Responsive image
 
---
---

«Der Alte» vor Zlatko & Co von «Promi Big Brother»

Auch an diesem Freitag hatte der Krimi bei den Quoten die Nase vorn.

Einschaltquoten

Berlin (dpa) - «Der Alte» besiegt die Stars und Sternchen von «Promi Big Brother». Die Wiederholung einer Folge aus der ZDF-Krimi-Serie «Der Alte» stand am Freitagabend am höchsten in der Zuschauergunst.

3,88 Millionen Menschen sahen «Geteiltes Leid», was dem Zweiten einen Marktanteil von 15,4 Prozent einbrachte. Nach einer Stunde blieben dem ZDF immerhin noch 3,33 Millionen Zuschauer treu und sahen eine Wiederholung aus der Serie «Letzte Spur Berlin» (12,8 Prozent).

Etwas schwächer als im vergangenen Jahr startete die fast vierstündige Live-TV-Show «Promi Big Brother» auf Sat.1 mit Überraschungsteilnehmer Zlatko, der in der ersten Staffel 2000 Publikumsliebling war. Im Schnitt 2,29 Millionen interessierten sich für die Ankunft der mehr oder minder Prominenten auf dem eigens errichteten rund 75 Quadratmeter großen Campingplatz in Köln, auf dem sie für zwei Wochen dauerbewacht werden. Damit erreichte der Privatsender eine Quote von 10,9 Prozent. Im vergangenen Jahr sahen den Start 2,37 Millionen Zuschauer (10,6 Prozent).

Die ARD-Komödie «Harrys Insel» mit Katrin Sass und Wolfgang Stumph kam auf 2,62 Zuschauer und damit einen Marktanteil von 10,2 Prozent. RTL zeigte eine Wiederholung der Show «Die schönsten Fernsehmomente Deutschlands», die 1,50 Millionen einschalteten (8,0 Prozent). Auf ProSieben lief der US-Thriller «Jack Ryan: Shadow Recruit» mit 1,43 Millionen Zuschauern (5,6 Prozent), auf RTL II die US-Komödie «Zurück in die Zukunft II» mit 0,67 Millionen (2,7 Prozent) und auf Kabel eins die US-Serie «Elementary» mit 0,58 Millionen Zuschauern (2,3 Prozent).