Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
Alle Veranstaltungen in Gütersloh

Veranstaltungstipps für den Kreis Gütersloh

Radio Gütersloh und seine Partner halten euch auf dem Laufenden - mit den Veranstaltungstipps immer wissen, was los ist im besten Kreis der Welt!

Oktober
MODIMIDOFRSASO
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311


Samstag 17.10.

01.08.2020 - 11:00 Uhr   bis   01.11.2020 - 18:00 Uhr


Ausstellung: SCHMIDTS KASPER


Metallkünstler Christoph Kasper und Maler Frank Schmidts läuten nach monatelanger Corona-Pause den kulturellen Re-Start in der Städtischen Galerie „Alte Lederfabrik“ ein. Ab dem 1. August präsentieren die beiden Künstler mit einer Kombination aus präsenten Skulpturen und eindrucksvollen Porträts spannende neue Sichten auf ihre Werke.

SCHMIDTS KASPER ist vom 1. August bis zum 1. November samstags von 11 bis 18 und sonntags von 15 bis 18 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 0170 2448687 in der Städtischen Galerie „Alte Lederfabrik“ in Halle zu besichtigen.

23.08.2020 - 11:00 Uhr   bis   01.11.2020 - 18:00 Uhr


Ausstellung „von hier nach dort“


6 Künstler/innen der ARKA Kulturwerkstatt Welterbe Zeche Zollverein Essen zeigen ihre Arbeiten (Papier oder Leinwand mit Öl, Tusche und Acryl, Fotografien von Eis, Wasser und Schnee, Baumbilder, Kohlezeichnungen) vom 23.08 bis zum 01.11.2020 in den Räumlichkeiten des Kunstvereins Gruppe 13 e.V. in Herzebrock-Clarholz.

Eröffnung: Sonntag am 23.08., um 11 Uhr

Öffnungszeiten:  Mi., Sa., So.  15 – 18 Uhr
Galerie im Haus Samson
An der Dicken Linde 3
33442 Herzebrock-Clarholz

       

Symbol_Blutspende-040366

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

16.09.2020 - 12:22 Uhr   bis   31.12.2020 - 12:22 Uhr


Blutspenden im Kreis Gütersloh


Wenn ihr volljährig seid und euch fit und gesund fühlt, dann kommt ihr als Blutspender in Frage. Die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten. Der DRK-Blutspendedienst West schreibt auf seiner Website, dass ihr mit Aufnahme der Spenderdaten, der Registrierung, der Untersuchung und der Erholungphase nach der Spende mit maximal einer Stunde Zeitaufwand rechnen solltet. Besonders oft werden Konserven der Blutgruppen 0 Rhesus negativ und A Rhesus negativ gebraucht.

Hier findet ihr die Termine in eurer Kommune:

Blutspendetermine

22.09.2020 - 13:40 Uhr   bis   17.10.2020 - 13:41 Uhr


Märchenhaftes in Bilder gefasst


Insgesamt 22 Werke des syrisch-kurdischen Künstlers sind an zwei Standorten der Diakonie Gütersloh zu sehen: ab sofort im Café Connect in der Kirchstraße 10a und ab November in der Flüchtlingsberatungsstelle in Rheda-Wiedenbrück. Traumbilder, mythische Wesen aus orientalischen Erzählungen, aber auch Flucht-Erfahrungen hat der heute 55-jährige Abdulkader Khalil auf Papier gebannt. Manche Motive zeigen Fabelwesen mit zwei Köpfen, wunderschöne Frauen, aber auch Körper ohne Gesicht und Menschen, die sich dem Licht zuwenden.

Für jedes Motiv benötigt er etwa zehn Tage bis zur Fertigstellung. Nach Verl ist Gütersloh Khalils neue Heimat. So entstand auch der Kontakt zur Flüchtlingsberatung der Diakonie: Fatma Aydin-Cangülec unterstützt ihn zum Beispiel, wenn er Schreiben von Behörden erhält oder einen Antrag stellen muss. Vor Corona fanden regelmäßig Kunstausstellungen im Begegnungszentrum Café Connect statt. Häufig werden dort Bilder gezeigt, die geflüchtete Menschen selbst gestaltet haben. Khalil stimmte dem Vorschlag von Frau Aydin-Cangülec sofort zu, seine Werke dort ebenfalls auszustellen. Noch bis zum 17. Oktober hängen vier seiner Zeichnungen in dem freien Kunstraum Serpil Neuhaus Galerie in der Hohenzollernstraße 35 (www.serpil-neuhaus-galerie-de).

