Responsive image

on air: 

Claudia Löhr
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

Juni
MODIMIDOFRSASO
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123


Freitag 24.6.
24.06.2022 - 09:22 Uhr


Stadtrundgang mit dem Nachtwächter


Heute bietet die Gütersloh Marketing GmbH die Stadtführung mit „Horn und Hellebarde – Rundgang mit dem Nachtwächter“ in Gütersloh an. Die abendliche Stadtführung beginnt um 19:30 Uhr, Treffpunkt ist die Wiese hinter der Apostelkirche. Wo tagsüber auf dem Markt der Ruf der Marktfrauen erschallt, sorgt er des Nachts für Recht und Ordnung. Passend zur Dämmerung erschallt um 19:30 Uhr der Ruf des Nachtwächters, Klaus Gottenströter, der sich im Anschluss mit der Gruppe auf eine ca. 90-minütige Stadtführung begibt und dabei interessante Fakten zur Stadtgeschichte, aber auch spannende Einblicke in das Leben vergangener Jahrhunderte gibt.

Der Preis für die Stadtführung beträgt 8,- Euro pro Person. Karten erhalten Interessierte im ServiceCenter der Gütersloh Marketing, Berliner Str. 63, oder online unter www.reservix.de. Öffnungszeiten des ServiceCenters der Gütersloh Marketing derzeit: montags bis mittwochs sowie freitags von 10 bis 16 Uhr, donnerstags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr. Weitere Termine für Stadtführungen können unter www.guetersloh-marketing.de eingesehen werden.

 

24.06.2022 - 09:38 Uhr


Bingoabend


In der Weberei Gütersloh geht es heute wieder rund: Ab 19:30 Uhr startet hier die Juni-Ausgabe des Kultformats Bingo. Moderator David Szymura alias Ingo B. sorgt dabei für beste Unterhaltung beim wohlverdienten Getränk zum Feierabend und führt wie gewohnt mit viel Witz und Charme durch mehrere spannende Bingo-Runden. "Bingo hat wenig mit Glück zu tun, dafür viel mit Können", erklärt Ingo B. augenzwinkernd. Beim Feierabend-Bingo ist reichlich Spaß vorprogrammiert, außerdem winken den Gewinner:innen des Abends natürlich wieder tolle Preise.

Die Spielscheine werden vor Ort ausgegeben. Regeln und Abläufe werden zu Beginn des Abends erläutert. Frühzeitiges Erscheinen wird empfohlen. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung auf der Terrasse statt.

24.06.2022 - 11:49 Uhr


Shakespeare auf der Burg Ravensberg


Die Canaillen-Bagage aus Bielefeld zeigt Shakespeares närrische Liebeskomödie „Was ihr wollt“ am Freitag, den 24. Juni 2022 in einer ca. 70minütigen Kurzfassung. Damit wird von der Bagage, die die Burg in regelmäßigen Abständen besucht, ein zeitloses Stück Theatergeschichte aufgeführt, das in ihrer Inszenierung noch einmal an Fahrt gewinnt! Der Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Zum Inhalt: In Illyrien herrschen Trauer und Stillstand: Herzog Orsino schwelgt in unerwiderter Liebe zur Gräfin Olivia, die sich ihrerseits aus Trauer um ihren jüngst verstorbenen Bruder aus der Öffentlichkeit zurückzieht. Als dann Viola an den Ufern Illyriens strandet und als Mann verkleidet in den Dienst Orsinos tritt, kommt ein Karussell der Täuschungen und Verwirrungen in Gang. Viola dient als Liebesbote Cesario bei Olivia, die sich natürlich Hals über Kopf in den anziehenden "jungen Mann" verliebt. Cesario a.k.a. Viola hat sich ihrerseits bereits in Orsino verliebt. Das Chaos der Gefühle ist damit komplett, und zu allem Überfluss treiben Onkel Toby und Junker Christoph allerlei groben Unfug im Hause Olivias und entfesseln - gemeinsam mit der Zofe Maria - eine Intrige gegen den arroganten Hofmeister Malvolio.

Im Vorverkauf kosten die Karten für Erwachsene 20 €, für Kinder & Jugendliche 10 €. An der Abendkasse werden für Erwachsene 24 €, für Kinder & Jugendliche 12 € fällig.

