Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Polizeibericht

POL-GT: Drei Kinder bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Gütersloh (ots) - Gütersloh (AG) - Am Mittwochnachmittag (13.03.)
gegen 16.49 Uhr, kam es im Bereich der Grundstücksausfahrt eines
Gartencenters am Lupinenweg zu einem Verkehrsunfall mit drei
verletzten Kindern. Eine 18- jährige Gütersloherin fuhr mit einem VW
Transporter von dem Grundstück des Gartencenters nach links auf den
Lupinenweg. Dabei übersah sie den von links kommenden Mercedes
Sprinter eines 41-jährigen Güterslohers, der in Richtung
Determeyerstraße unterwegs war. In Höhe der Ausfahrt kam es zum
Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurden in dem VW
Transporter drei Kinder im Alter von fünf, acht und zehn Jahren
leicht verletzt. Alle drei Verletzten wurden vor Ort durch die
Rettungskräfte versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.
Die Fahrzeugführer sowie ein weiteres neunjähriges Kind blieben
unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.
Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Rettungsmaßnahmen, der
Unfallaufnahme und der anschließenden Bergung der Fahrzeuge bis gegen
18:20 Uhr gesperrt.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: guetersloh.polizei.nrw
Twitter: twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Originalmeldungen im Presseportal