Responsive image

on air: 

Tanina Rottmann
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

>> Wegen des Coronavirus müssen aktuell bis voraussichtlich Ende April 2020 alle Veranstaltungen abgesagt werden! Alle Infos auf unserer Corona-Übersichtsseite.

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

Februar
MODIMIDOFRSASO
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291


Donnerstag 27.2.
27.02.2020 - 09:11 Uhr


„Live im Kaffeekontor“


Im Rahmen der Reihe „Live im Kaffeekontor“ spielt die junge Indie Folk Band Threepwood ’N Strings heute im Wiedenbrücker Kaffeekontor. Einlass ist um 19:30 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Threepwood ’N Strings ist eine Indie Folk Band aus dem Ruhrgebiet. Einst dem Irrglauben aufgesessen, “threepwood” sei das englische Wort für Treibholz, entwickelten die jungen Musiker tatsächlich einen Sound, der wie ein Stück feinster Handarbeit frei auf dem offenem Mainstream treibt – fernab von glatt geschliffenem Plastik-Pop. Violine, Gitarre und Mandoline, mehrstimmige Harmonien und lebendige Arrangements bilden die Handschrift einer zeitlosen Musik, mit der “TnS” Geschichten über die großen Fragen des Lebens erzählen. Dabei tauschen Threepwood ’N Strings unbekümmert Leadstimmen und Instrumente untereinander, lassen Irish Folk und Indie Rock verschmelzen und kreieren so ein außergewöhnliches musikalisches Gesamtbild – wie eine Mischung des Charmes von Katzenjammer und der kernigen Leidenschaft der frühen Mumford & Sons. Entdeckt von “German Blues Award”-Preisträger Chris Kramer erschien 2017 das  Debütalbum „The Kingdom of Yours“ im BTM Musikverlag. Derzeit arbeiten Threepwood ’N Strings an neuen Releases, die 2020 veröffentlicht werden.

27.02.2020 - 09:26 Uhr


Kinderatelier


Großformatiges Malen steht am Donnerstag, 27. Februar, von 15.30 bis 17 Uhr, im Mittelpunkt beim „Kinder-Atelier am Donnerstag“, in der Werkstatt Bleichhäuschen. Regelmäßig haben Kinder ab circa 6 Jahren die Gelegenheit, sich im Bleichhäuschen unter Anleitung themenbezogen mit Kunst auseinander zu setzen. Die monatlichen Angebote können unabhängig voneinander genutzt werden. Eine Anmeldung in der Werkstatt Bleichhäuschen ist unter Telefon 05242 49811 oder unter m.koerkemeier@bleichhaeuschen.de erforderlich.

27.02.2020 - 12:47 Uhr


Gütersloh Philharmonisch


Heute um 20 Uhr spielt die Nordwestdeutsche Philharmonie im großen Saal der Stadthalle Gütersloh. In „La scala di seta“ (zu dt. Die seidene Leiter) geht es um eine heimliche Ehe, die den Gatten nur mittels der im Titel genannten „seidenen Leiter“ zu seiner Liebsten gelangen lässt. Mozarts Fagottkonzert ist einer der wenigen wirklich reizvollen Beiträge für dieses tiefe Blasinstrument. Geschrieben wurde es, als der Komponist gerade 18 Jahre alt war. Es ist bis heute das beliebteste Konzertstück für die Fagottisten. Schließlich Musik des im Schatten seines Landsmannes Béla Bartók stehenden Zoltán Kodály: Die „Tänze aus Galanta“ belegen, dass er Bartók in nichts nachsteht. Zum Finale erklingt Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 4 in B-Dur. Konzertveranstalter vernachlässigen sie, aber Kenner schätzen das Stück aufgrund seiner musikalischen Schlagkraft.

Kino_Film_Kinosessel

01.01.2020 - 11:09 Uhr   bis   01.01.2021 - 11:09 Uhr


Kino im besten Kreis der Welt


Was gibt es Schöneres als einen tollen Film auf großer Leinwand zu genießen, bestenfalls mit frischem Popcorn und etwas zu Trinken. Hier geht es direkt zu den Programmseiten der Kinoanbieter in Ihrer Nähe:

Cinestar Gütersloh

Cinestar Bielefeld

Bambi & Löwenherz Gütersloh

Rhythmus Filmtheater Schloß Holte-Stukenbrock

Lichtwerk Bielefeld

 

26.01.2020 - 13:09 Uhr   bis   01.03.2020 - 13:09 Uhr


Mutter und Tochter - Malerei und Zeichnung


Vom 26.01. – 01.03 zeigen Mutter und Tochter Malerei und Zeichnung in der Lederfabrik Halle. Maria Ahrend, die seit 1970 in Halle lebt, kam über Arbeiten mit Ton zur Malerei. Thematische Anlässe findet sie im eigenen Garten oder in südeuropäischen Landschaften. Die in Halle geborene  und seit 1992 in Hamburg lebende Künstlerin Irina Ahrend zeigt in „UNLOGICAL“ eine Querschnitt ihrer abstrakten Arbeiten auf Papier. „Transformationen“ heißen die bis zu vier Meter langen ausgeklappten Leporellos.

16.02.2020 - 11:08 Uhr   bis   08.03.2020 - 11:09 Uhr


Ausstellung Zwischenzeit


Karl – Heinz Lünstroth zeigt die Ausstellung „Zwischenzeit“ in der Galerie et in Versmold vom 16.2. - 8.3. 2020. Gezeigt werden Arbeiten aus den Projekten in Griechenland, Frankreich, Norwegen und Deutschland. Neben den großformatigen abstrakten Gemälden, die seit mehr als 30 Jahren den Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens darstellen, geht es in den Projekten darum, gewohnte Pfade zu verlassen und ganz im Sinne der Philosophie des japanischen Zen  „Augenblick für Augenblick etwas Neues zu entdecken. So versammeln sich neben den bisher verwendeten Acrylfarben auch schon mal Olivensaft und Wein auf dem Malgrund. Je nach Projekt ändern sich auch die verwendeten Techniken: Fotografie, Aquarell und Zeichnung. Alles ist offen. Ausstellungseröffnung ist am 16.2.2020 um 11:30 Uhr in der Galerie et in Versmold.

19.02.2020 - 08:23 Uhr   bis   10.05.2020 - 08:23 Uhr


„W E N N“


Geometrische Skulpturen treffen auf kraftvolle Malerei. Ute und Paul Grohs zeigen ihre Ausstellung „W E N N“ in der Galerie im Forum der Stadthalle Gütersloh und im Theater. Ute Grohs stellt die Erde in unterschiedlichen Zuständen dar. Sie arbeitet expressiv, schichtet Farbfelder auf Leinwand, erzeugt Spannung und räumliche Tiefe. Im Kontrast zu Ute Grohs` kraftvollen Malereien stehen die konkret-konstruktiven, puristischen Skulpturen von Paul Grohs. Der Künstler schafft seine Werke aus Stahl, Stein, Holz und Glas und erreicht Ausdrucksvielfalt durch Kombination. Die Ausstellung wird am 19.02. um 19 Uhr in der Stadthalle eröffnet. Bis zum 10.05.2020 werden die Malereien und Skulpturen von Ute und Paul Grohs in den Kultur Räumen Gütersloh zu sehen sein. Der Eintritt ist frei. Die Galerie im Forum der Stadthalle ist Montag bis Freitag, 8 Uhr bis 12 Uhr und zu Veranstaltungen geöffnet. Die Exponate im Theater können zu den Vorstellungszeiten betrachtet werden.


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!