Responsive image

on air: 

Monika Olszewski
---
---

Rose: Guardiola Weltklasse, aber kein persönliches Vorbild

Vor dem Champions-League-Achtelfinale gegen Manchester City hat Marco Rose seinen Trainerkollegen Pep Guardiola in den höchsten Tönen gelobt.

Gladbachs Noch-Trainer Marco Rose steht gegen Manchester City im Fokus. Foto: Swen Pförtner/dpa

Champions League

«Pep ist ein Trainer, der über Jahre Mannschaften und den Fußball geprägt hat. Er ist ein absoluter Weltklasse-Trainer», befand Rose. Bei seiner Entscheidung für den Trainerjob habe das aber keine Rolle gespielt, erklärte der 44-Jährige. «Das musste ich erst für mich selbst herausfinden. Aber es macht einfach Spaß, seine Mannschaften Fußball spielen zu sehen», sagte Rose.

© dpa-infocom, dpa:210223-99-555475/2