Der Vorverkauf kann nur nach Anmeldung per Telefon (05421-933544 - AB) oder email (kontakt(at)burg-ravensberg.de) sowie Überweisung der Kartengebühren im Vorab bis zum 22.6.2022 erfolgen. Die Kontoverbindung wird in der Bestätigung der Stiftung mitgeteilt. Ein Fahrdienst zu 19 Uhr ab Wanderparkplatz Barenbergweg ist möglich, muss aber bei Kartenbestellung angemeldet werden (1,50 € pro Person und Weg). Zudem bittet die Stiftung trotz aller gegenläufigen Trends um das Mitführen einer Maske, die mindestens beim Gang zur Toilette zum Einsatz kommen soll.

24.06.2022 - 12:06 Uhr


Digitales Leseabenteuer mit Pettersson und Findus


Heute von 16 – 18 Uhr findet in der Kinderbibliothek (Untergeschoss) der Stadtbibliothek Gütersloh ein digitales-analoges Leseabenteuer statt. Zum einen wird mithilfe der App („Petterson und Findus“) und iPads interaktiv die Geschichte vermittelt, im Anschluss werden Tischsets für Zuhause gebastelt. Ein kompletter Spaß für die ganze Familie. Durch die gezielte Verknüpfung von digitalen und analogen Bereichen soll ein gesamtheitliches Erlebnis geschaffen werden.

• Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren
• Teilnahmebegrenzung: 10 Personen
• Anmeldung erforderlich: https://stadt.gt/digitaltage24

24.06.2022 - 16:19 Uhr


Oesterweger Volks- und Feuerwehrlauf


Heute findet am Feuerwehrgerätehaus Versmold Oesterweg der Volks- und Feuerwehrlauf statt.

Bambinilauf 400m: Startzeit:18:00 Uhr, Keine Startgebühr;
Schülerlauf 1,2km: Startzeit: 18:15 Uhr Keine Startgebühr;
Schnupperlauf 2,5km: Startzeit:18:35 Uhr Startgebühr: 4 Euro
Straßenlauf (Volksbanken NightCup) 10km: Startzeit:19:15 Uhr Startgebühr: 10 Euro unter 18 Jahren: 5 Euro
Volks- und Feuwehrlauf mit Teamwertung 6km: Startzeit: 20:30 Uhr Startgebühr: 8 Euro unter 18 Jahren: 4 Euro
Firmenlauf 6km: Startzeit: 20:30 Uhr Startgebühr: 8 Euro unter 18 Jahren: 4 Euro

Blutspende

19.12.2021 - 14:45 Uhr   bis   01.01.2023 - 14:45 Uhr


Blutspenden im Kreis Gütersloh


Wenn ihr volljährig seid und euch fit und gesund fühlt, dann kommt ihr als Blutspender in Frage. Die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten. Der DRK-Blutspendedienst West schreibt auf seiner Website, dass ihr mit Aufnahme der Spenderdaten, der Registrierung, der Untersuchung und der Erholungphase nach der Spende mit maximal einer Stunde Zeitaufwand rechnen solltet. Besonders oft werden Konserven der Blutgruppen 0 Rhesus negativ und A Rhesus negativ gebraucht.

Hier findet ihr die Termine in eurer Kommune:

Blutspendetermine

08.05.2022 - 09:00 Uhr   bis   07.08.2022 - 09:00 Uhr


Herbert Ebersbach – Dem Leben Farbe geben


Das Museum Peter August Böckstiegel zeigt aktuell die Ausstellung „Herbert Ebersbach – Dem Leben Farbe geben“. Ihr seht mehr als 70 großformatige Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Druckgrafiken des Künstlers Herbert Ebersbach (1902-1984) sowie rund 15 Werke von Künstlerinnen und Künstlern, die Freunde und Weggefährten von Ebersbach waren, darunter Bernhard Kretzschmar, Wilhelm Lachnit und Otto Dix.
Ebersbach gehörte wie Peter August Böckstiegel (1889-1951) zu den wichtigen Vertretern der so genannten „Zweiten Generation“ des deutschen Expressionismus. Ebersbach und Böckstiegel kannten und schätzten sich: Beide Künstler haben den größten Teil ihres Lebens in Dresden und Bielefeld verbracht; beide engagierten sich an beiden Orten im Kunstleben und haben mehrfach zusammen ausgestellt. Ebersbach schuf bis an sein Lebensende ein in sich konsistentes, vom Expressionismus beeinflusstes Werk, das in dieser Ausstellung neu- und wiederentdeckt werden kann. Zuletzt zeigte im Jahr 2014 das Kunstmuseum Ahlen die Ausstellung „Herbert Ebersbach: Anerkannt. Verfemt. Wiederentdeckt“.
Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm aus Führungen und Vorträgen. Weitere Informationen unter www.museumpab.de