Öffnungszeiten dort: freitags von 16 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr Öffnungszeiten Abdulkader Khalils Werke sind nach telefonischer Anmeldung oder auch nach Vereinbarung per E-Mail mit der Flüchtlingsberatungsstelle zu sehen. Im Café Connect, Gütersloh: montags bis donnerstags von 14 bis 16 Uhr in der Kirchstraße 10a. Telefon: 05241-9867-3301

In Rheda-Wiedenbrück: ab November 2020, donnerstags von 14 bis 15 Uhr in der Hauptstraße 90. Anmeldung unter Telefon: 05242/93117-3320 Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Pflicht. E-Mail-Kontakt für beide Einrichtungen: Fatma.Aydin-CangüIec(at)diakonie-guetersloh.de

11.10.2020 - 12:58 Uhr   bis   08.11.2020 - 12:58 Uhr


„Was für ein schöner Morgen“


„Was für ein schöner Morgen“ lautet der Titel einer Wanderausstellung über die ezidische Kultur, Geschichte und Religion, die vom 11.10. – 8.11. 2020 in der Martin-Luther-Kirche Gütersloh zu sehen ist. Weltweit gibt es etwa eine Million Eziden. Ihre ursprünglichen Heimatländer im Nahen Osten sind allen voran der Irak, die Türkei und Syrien. Die weltweit größte Diasporagemeinde mit rund 200.000 Menschen ist in Deutschland beheimatet. Mehrheitlich leben sie, teilweise seit Generationen, in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen sowie im Saarland, in Berlin, in Hamburg und Bremen.

Diese Ausstellung ist von und mit Ezidinnen und Eziden entwickelt worden, die seit langem in Deutschland leben. Sie gibt einen Einblick in ezidische Lebenswelten und kann das Verständnis fördern für Entwicklungen in unterschiedlichen Ländern sowie für das Leben in der Diaspora. Der Titel „EZIDI – Offene Lebenswelten“ soll anregen, das Ezidentum in einer Lebendigkeit zu betrachten, die vielfach unbekannt ist. Der poetische Zusatz „Was für ein schöner Morgen“ ist Teil eines ezidischen Morgengebetes und möchte die hoffnungsvolle Seite der uralten Kultur und Religion betonen. Die Ausstellung wird eröffnet mit einem Gottesdienst am 11. Oktober um 18 Uhr in der Martin-Luther-Kirche, es schließt sich ein ca. 20-minütiger einführender Vortrag von Herrn Serhat Ortac an. Flankierend zu der Ausstellung gibt es am Mittwoch, den 4. 11. um 19.30 Uhr einen Vortrag zu dem Thema „Die Rolle der Frau im Ezidentum“. Zu diesem Abend sind ausschließlich Frauen eingeladen. Die Veranstaltung wird gestaltet von Frau Nefiye Alin-Ortac und Frau Süßmuth-Wemhöner.

DieWelle

12.10.2020 - 12:35 Uhr   bis   25.10.2020 - 12:35 Uhr


Erweiterte Öffnungszeiten in Welle und Järve Sauna


Auch in den Herbstferien steht ausgiebigem Schwimmvergnügen in den Bädern der Stadtwerke Gütersloh nichts im Wege. Von Montag, 12. Oktober, bis Sonntag, 25. Oktober, ist das Nordbad-Hallenbad, Kahlertstraße 70, täglich geöffnet. In dieser Zeit kann montags bis freitags von 6 bis 8:30 Uhr sowie von 16 bis 19 Uhr geschwommen werden. Samstags und sonntags steht das Hallenbad von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Die „Welle“, Stadtring Sundern 10, und die angrenzende JärveSauna öffnen in den Herbstferien täglich mit ausgedehnten Öffnungszeiten. Im Sportbereich der „Welle“ kann montags bis samstags von 8 bis 22 Uhr geschwommen werden, sonntags können Besucher dort von 8 bis 21 Uhr ihre Bahnen ziehen. Der Freizeitbereich, das Außenbecken und die Järve Sauna sind in den Herbstferien montags bis samstags von 10 bis 22 Uhr sowie sonntags von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Speisen und Getränke sind täglich ab 12 Uhr im Welle-Bistro erhältlich. Die Damensauna in der JärveSauna findet auch in den Ferien wie gewohnt donnerstags statt.

In allen Bereichen der Bäder gilt aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin ein eingeschränkter Schwimm- und Saunabetrieb. Wer seinen Schwimmbad-Besuch nicht dem Zufall überlassen möchte, der kann sich auf den Internetseiten-Seiten der Bäder schon im Vorfeld ganz entspannt über die aktuelle Auslastung der Welle, der JärveSauna und des Nordbades informieren. Dort ist auch zu erfahren, ob mit einer Wartezeit an den Kassen zu rechnen ist.

