „Unser Gehirn lernt ein Leben lang“ statt. Der Referent Matthias Schmidt, seit vielen Jahren als Gehirntrainer für diverse Institutionen tätig, lädt alle Interessierten ob Jung oder Alt ein, altersgemäße Übungen die Spaß machen und uns fordern, kennenzulernen. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Kosten 3€. Anmeldungen unter: 05241/2116460

 

„Schöner Denken“

29.09.2019 - 10:52 Uhr


„Schöner Denken“


Marcus Jeroch ist heute ab 19 Uhr mit seinem Programm „Schöner Denken“ – Literarieté im Heimathaus Harsewinkel zu Gast. Und weiter tobt der Jeroch. Mit Worten und Bällen. Ein Vergnügen für Herz und Hirn. Ihr erlebt gespielte Wortfreude, aber nicht nur. Zuvor und mit Freude begrüßt ist ein Buch erschienen! Mit Texten von Friedhelm Kändler: „Schöner Denken mit WoWo“ – das Spiel der Worte kann nachgeschaut werden.

Im Programm wird es wirbelnd präsentiert, singend sogar. Ob Gegenstände oder Poesie, Wortkaskaden oder Hüftschwung mit Hula-Hoop, Marcus Jeroch überrascht mit seinen eigenwilligen Jonglagen aus Ton und Wirklichkeit. Und bässer noch: Und manchmal begleitet und bereichert wird das Programm durch den Bassisten Wolfgang Fernow – und tatsächlich: Bass erstaunt! Poesie wird zum Poedu. Worte schaffen Nähe. Gewohnheit steigt aus der Wortedusche, erfrischt.

Vorverkauf: 16,- | Abendkasse: 18,- ; 50 % für KuBi-Mitglieder
Vorverkaufsstellen: Bürgerbüro im Rathaus und Buchhandlung Jürgensmeier, Harsewinkel

Orchester "Drei Sparren" in Isselhorst

29.09.2019 - 10:56 Uhr


Orchester "Drei Sparren" in Isselhorst


Bereits seit 2010 spielt das symphonische Blasorchester „Drei Sparren“ die beliebte Konzertreihe „Stille Stunde“ in verschiedenen Bielefelder Kirchen. Am 29.09. kommen die etwa 45 Musiker unter der Leitung ihres Dirigenten Frederik Richts mit ihrer Konzertreihe erstmals in den Kreis Gütersloh. Die Klangwelten der verschiedenen Holz- und Blechblasinstrumente werden komplett ausgeschöpft: Mal kommen die Instrumente ruhig und besonnen daher, ein anderes Mal virtuos und brillant oder auch mal prächtig und mit sattem Klang. Heute erlebt ihr die "Stille Stunde" mit dem Orchester "Drei Sparren" aus Bielefeld um 18.00 Uhr in der evangelischen Kirche Isselhorst.

29.09.2019 - 11:14 Uhr


Das Gespenst von Canterville


Heute um 16 Uhr präsentiert die Kammeroper München „Das Gespenst von Canterville“ im Theater Gütersloh. Mit der Erzählung vom altenglischen Schlossgespenst, über das die Schrecken der modernen Zeiten in Gestalt einer amerikanischen Familie hereinbrechen, entfesselte Oscar Wilde 1887 den wohl vergnüglichsten Spuk der Literaturgeschichte. Der Film ließ sich die Vorlage nicht entgehen, ebenso wenig das Musical und die zeitgenössische Oper. Auf die naheliegendste Idee aber ist einmal mehr die Kammeroper München gekommen. In der Bühnenfassung von Dominik Wilgenbus swingt die amerikanische Familie zur Musik von George Gershwin, während das 300 Jahre ältere Gespenst sich der betörenden Klänge von Henry Purcell und John Dowland bedient. Der Reiz der aufeinanderprallenden Zeiten und Kulturen wird so zum quasi authentischen akustischen Erlebnis. Vollends, wenn der untote Sir Simon als Countertenor sein Wesen treibt, kann Musiktheater nicht geistsprühender sein.

