Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Polizeibericht

Zeugen nach Streit auf der Berliner Straße gesucht

Gütersloh (ots) - Gütersloh (FK) - Am Donnerstagabend (18.02., 21.30 Uhr) ist es auf der Berliner Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 23-jährigen BMW-Fahrer und einer Gruppe Männer gekommen. Vor Ort wurde ausgesagt, dass die Männer die Berliner Straße in Richtung Rathaus queren wollten. Zeitgleich befuhr der 23-Jährige die Straße. Laut Angaben der Dreiergruppe fuhr der 23-Jährige provokant und bremste erst unmittelbar vor den auf der Straße laufenden Männern ab. Anschließend kam es zu einem Wortgefecht, welches letztendlich in einer handfesten Auseinandersetzung endete. Dabei beschädigte der 23-Jährige die Kleidung eines 20-jährigen Mannes aus der Dreiergruppe. Als die Polizeibeamten an der Einsatzörtlichkeit eintrafen, hatte sich der 23-jährige BMW-Fahrer bereits vom Tatort entfernt. Er wurde in der Nähe angetroffen.

Die Polizei Gütersloh hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Dabei wird zum einen der mögliche Verkehrsverstoß beleuchtet und zum anderen die sich anschließende körperliche Auseinandersetzung. Es werden Zeugen gesucht. Wer kann Angaben zu dem Vorfall machen? Wer hat die Szene beobachtet und kann weitere Hinweise auch bzgl. des Fahrverhaltens des 23-Jährigen geben? Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: guetersloh.polizei.nrw Twitter: twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell