Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Polizeibericht

POL-GT: Überholmanöver endete in Verkehrsunfall - drei Fahrzeuge beteiligt - zwei Verletzten

Gütersloh (ots) - Versmold (SL/KB) - Am Donnerstagnachmittag
(14.03.2019, 16.41 Uhr) ereignete sich im Versmolder Ortsteil
Bockhorst auf der Dissener Straße ein Verkehrsunfall mit zwei
Verletzten.

Im Bereich des Ortsausganges in Fahrtrichtung Versmold überholte
ein 27jähriger Seat-Fahrer aus Borgholzhausen erst einen vor ihm
fahrenden Lkw und anschließend versuchte er ebenfalls einen vor dem
Lkw fahrenden Pkw (VW) zu überholen. Dieser VW wurde von einem
57jährigen Lippstädter gefahren.

Hierbei übersah der Seat-Fahrer allerdings einen entgegen
kommenden BMW eines 49jährigen Versmolders. Die Fahrzeuge stießen
frontal zusammen. Der Seat schleuderte anschließend noch leicht gegen
den VW und anschließend schleuderten sowohl der Seat, wie auch der
BMW durch die Wucht des Aufpralles von der Straße.

Der Seat-Fahrer und der BMW-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht
verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegenden Krankenhäuser
zur ambulanten Behandlung gebracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ungefähr
17000 Euro. Die Dissener Straße war während der Rettungsmaßnahmen,
der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergung der Fahrzeuge für
zirka zwei Stunden gesperrt.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: guetersloh.polizei.nrw
Twitter: twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Originalmeldungen im Presseportal