Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

Januar
MODIMIDOFRSASO
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123


Dienstag 22.1.
22.01.2019 - 07:34 Uhr


Wenn Martha tanzt


1919 gründete Walter Gropius in Weimar das Bauhaus als staatliche Kunstschule. Viele bekannte Künstler arbeiteten dort als Lehrer. Tom Saller hat über diese künstlerische Avantgarde den Roman "Wenn Martha tanzt" geschrieben und dafür ein besondere Erzählperspektive gewählt. Wir schreiben das Jahr 2001. Ein junger Mann, Thomas Wetzlaff, reist nach New York, um das Notizbuch seiner Urgroßmutter Martha bei Sotheby's versteigern zu lassen. Der Roman ist in zwei Erzählstränge aufgeteilt. Der eine Strang bleibt bei Thomas Wetzlaff in New York, der andere ist Martha und ihrem Leben gewidmet. Tom Saller liest am Dienstag, den 22. Januar, um 19.30 Uhr , in der Stadtbücherei Halle aus seinem Debütroman „ Wenn Martha tanzt“. Karten sind im Bürgerbüro der Stadt Halle(Westf.) Tel.: 05201/183152 erhältlich

22.01.2019 - 09:37 Uhr


Martha - oder Der Markt zu Richmond


„Martha - oder Der Markt zu Richmond“ ist eine romantisch-komische Oper von Friedrich von Flotow. Es geht um eine Verwechslungsgeschichte über Lady Harriet und ihre Freundin Nancy. Die beiden sind in ihrem monotonen höfischen Leben gefangen, bis sie auf eine grandiose Idee kommen, die das Geschehen ins Rollen bringt: Sie verkleiden sich als Dienstmägde namens Martha und Julia und lassen sich auf dem Gesindemarkt zu Richmond als Mägde anwerben. Schnell bemerken die Pächter Lyonel und Plumkett, dass die neuen Mägde gänzlich ungeeignet für die ihnen zugeteilten Aufgaben sind, stattdessen geben sie sich als einzigartig störrische und stolze Mägde. Es folgen komische Irrungen und Wirrungen, nicht zuletzt, weil sich zwischen Mägden und Pächtern Liebesgefühle einstellen. Ein fröhliches Happy End darf hierbei natürlich nicht fehlen. „Martha“ ist nicht grundlos die meistgespielte Oper der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und auch heute noch ein Garant für gute Unterhaltung. Das Stück seht ihr heute ab 19:30 Uhr im Theater Gütersloh.

22.01.2019 - 10:14 Uhr


Yoga-Kurs im Klinikum Gütersloh


Im Klinikum Gütersloh startet am Dienstag, 22. Januar ein neuer Kurs im Hatha-Yoga für Anfänger, für den noch wenige Plätze frei sind. Teilnehmer erlernen hier mit einfachen, aber wirkungsvollen Yogaübungen, ihren Körper bewusst zu dehnen, zu stärken und zu entspannen. Der von den Krankenkassen anerkannte Kurs findet jeweils dienstags von 08.30 bis 10.00 Uhr statt und umfasst zehn Einheiten à 90 Minuten. Anmeldungen und weitere Informationen bei Katharina Fischer unter Telefon 05241/83-29011 oder per E-Mail: katharina.fischer@klinikum-guetersloh.de.  

22.01.2019 - 10:40 Uhr


Versmolder Leseherbst


Im Rahmen des Versmolder Leseherbstes präsentiert heute um 20 Uhr Melanie Raabe „Der Schatten“. Die Lesung findet in der Buchhandlung Krüger statt. In „Der Schatten“ geht es um ein raffiniert inszeniertes Versteckspiel. „Am 11. Februar wirst du am Prater einen Mann namens Arthur Grimm töten. Aus freien Stücken. Und mit gutem Grund.“ Gerade ist die junge Journalistin Norah von Berlin nach Wien gezogen, um ihr altes Leben endgültig hinter sich zu lassen, als ihr eine alte Bettlerin auf der Straße diese Worte förmlich entgegenspuckt. Norah ist verstört, denn ausgerechnet in der Nacht des 11. Februar ist vor vielen Jahren Schreckliches geschehen. Trotzdem tut sie die Frau als verwirrt ab, eine Irre ist sie, es kann gar nicht anders sein – bis kurz darauf ein mysteriöser Mann namens Arthur Grimm in ihrem Leben auftaucht. Bald kommt Norah ein schlimmer Verdacht: Hat sie tatsächlich allen Grund, sich an Grimm zu rächen.