15.10.2020 - 12:25 Uhr   bis   18.10.2020 - 12:25 Uhr


Theaterworkshop "Crazy Castle"


Montag (19.10) startet ein Theaterworkshop in Gütersloh für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. In „Crazy Castle“ denken sich die Kindern Szenen rund ums Thema Schloss aus. Alles ist möglich: gutmütige Räuberkönige, mürrische Königinnen, nuschelnde Könige, deren Befehle niemand versteht, und Prinzessinnen, die ihren Eltern die Macht klauen und nun selbst das Land regieren. Anmeldungen bitte an:

Ilka Zänger, Tel. 05241/86 41 42 oder besser per E-Mail: Ilka.Zaenger@guetersloh.de

Während des Workshops gilt Maskenpflicht.

 

16.10.2020 - 13:00 Uhr   bis   17.10.2020 - 13:01 Uhr


Sternen-Nacht-Wanderung für die ganze Familie


Wollt ihr eine Fuß-Reise zu unsern Nachbar-Planeten am Fr. 16.10. und Sa. 17.10.2020 ab 19 - ca.22 Uhr machen? Der Hobbyastronom Arnold Hoppe und eine fachkundige Begleitung nehmen euch mit auf einen fantastische Wanderung zu den Planeten und Sternen unseres Himmels. Während der kleinen Wanderung in die Natur hinaus erfahrt ihr vieles über Kräuter am Wegesrand und die Geräusche der Nacht. Das Auffinden der Sternbilder am Nachthimmel wird durch die entsprechenden Erklärungen hierzu spannend vermittelt. Jeder wer ein Fernglas hat, sollte dies mitbringen. Bei guter Sicht wird ein Teleskop für die Planeten-Beobachtung bereit stehen Die vorbeihuschenden Fledermäuse können mit einem Gerät höhrbar gemacht werde. Einige mythologische Geschichten zum Sternbild Großer Bär oder zur Kassiopeia mit ihrer hübschen Tochter Andromeda dürfen da natürlich nicht fehlen. Dies ist ein Abend der nicht nur Kinder und Neugieriege von 8-96 Jahren faszinieren wird. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich bei der www.VHS-RE.de, auch wegen der begrenzten Teilnehmerzahl. Start und Ziel ist das VHS-Haus der Kreativität in Rheda-Wiedenbrück, Lange Strasse.

17.10.2020 - 07:29 Uhr   bis   18.10.2020 - 07:29 Uhr


Oinkonomy


Die Autorin begegnet in "Oinkonomy" dem höchst erfolgreichen Fleischwarenhandel, der dem Kreis Gütersloh jüngst zu internationaler Bekanntheit verholfen hat, mit einer neugriechischen Tragikomödie.

Mutter Circe ist eine Hexe, die fast jeden, der auf ihrer Insel anlandet, in ein Schwein verwandelt. Allein schon, um sich gegen die Touristenmassen besser zu wappnen. Die einzige menschliche Ausnahme ist Odysseus, von dem sie einen Sohn behalten hat. Mit Telegenos, den es auf den Weltmarkt drängt, weil er’s dem Vater gleichtun und die Welt sehen möchte, baut sie ein Imperium auf, das aus Eitelkeiten auf allen Seiten besteht. Schließlich wird man Dienstleister, wenn man einen Stoff besorgt, der unbedingt gewünscht wird. Das Wort Mörder möchte keiner in den Mund nehmen, wenn es Alternativen gibt, die „clean, simple, perfect“ klingen. Die Mittel und Wege zur Herstellung des Stoffes sind zunehmend egal, ja Kenntnis um sie behindert geradezu. Und wenn der Stoff ein Lebewesen ist? In wechselnden Monologen berichten göttliche, tierische und menschliche Töne vom „Schweinsein“ in dieser Welt, von den Businessideen des Mr. T und dem Selbstverständnis eines Dienstleisters, der Masse vor Klasse stellt, dessen Hände rein und dessen Absichten ehrenhaf… aber wem machen wir etwas vor?

Die Lyrikerin und Rezitatorin Nora Gomringer ist u.a. Trägerin des Ingeborg-Bachmann-Preises. Seit 2010 leitet sie in Bamberg das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia. Ihr seht das Theaterstück als Premiere am Samstag um 19:30 Uhr und es läuft zeitgleich nochmal am Sonntag.

