Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

>> Wegen des Coronavirus müssen aktuell bis voraussichtlich Ende April 2020 alle Veranstaltungen abgesagt werden! Alle Infos auf unserer Corona-Übersichtsseite.

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

Februar
MODIMIDOFRSASO
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291


Freitag 21.2.
21.02.2020 - 08:25 Uhr


Aida


Aida, die Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln erlebt ihr heute ab 19:30 Uhr im Theater Gütersloh. „Aida“, die wohl berühmteste Oper Giuseppe Verdis, spielt im alten Ägypten und ist eine tragische Dreiecksgeschichte im Zeitalter der Pharaonen in Memphis und Theben. Politische Verhältnisse und Privatleben vermischen sich in der spannungsgeladenen Geschichte zwischen der äthiopischen Prinzessin Aida und dem Feind Radames, die aus Liebe zueinander ihr eigenes Vaterland verraten, während die ägyptische Pharaonentochter Amneris ebenfalls um Radames’ Liebe kämpft. Dabei versucht sie, ihre Rivalin Aida rücksichtslos kaltzustellen, und muss schließlich, in später Einsicht, feststellen, dass auch sie selbst einem gnadenlosen Machtkartell von Priestern und Kriegern ausgeliefert ist.

21.02.2020 - 08:27 Uhr


„Notizen aus dem Muttiheft“


Zum zweiten Mal gastiert der Dresdner Kabarettist heute in der Kabarettreihe der Remise in Halle. Ab 20.00 Uhr präsentiert Erik Lehmann in seinem Programm "Notizen aus dem Muttiheft" mit schauspielerischer Brillanz und bissig-scharfzüngigem Humor ein breit gefächertes Figurenpanoptikum. Immer wieder stellt er sich die Frage: Was braucht ein gutes Kabarettprogramm? Nun, unverzichtbar sind zumindest die Themen Lehreralltag, Umgang mit Katzen und eine fundierte Abhandlung über den Thermomix. Das ist die halbe Miete. Wenn man dann noch etwas zum Atomkrieg, zum Fernsehprogramm und zur Causa Raumfahrt in petto hat – umso besser.

21.02.2020 - 12:30 Uhr


Vinyl Bus on Tour


3. 500 neue und gebrauchte Schallplatten rollen mit dem MINT Vinyl Bus von Stadt zu Stadt und versprechen der wachsenden Gemeinde von Vinylfans ein akustisches und haptisches Erlebnis – am Freitag, den 21.2.2020, auch in Gütersloh. Der Bus  steht von 14 bis 19 Uhr bei XXL Bücker an der Dammstraße.

21.02.2020 - 12:34 Uhr


Suzan Köcher's Suprafon


Heute spielt die Solinger Band Suzan Köcher's Suprafon ab 20 Uhr im Kulturgüterbahnhof Langenberg. Bereits vor 2 Jahren waren die Newcomer zu Gast und alle waren begeistert vom psychodelisch angehauchten Folk-Sound der Band.

Kino_Film_Kinosessel

01.01.2020 - 11:09 Uhr   bis   01.01.2021 - 11:09 Uhr


Kino im besten Kreis der Welt


Was gibt es Schöneres als einen tollen Film auf großer Leinwand zu genießen, bestenfalls mit frischem Popcorn und etwas zu Trinken. Hier geht es direkt zu den Programmseiten der Kinoanbieter in Ihrer Nähe:

Cinestar Gütersloh

Cinestar Bielefeld

Bambi & Löwenherz Gütersloh

Rhythmus Filmtheater Schloß Holte-Stukenbrock

Lichtwerk Bielefeld

 

26.01.2020 - 13:09 Uhr   bis   01.03.2020 - 13:09 Uhr


Mutter und Tochter - Malerei und Zeichnung


Vom 26.01. – 01.03 zeigen Mutter und Tochter Malerei und Zeichnung in der Lederfabrik Halle. Maria Ahrend, die seit 1970 in Halle lebt, kam über Arbeiten mit Ton zur Malerei. Thematische Anlässe findet sie im eigenen Garten oder in südeuropäischen Landschaften. Die in Halle geborene  und seit 1992 in Hamburg lebende Künstlerin Irina Ahrend zeigt in „UNLOGICAL“ eine Querschnitt ihrer abstrakten Arbeiten auf Papier. „Transformationen“ heißen die bis zu vier Meter langen ausgeklappten Leporellos.

16.02.2020 - 11:08 Uhr   bis   08.03.2020 - 11:09 Uhr


Ausstellung Zwischenzeit


Karl – Heinz Lünstroth zeigt die Ausstellung „Zwischenzeit“ in der Galerie et in Versmold vom 16.2. - 8.3. 2020. Gezeigt werden Arbeiten aus den Projekten in Griechenland, Frankreich, Norwegen und Deutschland. Neben den großformatigen abstrakten Gemälden, die seit mehr als 30 Jahren den Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens darstellen, geht es in den Projekten darum, gewohnte Pfade zu verlassen und ganz im Sinne der Philosophie des japanischen Zen  „Augenblick für Augenblick etwas Neues zu entdecken. So versammeln sich neben den bisher verwendeten Acrylfarben auch schon mal Olivensaft und Wein auf dem Malgrund. Je nach Projekt ändern sich auch die verwendeten Techniken: Fotografie, Aquarell und Zeichnung. Alles ist offen. Ausstellungseröffnung ist am 16.2.2020 um 11:30 Uhr in der Galerie et in Versmold.

19.02.2020 - 08:23 Uhr   bis   10.05.2020 - 08:23 Uhr


„W E N N“


Geometrische Skulpturen treffen auf kraftvolle Malerei. Ute und Paul Grohs zeigen ihre Ausstellung „W E N N“ in der Galerie im Forum der Stadthalle Gütersloh und im Theater. Ute Grohs stellt die Erde in unterschiedlichen Zuständen dar. Sie arbeitet expressiv, schichtet Farbfelder auf Leinwand, erzeugt Spannung und räumliche Tiefe. Im Kontrast zu Ute Grohs` kraftvollen Malereien stehen die konkret-konstruktiven, puristischen Skulpturen von Paul Grohs. Der Künstler schafft seine Werke aus Stahl, Stein, Holz und Glas und erreicht Ausdrucksvielfalt durch Kombination. Die Ausstellung wird am 19.02. um 19 Uhr in der Stadthalle eröffnet. Bis zum 10.05.2020 werden die Malereien und Skulpturen von Ute und Paul Grohs in den Kultur Räumen Gütersloh zu sehen sein. Der Eintritt ist frei. Die Galerie im Forum der Stadthalle ist Montag bis Freitag, 8 Uhr bis 12 Uhr und zu Veranstaltungen geöffnet. Die Exponate im Theater können zu den Vorstellungszeiten betrachtet werden.


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!