16.05.2022 - 15:32 Uhr   bis   26.06.2022 - 15:34 Uhr


„Kleinstadt-Dschungel“


Wer ab dem 19. Mai die Werkstatt Bleichhäuschen in Rheda-Wiedenbrück besucht, betritt eine andere Welt. Die rund 40 Kinder und Jugendlichen, die hier wöchentlich zu den Kunstkursen kommen, haben unter dem Titel „Kleinstadt-Dschungel“ das kleine Künstlerhäuschen neu gestaltet. Die Fünf- bis Achtzehnjährigen haben sich mit zwei verschiedenen Lebenswelten auseinandergesetzt und einen Raum in einen Dschungel, den anderen in eine Stadt verwandelt. Zu sehen sind große Wandarbeiten sowie kleine Objekte und Bilder, die zu einer großen Kulisse zusammengefügt sind.

Während im Dschungel-Raum Bilder mit Pflanzen und Tieren dominieren, sind zum Thema Stadt schuhkartongroße Ladenlokale entstanden. Die Kinder- und Jugendlichen haben eine faszinierende und kreative Ausstellung geschaffen, die zu einer regelrechten Entdeckungsreise einlädt. Die Arbeiten sind vom 19. Mai bis zum 26. Juni montags bis donnerstags von 15 bis 17 Uhr, sonntags bereits ab 14 Uhr zu sehen.

20.06.2022 - 12:44 Uhr   bis   24.06.2022 - 12:44 Uhr


Gütersloher Digitaltage


Wie kann ich meine Internetverbindung optimieren? Was sollte ich beachten, wenn mein Kind sein erstes Smartphone bekommt? Wie kann ich als Einzelhändler die Digitalisierung für mich nutzen? Und was passiert eigentlich mit meinen Daten, wenn ich mal nicht mehr bin? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es von Montag, 20. Juni, bis Freitag, 24. Juni, im Rahmen der Gütersloher Digitaltage. Unter Federführung des Digitalisierungsteams der Stadt Gütersloh und der Stadtbibliothek haben sich zahlreiche Partner zusammengetan und 26 Veranstaltungen auf die Beine gestellt, die Digitalisierung erklären, erlebbar machen und ganz konkrete Hilfestellungen bieten.

Die Veranstaltungen beschäftigen sich mit unterschiedlichen Lebensbereichen, da sollte für jede und jeden etwas dabei sein – vom Kind bis zu den Großeltern, für Einzelhändler und Ehrenamtliche, für Kreative und Techniker. Die Stadtwerke Gütersloh stellen die Mobilitäts-Apps „Shuttle – Holt dich ab“ und „Share – Bringt dich hin“ vor und aktivieren sie bei Bedarf direkt bei den Teilnehmenden auf dem Smartphone. Gleiches gilt für die App der beliebten „Sport im Park“-Reihe – veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft „Siba – Sport im besten Alter“. Die Gleichstellungsstelle der Stadt und die Kreispolizeibehörde präsentieren die App „Wayguard“, die Frauen und Mädchen sicher nach Hause begleitet. Die Stadtbibliothek bietet unter anderem einen Workshop zum Thema 3D-Druck an und erklärt Großeltern, wie sie ihren Enkelkindern mit der interaktiven Kinderbuch-App das Lesen näherbringen können. Konkret wird es auch bei den Angeboten von der Volkshochschule und dem zdi-Zentrum pro MINT GT: Hier können die Teilnehmenden zum Beispiel eigene Computerspiele programmieren und Podcasts produzieren. Der Fachbereich Kultur stellt das neue Kulturportal mit einer Präsentationsmöglichkeit für Kulturschaffende vor. Andere Veranstaltungen beschäftigen sich mit Digitaler Vereinskommunikation und digitalen Wegen ins Ehrenamt. Die Verbraucherzentrale gibt in einem Online-Vortrag Tipps zu vermeintlichen Gratis-Spielen.

