Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

Januar
MODIMIDOFRSASO
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123


Sonntag 27.1.
SchulKinoWochen im Bambi

24.01.2019 - 09:04 Uhr   bis   06.02.2019 - 09:04 Uhr


SchulKinoWochen im Bambi


Die SchulKinoWochen sind ein deutschlandweites Projekt zur Filmbildung, bei dem jedes Jahr mehrere Hunderttausend Schülerinnen und Schüler zu ermäßigtem Preis eine Filmvorstellung in einem nahegelegenen Kino besuchen können. In Nordrhein-Westfalen nehmen an den im Januar und Februar stattfindenden zweiwöchigen SchulKinoWochen jährlich über 100.000 Schülerinnen und Schüler teil. Wie in jedem Jahr auch wieder im bambikino Gütersloh. Das gesamte Programm findet Ihr hier.

27.01.2019 - 09:27 Uhr


Vesperkirche Kultur


Die Gütersloher Vesperkirche in der Martin-Luther-Kirche beschränkt sich nicht auf Begegnung am Mittagstisch. Die erste Kulturveranstaltung startet gleich am Auftaktsonntag. Abends um 20 Uhr treffen vier Poetry Slammer auf vier Prediger und buhlen mit selbstverfassten Texten um die Gunst des Publikums.

27.01.2019 - 09:41 Uhr


Fidolino - Und nun - das Wetter


Fernsehstudio „FIDO1“ – Live-Übertragung der Wetteraussichten. Meteorologin Rosalinde GuckInDieLuft ist zuversichtlich, dass die neue Sendung „Unterwegs mit GuckInDieLuft: Wind- und Wolkenaussichten des Tages“ ein voller Erfolg wird. Hat sie sich doch eine besondere Sendeform ausgedacht: die Wetteraussichten werden von ihr und ihrem redseligen Raben Celsius angesagt. Nur dass Celsius so neugierig und lautstark die Sendung moderiert, damit hat sie nicht gerechnet.... Den Klimawandel im Konzertsaal seht und hört ihr heute ab 11 Uhr im Theater Gütersloh auf der Studiobühne. Oder ab 15.30 Uhr im Wiedenbrücker Stadthaus.

"Fußball unterm Hakenkreuz"

Eröffnung des Heidewaldstadions als „Adolf Hitler Kampfbahn“ 1933 in Gütersloh. (Bild: Stadtarchiv)

27.01.2019 - 10:48 Uhr


"Fußball unterm Hakenkreuz"


Heute ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Um 15 Uhr (wegen des Handball WM Finales von 17 Uhr vorverlegt) lädt das Stadtmuseum Gütersloh zu einem Vortrag „Fußball unterm Hakenkreuz“ in seiner Ausstellung „Fußball beweGT ein. Nach der "Machtergreifung" 1933 wurden alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens "gleichgeschaltet" – auch der Sport. Sportvereine, die sich nicht dem sogenannten Reichsbund für Leibesübungen anschlossen und bestimmte ideologische Kriterien erfüllten, wurden verboten. Jüdische Sportler und -funktionäre wurden aus den Vereinen gedrängt und oft genug im Rahmen des Holocaust verfolgt und getötet. Der Historiker, Autor und Pädagoge Friedhelm Schäffer ist freier Mitarbeiter der Gedenkstätte Wewelsburg und arbeitet dort an Erweiterung der Ausstellung „Mehr als nur ein Spiel. Fußball im Nationalsozialismus“. In seinem Vortrag zeichnet er die Verbindung von Fußball und Politik im Nationalsozialismus nach und erinnert an die Schicksale jüdischer Sportler und ihrer Vereine. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Haller Bach Tage

27.01.2019 - 11:33 Uhr


Haller Bach Tage


Von den insgesamt fünf Passionsmusiken Bachs sind nur zwei überliefert: die Johannes-Passion von 1724 (BWV 245) und die 1727 uraufgeführte Matthäus-Passion (BWV 244). Sie zählen zu den bedeutendsten Werken der Musikgeschichte. In ihrem Typus folgen sie der textlich gemischten „Oratorischen Passion“ mit Bibelwort, Barockdichtung und Choralstrophen. Die musikalische Gestaltung ist geprägt durch die Besetzung für vierstimmigen Chor, Gesangssolisten und Orchester. Das Chorensemble der Johanniskantorei  und die Solisten Tanya Aspelmeier, Anne-Beke Sontag, Knut Schoch und Konstantin Heintel (Foto) bestreiten diesen Konzertabend am 27. Januar ab 17 Uhr in der St. Johanniskirche. Den Orchesterpart übernimmt das Ensemble Aperto. Das Chorensemble der Johanniskantorei besteht überwiegend aus Sängerinnen und Sängern des Bach-Chores der Johanniskantorei Halle Westfalen. Die etwa 30 Mitglieder studieren unter der Leitung von Martin Rieker projektbezogen neuere Chormusik und Werke ein, die eher für eine kleinere Besetzung geeignet sind. Karten in drei Preiskatagorien sind erhältlich im Bürgerbüro der Stadt Halle (Westf.), Tel.: 05201/183152 oder an der Abendkasse.