17.10.2020 - 09:34 Uhr


Garda in Langenberg


Heute um 20 Uhr wird es laut im Kulturgüterbahnhof in Langenberg. Die Indierocker GARDA präsentieren im KGB unter anderem Songs aus ihrem 2018 erschienenen Album „Odds“. Das Album bewegt sich neuen Songs hindurch zwischen scheinbaren Gegensätzlichkeiten. Der nüchterne Rückblick auf eine gescheiterte Beziehung wird mit einer verletzlichen Emotionalität ausgedrückt, die charakteristisch für Garda ist. Jedes Mal, wenn man denkt, man bekommt einen Song zu fassen, verschwimmt er schon wieder vor Augen. Langsam zäh dahinfließende Momenten werden von einer sich majestätisch aufbäumenden Instrumentalisierung aufgefangen. Immer wieder entwickeln sich die Songs durch ungewöhnlich dichte Soundstrukturen zu orchestralen Gebilden aus Streichern, Bläsern, Vibraphon, Pedal Steel Guitar und Percussion, bevor sie wieder zusammenfallen.

17.10.2020 - 09:36 Uhr


"Kulinarischer Rundgang (Un)typisch Westfälisch"


Heute kann nach langer Pause wieder ein kulinarischer Stadtrundgang in Gütersloh stattfinden. Die Führung bietet wieder ein leckeres Programm für Feinschmecker. Dieses Mal zum ersten Mal in neuer Besetzung, denn bei den Restaurants und der Route kam es zu kleinen Neuerungen. Teilnehmer dürfen sich nun auf ein neues Lokal für die Vorspeise freuen – welches, bleibt bis zur Führung ein Geheimnis. So viel sei verraten: Die drei Gütersloher Gastronomen bereichern den Rundgang mit kulinarischen Highlights wie schon in alter Konstellation! Stadtführer Klaus Gottenströter ergänzt die Tour um spannendes Insider-Wissen zu Gütersloh. Der Rundgang „(Un)typisch westfälisch“ startet um 17.30 Uhr. Im Preis inklusive ist ein leckeres Drei-Gänge-Menü in ausgewählten Restaurants der Stadt. Karten für die Stadtführung erhalten Interessierte zum Preis von 59,50 € im ServiceCenter der Gütersloh Marketing oder online unter www.reservix.de, Stichwort Stadtführung Gütersloh.

baby_fueße

17.10.2020 - 12:37 Uhr


Was und wieviel braucht mein Baby?


Unter der Leitung von Stefanie Heitkamp wird heute von 9:30 bis 11:30 Uhr vom Familienzentrum Marienfeld zum 1. Mal ein Beikost Workshop angeboten. Er findet im Pfarrheim Marienfeld statt. Dieser Kurs beinhaltet folgende Themen:

  • Wann ist der beste Zeitpunkt
  • Risiken von zu frühem Zufüttern
  • Umgang mit Allergenen
  • Der klassische Brei- Weg
  • Baby Led Weaning (BLW)
  • 1. Hilfe beim Verschlucken /Ersticken
  • Ungeeignete Lebensmittel
  • Getränke für das Baby
  • Fazit
  • Erste Zähnchen
  • Selbsttest frisch gekochtes, Fingerfood und Gläschen

Die Teilnahme empfiehlt sich bevor mit der Beikost gestartet wird. Anmeldung über die Kita Die Spürnasen, Telefon 05247-8142 oder die Kita St. Martin, Telefon 05247-8499

17.10.2020 - 12:44 Uhr


Outdoor Training im Wapelbad


Dieses Jahr steht noch ein Event im Wapelbad Gütersloh an: Anytime Fitness bietet ein Workout am 17.10. um 10 Uhr. Wieder ist jedermann willkommen. Die Coaches begleiten die Teilnehmer durch ein Functional Training im Grünen. Mitzubringen sind lediglich wetterfeste Kleidung und etwas zu Trinken. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Veranstalter achten auf den Mindestabstand. Das einstündige Workout wird alle wichtigen Muskelgruppen ansprechen und jeder kann mitmachen - vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.

Kino_Film_Kinosessel

01.01.2020 - 11:09 Uhr   bis   01.01.2021 - 11:09 Uhr


Kino im besten Kreis der Welt


Was gibt es Schöneres als einen tollen Film auf großer Leinwand zu genießen, bestenfalls mit frischem Popcorn und etwas zu Trinken. Hier geht es direkt zu den Programmseiten der Kinoanbieter in Ihrer Nähe:

Cinestar Bielefeld

Bambi & Löwenherz Gütersloh

Rhythmus Filmtheater Schloß Holte-Stukenbrock

Lichtwerk Bielefeld

 


Button Veranstaltungstipp schicken

Was ist los im Kreis Gütersloh? Schicken Sie uns Ihre Veranstaltung!