29.09.2019 - 11:31 Uhr


Konzert in der Petri-Kirche Versmold


Auf Einladung des Kunstkreises Versmold anlässlich der 300-Jahrfeier gastiert das Flötenorchester Flauti Parlandi aus Theesen / Bielefeld, unter Leitung von Christel Weihrauch, zum 2. Mal in der wunderschönen St. – Petri-Kirche Versmold am 29. September um 17:00 Uhr. Zu Gehör kommen landestypische Musikstücke wie etwa ein Tango, (Argentinien), Czárdás, dass Virtuosenstück von V. Monti (Ungarn) oder gar „In a Persian Market“ von Albert William Ketèlbey, dass das bunte Treiben auf einem orientalischen Basar darstellt – nicht nur  musikalisch sondern auch visuell, denn zeitgleich wirft ein Beamer die zur Musik passenden Bilder an die Wand.

29.09.2019 - 12:32 Uhr


Kanu-Einsteigerkurs


Kanufahren, den Stress einfach hinter sich lassen und im Hier und Jetzt ankommen, das wär’s doch! Allerdings sind für eine entspannte Flusstour schon einige Grundkenntnisse erforderlich. Der Einsteiger-Kurs am Sonntag, 29.09., von 10 bis 17 Uhr, vermittelt das Basiswissen fürs Kanufahren – Treffpunkt ist der Dorfplatz in Paderborn-Sande. Die Veranstaltung führt die VHS Schloß Holte-Stukenbrock zusammen mit der Firma kanute.de durch. "kanute.de" ist Mitglied des DeutschenKanuVerbandes, der Binnenschifffahrtsberufsgenossenschaft und Gründungsmitglied der Interessengemeinschaft Kanuunternehmer Deutschland. Interessenten können sich bei der vhs, Tel. 05207/9174-0 oder per Internet unter www.vhs-vhs.de. anmelden.

29.09.2019 - 12:38 Uhr


Handel und Gewerbe in Werther im 16. und 17. Jahrhundert


Heute ab 11:00 Uhr wird Wolfgang Schindler im Sitzungssaal des Rathauses in Werther einen Vortrag über Handel und Gewerbe in Werther im 16. und 17. Jahrhundert halten. Als der preußische König Friedrich Wilhelm I, der sogenannte Soldatenkönig, im Jahr 1719 Werther und andere kleine Ortschaften in der Grafschaft Ravensberg zu Städten erhob, beabsichtigte er damit in erster Linie eine Verbesserung der finanziellen Situation seines Königreichs, indem er zugleich die Akzise, eine Art Umsatzsteuer, einführte. Aus der bisherigen Sicht der lokalgeschichtlichen Literatur war Werther damals ein kleines Dorf, indem neben einigen wenigen Handwerkern eine vorwiegend bäuerliche Bevölkerung lebte. Aber warum hätte der König dann eine Steigerung seiner Einnahmen erwartet? Das hätte überhaupt keinen Sinn gemacht, die administrativen Aufwendungen zur Erhebung der Steuern hätten die Einnahmen wohl eher übertroffen. Die Ausgangslage 1719 stellt sich ganz anders dar: das kleine Weichbild Werther war eine überraschend gewerbe- und handelsstarke, wenn auch kleine Ortschaft, die die umliegenden Bauerschaften mit allem Lebensnotwendigen versorgte. Das galt im Übrigen auch für die benachbarten neuen Städte, so war z.B. um 1670 der vermutlich finanzstärkste Kaufmann der Grafschaft Ravensberg in Borgholzhausen ansässig. Die Anfänge von Handel und Gewerbe in Werther lassen sich bis in das ausgehende 15. Jahrhundert zurückverfolgen. Eine ungewöhnliche Quelle aus dem Jahr 1646 listet 99 Handwerker und Kaufleute zurück bis ungefähr 1515 auf, angereichert mit vielfältigen Angaben zu ihrem Gewerbe oder Handel. Darauf und zahlreichen weiteren kleinen Funden aufbauend lässt sich ein erstaunlich facettenreiches Bild der damaligen Verhältnisse in Werther zeichnen, ein Bild, das überraschender kaum sein könnte.