Die Veranstaltungen finden in Gütersloh in der Stadtbibliothek oder online statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Für einige Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Aufschluss gibt das Programmheft, das unter anderem in der Stadtbibliothek Gütersloh ausliegt – hier ist übrigens auch gleich eine analoge Anmeldung möglich. Das komplette Programm der Digitaltage, Anmeldemöglichkeiten und Zugangsdaten für die digitalen Angebote finden sich außerdem auf der Veranstaltungswebseite: www.digitaltag-guetersloh.de  

20.06.2022 - 15:48 Uhr   bis   26.06.2022 - 15:48 Uhr


Kultursommer in Halle und Steinhagen


Halle und Steinhagen laden zu einem gemeinsamen Kultursommer ein. Mit Musik, Kabarett, Literatur, Live-Podcast und Kinderaktionen bietet der Kultursommer an beiden Orten viele Möglichkeiten, Kultur unter freiem Himmel zu erleben.

Mo, 20. Juni, 18 Uhr Sportlich in die Woche starten

Pilates ist ein Ganzkörpertraining in dem Atemtechnik, Kraft- und Haltungsübungen, Koordination und Stretching kombiniert werden. Im Gegensatz zu anderen Sportarten kräftigt Pilates ebenfalls die Tiefenmuskulatur und legt einen weiteren Fokus auf die Stärkung der Körpermitte. Die Bewegungen werden sehr gezielt, bewusst und mit großer Konzentration durchgeführt und können dem individuellen Trainingsstatus angepasst werden. Ort: Halle, Innenhof Bürgerzentrum Remise, kostenfrei, mit Anmeldung

Steinhagen: „Zumba im Park“ mit der Sportvereinigung Steinhagen

Die Sportvereinigung Steinhagen bietet einen sportlichen Start in die Woche: Bewegung mit Musik und Spaß unter der Anleitung von Olga Kraft bei „Zumba im Park“. Ort: Gemeinde Steinhagen, Bürgerpark, kostenfrei

Di, 21. Juni, 19 Uhr Lesung mit Gisa Pauly - „Von schwarzen Schafen und falschen Fuffzigern“

Endlich wieder Sommer auf Sylt, das genießt neben den Touristen auch Mamma Carlotta. Für Tratsch und Klatsch sorgt Sänger Pierre Thom, der gerade mit seiner Partnerin – einem echten Superstar! – auf der Insel weilt. Doch all das ist vergessen, als Frau Kemmertöns Mamma Carlottas Hilfe sucht: Ihr Lottogewinn ist verschwunden! Sie hatte ihn in einer alten Lexikonreihe versteckt, die ihr Mann nun an das lokale Tierheim gespendet hat. Keine Frage, die beiden Frauen müssen das Geld unbemerkt zurückholen! Selbstverständlich haben sie nicht erwartet, dabei des Nachts über eine Leiche zu stolpern. Und erst recht nicht, dass diese am nächsten Morgen wie vom Erdboden verschluckt sein könnte … Treibt sich etwa ein schwarzes Schaf auf Sylt herum? Ort: Halle, Innenhof Bürgerzentrum Remise, Tickets: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro

Mi, 22. Juni, 19 Uhr – Gemeinde Steinhagen Arminia-Podcast LIVE

Kultur am Kirchplatz, Kultur vor Ort Steinhagen e.V. und der DSC Arminia Bielefeld präsentieren den Arminia-Podcast LIVE! Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW. Arminias Koordinator für die Neuen Medien, Christian Roselius trifft sich im Podcast mit Spielern, Verantwortlichen und Personen aus dem Arminia-Umfeld, um mit ihnen über die wichtigen und die unwichtigen Dinge des Lebens zu sprechen. In der Live-Ausgabe präsentiert sich der Arminia-Podcast dem Steinhagener Publikum im Anschluss an die abgelaufene Bundesliga-Saison mit brandheißen Themen rund um den Fußball und die Arminia. Ort: Gemeinde Steinhagen, Bürgerpark, kostenfrei

Do, 23. Juni, 19 Uhr – HalleWestfalen Kabarett mit Arnulf Rating – „Zirkus Berlin“

