Responsive image
 
---
---

«The Masked Singer» rockt sie alle

Es ist der Sommer-Hit im deutschen Fernsehen: «The Masked Singer». Singende Promis in fantasievollen Kostümen faszinieren ein Millionenpublikum.

Einschaltquoten

Berlin (dpa) - Die ProSieben-Show «The Masked Singer» hat am Donnerstag wie bisher jedes Mal die Zuschauerzahl gesteigert und alle anderen Primetime-Hits im deutschen Fernsehen hinter sich gelassen.

3,16 Millionen verfolgten im Schnitt das Halbfinale, bei dem Volksmusikstar Stefanie Hertel ihre Panthermaske ablegen musste. Die Quote lag bei 14,0 Prozent. Bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil sogar bei satten 29,0 Prozent. Im Vergleich zur Vorwoche wuchs das Publikum hauchdünn um 40.000 Leute.

Nur die «Tagesschau», die allein im Ersten 3,65 Millionen (15,9 Prozent) sahen, und der 15-minütige ARD-«Brennpunkt» zum Hitzerekord mit 4,23 Millionen Zuschauern (17,4 Prozent) waren noch beliebter. Der Krimi «Über die Grenze: Alles auf eine Karte» kam im Ersten auf 2,89 Millionen (11,6 Prozent). Die Familienserie «Der Bergdoktor» erreichte im ZDF 2,80 Millionen (11,3 Prozent).

Die Sondersendung «RTL Aktuell Spezial - Rekordhitze in Deutschland» sahen 1,79 Millionen (7,2 Prozent). Der Fantasyfilm «Marvel`s The Avengers» bei Vox kam auf 1,22 Millionen (5,3 Prozent). Die Krimiserie «Navy CIS» auf Sat.1 schalteten 1,04 Millionen (4,2 Prozent) ein.

Die Kabel-eins-Reportage «Achtung Abzocke - Urlaubsbetrügern auf der Spur» erzielte 980.000 Zuschauer (4,0 Prozent). Der Krimi «Der Kriminalist» auf ZDFneo kam auf 800 000 Zuschauer (3,2 Prozent). Mit der Soap «Frauentausch» auf RTL II verbrachten 400.000 Leute (1,6 Prozent) den Abend.