EisSpielZeiten

21.11.2018 - 12:53 Uhr   bis   09.02.2019 - 12:53 Uhr


EisSpielZeiten


Im A2 Forum in Rheda und im Gerry Weber Event Center Halle könnt ihr Eisstockschießen und zwar ganz ohne echtes Eis. Acht farblich abgestimmte Curling-Bahnen mit Profi-Eisstöcken, beeindruckende Lichtinstallationen, eine stimmungsvoll Bar, gemütliche Sitzgruppen sowie ein winterlich-dekorierter Gastronomiebereich sorgen jeweils für ein ganz besonderes Ambiente. Das Besondere an dieser Form des Eisstockschießens ist, dass keine Vorkenntnisse erforderlich sind und nach wenigen Übungsrunden Jeder aktiv teilnehmen kann. Gespielt wird bei den EisSpielZeiten nicht auf echtem Eis, sondern auf speziellen Kunststoffplatten, auf denen die Eisstöcke genauso gut gleiten, wie auf dem gefrorenen Nass. Das verhindert nicht nur, dass Teilnehmer frieren, sondern ist auch ökologisch nachhaltig.

A2 Forum: 21. November 2018 - 27. Januar 2019

Gerry Weber Event Center: 21. November 2018 – 09. Februar 2019

Spieldauer: 2 Stunden

Eisstock-Curling Startzeiten: 16:30 Uhr und 19:00 Uhr

Preise: ab 16,90€ p. P. Nur nach vorheriger Anmeldung unter 05231 3080580

Kino im besten Kreis der Welt

02.01.2019 - 10:30 Uhr   bis   02.01.2020 - 10:30 Uhr


Kino im besten Kreis der Welt


Was gibt es Schöneres als einen tollen Film auf großer Leinwand zu genießen, bestenfalls mit frischem Popcorn und etwas zu Trinken. Hier geht es direkt zu den Programmseiten der Kinoanbieter in Ihrer Nähe:

Cinestar Gütersloh

Cinestar Bielefeld

Bambi & Löwenherz Gütersloh

Rhythmus Filmtheater Schloß Holte-Stukenbrock

Cinemaxx Bielefeld

Lichtwerk Bielefeld

 

17.01.2019 - 09:48 Uhr   bis   28.04.2019 - 09:48 Uhr


Oksana Bergens Papierwelten


Papierwelten von Oksana Bergen stellen einen Prozess dar, der folgendes symbolisiert: die Befreiung des Papiers aus der dienenden Funktion. Die Verwandlung aus dem gebräuchlichen Gegenstand hin zu einem Individuum. Oksana Bergen erzählt ihre Geschichten via Installationen, Skulpturen, Reliefs und Objektbildern. Sie entstehen durch das Anwenden unterschiedlichster Verarbeitungstechniken und deren Kombinationen, wie Schneiden, Pressen, Reißen, Verbrennen, Kneten und Formen von Papier. So entflieht das Papier der Fläche, bekommt einen Körper und wird dynamisch. Geöffnet: Mo – Fr, 8 – 12 Uhr und zu Veranstaltungen in der Stadthalle. Eintritt frei.

Aufgrund von zwei Großveranstaltungen in den Kultur Räumen Gütersloh pausiert die Ausstellung „Oksana Bergen: Papierwelten“ zwischen dem 14.3. und 25.3.2019. Danach können die Werke der Paderborner Künstlerin wie gewohnt von Montag bis Freitag, 8 – 12 Uhr, und zu Veranstaltungen in der Stadthalle sowie nach individueller Vereinbarung besichtigt werden.

26.01.2019 - 12:55 Uhr   bis   27.01.2019 - 12:55 Uhr


Handball Wintercup


Die Endrunde vom Wintercup mit hochkarätigen Teams aus Deustchalnd, Dänemark und Schweden seht ihr im Sportzentrum Verl. Auch hier wird es am Sonntag ein Public Viewing zum WM Finale geben. Die Spiele laufen Samstag ab 13 Uhr, Sonntag ab 10:30 Uhr.

Vesperkirche

27.01.2019 - 09:35 Uhr   bis   10.02.2019 - 09:35 Uhr


Vesperkirche


15 Tage lang essen die Gütersloher gemeinsam in der Vesperkriche in der Martin-Luther-Kirche. Täglich um 11:45 Uhr öffnen sich die Türen für ein kostenloses Mittagessen. Dazu finden auch wieder die Mittagskonzerte "20 um 2" statt. Außerdem gibt es in diesem Jahr auch mehrere abendliche Kulturveranstaltungen, zu denen Besucher einen eigenen Picknickkorb mitbringen dürfen.


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!