Arnulf Rating wollte eigentlich nur die Zeitungen zum Altpapier bringen. Aber dann bleibt er doch an einer dummen Schlagzeile hängen: Was kommt nach Corona? War da was? Was war da? Über was reden wir? Das Karussell dreht sich. Schnell. Schneller. Zirkus. Arnulf Rating kennt sich aus: Er lebt in Berlin – und er gehört zur Risikogruppe. In seinem Programm nimmt er uns mit auf den Parforceritt durch die Manege. Mit Tempo und hohem Unterhaltungswert brilliert hier eine der dienstältesten scharfen Zungen des Landes. Der letzte der legendären 3 Tornados, der auf der Bühne steht. Er weiß, woher der Wind weht. Sein Maßstab ist der gleiche wie damals bei den 3 Tornados. Unterhaltung mit Haltung. Gerade, wenn es stürmisch wird. Der Anspruch bleibt: die Menschen oben mit erweitertem Bewusstsein und unten mit nasser Hose aus dem Theater zu entlassen. Ort: Halle, Innenhof Bürgerzentrum Remise, Tickets: 20 Euro, ermäßigt 10 Euro

Fr, 24. Juni, 19.30 Uhr - Gemeinde Steinhagen A capella Konzert mit Female Affairs

Seit mehr als 20 Jahren sind Female Affairs fester Bestandteil der deutschen A cappella Szene und immer wieder gerne zu Gast in Steinhagen. Aus dem riesigen Repertoire haben die fünf Sängerinnen und ihr Beatboxer für diesen Abend ein besonderes Programm zusammengestellt. Ort: Gemeinde Steinhagen, Bürgerpark, kostenfrei

Sa, 25. Juni, 19 Uhr – HalleWestfalen Konzert mit MAMMA FOR PRESIDENT

MAMA FOR PRESIDENT liefern fette Unterhaltung mit handgemachter Musik, immer absolut live auf professionellem Niveau. Die fünf engagierten Musiker brennen für ihre Leidenschaft und geben immer vollen Einsatz, um das Publikum mit ihrer lebendigen, motivierten Art mitzureißen. Eine perfekte Mischung aus lebhaften Grooves, angesagten Hits sowie Klassikern aus Rock und Pop sorgt für den perfekten Rahmen zum Mitsingen, Tanzen und Abfeiern. Die innovativen Arrangements der Songs bringen den richtigen Kick, unter anderem mit Titeln von Bruno Mars, Stevie Wonder, Sting, Phil Collins, Lionel Richie, Foreigner,...Ort: Halle, Innenhof Bürgerzentrum Remise, kostenfrei

So, 26. Juni 11.30 Uhr – Gemeinde Steinhagen (Rock-)Konzert für Kinder mit RANDALE

Die Band ist zurück. Mit ihrem neuen Album „Sandkastenrocker“ kommen die Musiker nach Steinhagen, um ihre Version von familientauglicher Rock- und Punk Musik fortzusetzen. Never mind the Blockflöte – hier kommt Randale! Ort: Gemeinde Steinhagen, Bürgerpark, kostenfrei

13 – 17 Uhr Familientag „Mittelalterliches Spektakel“

Der Familientag im Innenhof des Bürgerzentrums Remise bietet ein Mittelalterliches Spektakel mit vielen Mitmach-Aktionen und Überraschungen für die ganze Familie.

14 Uhr: Kamishibai (Erzähltheater)
ab 14.30 Uhr: Mitmachjonglage
15.30 Uhr: Lesung mit Stefan Schwinn ("Der kleine Ritter Apfelmus auf Gespensterjagd")
16.30 Uhr: Feuershow

Ort: Halle, Innenhof Bürgerzentrum Remise, kostenfrei

22.06.2022 - 11:57 Uhr   bis   14.08.2022 - 11:57 Uhr


Frische Brise weht durchs Kunsthaus Rietberg


Eine neue Ausstellung im Kunsthaus Rietberg – Museum Wilfried Koch widmet sich dem Maritimen und den Küstenlandschaften. „Der Norden und das Meer“ vereint 67 Bilder von vier Künstlerinnen und Künstlern in einer Gemeinschaftsausstellung, die am Mittwochabend, 22. Juni, eröffnet wird. Interessierte Kunstfreunde und -freundinnen sind herzlich eingeladen zur Vernissage.

Ausgestellt werden Bilder von Friedel Anderson, Hans-Joachim Billib, Klaus Fußman und Frauke Gloyer, die überwiegend den norddeutschen Realisten zuzuordnen sind. Ölgemälde und Farbradierungen bilden den Schwerpunkt; alle Bilder weisen eine Verbindung zu Strand und Meer auf, was sie in dieser Ausstellung vereint.

