Responsive image

on air: 

Tanina & Philipp
---
---
EU Parlament Straßburg

Mit Euranet Plus auf dem Laufenden in Europa

Radio Gütersloh macht für Deutschland mit beim europäischen Radionetzwerk Euranet Plus. Junge Reporterinnen und Reporter aus verschiedenen europäischen Ländern berichten für Euranet Plus über europäische Themen.

Ein Besuch lohnt sich auch auf euranetplus.de mit unseren deutschsprachigen Beiträgen rund um die EU oder auf der offiziellen englischsprachigen Website euranetplus-inside.eu mit allen Beiträgen der Radionetzwerkpartner aus ganz Europa.


Neue Labels für Autoreifen

18.11.2019

Die neuen Labels sollen den EU-Energielabels nachempfunden werden, wie sie zum Beispiel auf Kühlschränken und anderen Elektrogeräten zu finden sind. Also noch einfacher zu lesen als bisher. Zurückzuführen ist diese Neuerung auf das „Paket für saubere Mobilität“, bei dem es unter anderem darum geht, CO²-Emissionen zu drosseln. Der Energieverbrauch im europäischen Straßenverkehr ist von 2014 bis 2017 um 5,6 Prozent gestiegen und damit auch die Treibhausgasemission.



Europäische Woche der Müllreduktion beginnt am Samstag

15.11.2019

Genau! Ein Ziel der „European Week for Waste Reduction“ ist es erstmal überhaupt darauf aufmerksam zu machen, wo überall Müll anfällt, also die Menschen in Europa dafür zu sensibilisieren. Vom 16. bis zum 24. November 2019 finden daher ganz unterschiedliche Veranstaltungen in ganz Europa statt. Da sind Behörden, Privatunternehmen und die Bürger selbst aufgerufen mitzumachen. Jeder kann eine Aktion organisieren. Auf der „Map of Actions“ auf der Website www.ewwr.eu kann man sich informieren.



Großbritannien hat die Freischaltung von Copernicus beantragt

14.11.2019

Seit dem Mauerfall ist Europa weiter zusammengewachsen – und das nicht nur auf dem Festland, sondern auch im Weltraum. Vor mehr als 20 Jahren wurde das Projekt „Copernicus“ als Gemeinschaftsprojekt der Europäischen Kommission und der Europäischen Weltraumorganisation ESA ins Leben gerufen. Beim Start 1998 war es noch unter dem Namen „Global Monitoring for Environment and Security“ bekannt, heute läuft das Projekt unter dem Slogan „United space in Europe“. Copernicus ist ein globales Programm zur