29.09.2019 - 12:54 Uhr


Chorkonzert in Gütersloh


Der Chor Stimmwerk lädt heute um 16.30 Uhr ein zum Herbstkonzert in die Aula des Evangelischen Stiftischen Gymnasiums in Gütersloh ein. Ihr hört die ganze Bandbreite zum Beispiel "Scarborough fair", "Gabrielas Song" aus dem Film "Wie im Himmel", "Break away" von Kelly Clarcson, Cerf Volante aus dem Film "Die Kinder des Monsieur Matthieu", was Afrikanisches "Siyahamba", "Bei mir bist du schoen", "Seite an Seite" von Christina Stürmer,  "Africa" von Toto und und und...

Kino im besten Kreis der Welt

02.01.2019 - 10:30 Uhr   bis   02.01.2020 - 10:30 Uhr


Kino im besten Kreis der Welt


Was gibt es Schöneres als einen tollen Film auf großer Leinwand zu genießen, bestenfalls mit frischem Popcorn und etwas zu Trinken. Hier geht es direkt zu den Programmseiten der Kinoanbieter in Ihrer Nähe:

Cinestar Gütersloh

Cinestar Bielefeld

Bambi & Löwenherz Gütersloh

Rhythmus Filmtheater Schloß Holte-Stukenbrock

Cinemaxx Bielefeld

Lichtwerk Bielefeld

 

28.09.2019 - 10:54 Uhr   bis   06.10.2019 - 10:54 Uhr


Michaeliswoche in Gütersloh


Heute geht die Michaeliswoche in Gütersloh los. Los geht’s mit der Kirmes auf dem Marktplatz – die bleibt die ganze Zeit über. Zum Taschenlampenkonzert am Sonntag, 29. September bewegen sich ab 18.30 Uhr Lichter aller Art in verschiedenen Formen und Mustern am Abendhimmel im Mohns Park. Die Berliner Band „Rumpelstil“ spielt kostenfrei. Am 2. und 4. Oktober erleuchten die Kinder zur Abenddämmerung in Begleitung eines Stadtführers die Gütersloher „Pättken“. Kostenfreie Tickets sind ab sofort im ServiceCenter der Gütersloh Marketing erhältlich. Beim Kinderflohmarkt in der Spiekergasse können junge Nachwuchshändler am Samstag, dem 5. Oktober, ihr Verkaufsgeschick beweisen und sich ein Taschengeld dazu verdienen. Anmeldungen für die kostenfreien Standplätze werden per E-Mail (lena.descher@guetersloh-marketing.de) entgegengenommen. Den Abschluss der Michaeliswoche bildet am Sonntag, dem 6. Oktober, der Gütersloher „Straßenfiffi“. Das Straßenkünstlerfestival findet von 13 bis 18 Uhr auf dem Berliner Platz statt. Sieben internationale Straßenkünstler bieten in jeweils 30-minütigen Shows atemberaubende Comedy, Akrobatik, Tanz und Jonglage. Zeitgleich ist verkaufsoffen.

29.09.2019 - 10:36 Uhr   bis   30.09.2019 - 10:01 Uhr


Bernd Stelter in Versmold


„Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ heißt das neue Programm von Bernd Stelter. Ein Programm für alle, die über Montage mosern, über Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden. Sonntag ab 19:30 Uhr und Montag ab 20:00 Uhr präsentiert es der Comedian und Kabarettist in der Aula der Hauptschule Versmold. Der Sonntag ist bereits ausverkauft, für Montag gibt es noch wenige Karten. 


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!