EisSpielZeiten

21.11.2018 - 12:53 Uhr   bis   09.02.2019 - 12:53 Uhr


EisSpielZeiten


Im A2 Forum in Rheda und im Gerry Weber Event Center Halle könnt ihr Eisstockschießen und zwar ganz ohne echtes Eis. Acht farblich abgestimmte Curling-Bahnen mit Profi-Eisstöcken, beeindruckende Lichtinstallationen, eine stimmungsvoll Bar, gemütliche Sitzgruppen sowie ein winterlich-dekorierter Gastronomiebereich sorgen jeweils für ein ganz besonderes Ambiente. Das Besondere an dieser Form des Eisstockschießens ist, dass keine Vorkenntnisse erforderlich sind und nach wenigen Übungsrunden Jeder aktiv teilnehmen kann. Gespielt wird bei den EisSpielZeiten nicht auf echtem Eis, sondern auf speziellen Kunststoffplatten, auf denen die Eisstöcke genauso gut gleiten, wie auf dem gefrorenen Nass. Das verhindert nicht nur, dass Teilnehmer frieren, sondern ist auch ökologisch nachhaltig.

A2 Forum: 21. November 2018 - 27. Januar 2019

Gerry Weber Event Center: 21. November 2018 – 09. Februar 2019

Spieldauer: 2 Stunden

Eisstock-Curling Startzeiten: 16:30 Uhr und 19:00 Uhr

Preise: ab 16,90€ p. P. Nur nach vorheriger Anmeldung unter 05231 3080580

Kino im besten Kreis der Welt

02.01.2019 - 10:30 Uhr   bis   02.01.2020 - 10:30 Uhr


Kino im besten Kreis der Welt


Was gibt es Schöneres als einen tollen Film auf großer Leinwand zu genießen, bestenfalls mit frischem Popcorn und etwas zu Trinken. Hier geht es direkt zu den Programmseiten der Kinoanbieter in Ihrer Nähe:

Cinestar Gütersloh

Cinestar Bielefeld

Bambi & Löwenherz Gütersloh

Rhythmus Filmtheater Schloß Holte-Stukenbrock

Cinemaxx Bielefeld

Lichtwerk Bielefeld

 

17.01.2019 - 09:48 Uhr   bis   28.04.2019 - 09:48 Uhr


Oksana Bergens Papierwelten


Papierwelten von Oksana Bergen stellen einen Prozess dar, der folgendes symbolisiert: die Befreiung des Papiers aus der dienenden Funktion. Die Verwandlung aus dem gebräuchlichen Gegenstand hin zu einem Individuum. Oksana Bergen erzählt ihre Geschichten via Installationen, Skulpturen, Reliefs und Objektbildern. Sie entstehen durch das Anwenden unterschiedlichster Verarbeitungstechniken und deren Kombinationen, wie Schneiden, Pressen, Reißen, Verbrennen, Kneten und Formen von Papier. So entflieht das Papier der Fläche, bekommt einen Körper und wird dynamisch. Geöffnet: Mo – Fr, 8 – 12 Uhr und zu Veranstaltungen in der Stadthalle. Eintritt frei.

Aufgrund von zwei Großveranstaltungen in den Kultur Räumen Gütersloh pausiert die Ausstellung „Oksana Bergen: Papierwelten“ zwischen dem 14.3. und 25.3.2019. Danach können die Werke der Paderborner Künstlerin wie gewohnt von Montag bis Freitag, 8 – 12 Uhr, und zu Veranstaltungen in der Stadthalle sowie nach individueller Vereinbarung besichtigt werden.


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!