Das künstlerische Werk von Friedel Anderson umfasst ein breites Spektrum an Techniken und Motiven – von der Natur gemalten Landschaften bis zu Porträts und Stillleben. Ein sehr individueller Realismus betont und zeichnet die Bilder von Hans-Joachim Billib aus. Als wichtiger Vertreter figurativer Malerei gilt Klaus Fußmann. Der Grafiker und Essayist ist bekannt für expressiv-flächige und farbintensive Ölgemälde. Frauke Gloyer ist für ihre besonders feinen Sinne für Licht und Stimmungen über Land und Wattenmeer bekannt.

Die Vernissage beginnt am 22. Juni um 19 Uhr im Ratssaal des Alten Progymnasiums. Neben Bürgermeister Andreas Sunder und Frank Ehlebracht als Vorstandsvorsitzender der Stiftung der Sparkasse Rietberg ist Dr. Thomas Gädeke zu Gast. Der Kunsthistoriker und Kurator der Ausstellung wird die Einführung halten. Neben Ursula Lins hat auch Frauke Gloyer, eine der ausstellenden Künstlerinnen ihre Teilnahme zugesagt.

Die Ausstellung ist bis zum 14. August im Kunsthaus Rietberg, Emsstraße 10, zu sehen: donnerstags und freitags von 14.30 - 18 Uhr, sowie samstags und sonntags von 11 - 18 Uhr.

23.06.2022 - 09:19 Uhr   bis   26.06.2022 - 09:19 Uhr


Halle zum Wohlfühlen


Wine Walk-Shopping • 23. Juni • 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Schlendern durch die Innenstadt, hier und da ein Gläschen Wein genießen, gastronomische Kleinigkeiten verzehren und Shopping in Geschäften sind
zumeist Marketingstrategien in großen Städten mit den entsprechenden Einkaufsmeilen. Warum nur in Großstädten? Klein aber oho gilt auch für
HalleWestfalen und eine solch ähnliche Einzelhandelskampagne findet in der kommenden Woche in der Lindenstadt statt.

Um den >Weinspaziergang< durch die Geschäfte genießen zu können, sind Bändchen zum Preis von 10 Euro zu erwerben. Damit kann man problem- und
kostenlos an den Weinproben teilnehmen. Erhältlich sind diese ab sofort im HIW Servicebüro (Bahnhofstraße 17) jeweils montags, mittwochs und freitags in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Des Weiteren in der Alten Lederfabrik bei >wine & spirits< jeweils freitags (16.00 Uhr bis 20.00 Uhr) und samstags von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie im Kindermodengeschäft Pusteblume (Gartenstraße 1) und Lotto-Tabak-Presse-Geschäft Carotta (Künsebecker Weg 3). Außerdem befindet sich an diesem 23. Juni auf dem Ronchin-Platz ein HIW-Pavillon, wo ebenfalls Bändchen gekauft werden können. Dort sind auch die entsprechenden Weingläser mit dem städtischen Slogan >HalleWestfalen zum Wohlfühlen< gegen ein Pfandgeld von 5 Euro erhältlich.

Musik & Spektakel • 25. & 26. Juni • 19.00 Uhr & 13.00 Uhr

In Partnerschaft mit dem Haller Stadtmarketing gibt es eine Kooperation mit dem Haller Kultursommer. So findet am Samstagabend (25. Juni) vor der Remise ab 19.00 Uhr der eintrittsfreie Auftritt der Band >Mama for President< statt. Die Kampagne > …zur Sommerzeit< und der Haller Kultursommer 2022 endet am
sonntäglichen 26. Juni mit einem großartigen Familientag. Von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr findet im Innenhof der Remise ein >Mittelalterliches Spektakel< nicht nur für Kinder statt.

24.06.2022 - 09:46 Uhr   bis   26.06.2022 - 09:46 Uhr


Bürgerbühne Gütersloh


Die Bürgerbühne Gütersloh eV ist wieder mit einem neuen Stück am Start. Das Stück heißt "Gretchen 89ff." und hat am Freitag, 24. Juni 2022, Premiere auf der Studiobühne des Theaters der Stadt Gütersloh. Gespielt wird vom 24. Juni bis zum 26. Juni jeweils um 19.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse des Theaters und im Servicezentrum von Gütersloher Marketing.


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!