Responsive image

on air: 

Tanina Rottmann
---
---
Polizeibericht

Pkw-Kollision im Begegnungsverkehr der Letter Straße

Herzebrock-Clarholz (MK) - Am Dienstagmittag (20.09., 13.05 Uhr) kollidierten zwei entgegenkommende Pkw-Fahrer frontal auf der Letter Straße und wurden hierbei verletzt.

Den Angaben nach befuhr ein 79-jähriger Mann aus Herzebrock-Clarholz mit einem Dacia die Letter Straße in Richtung Clarholz. Zwischen der Ostenfelder Straße und der Sundernstraße geriet der Mann mit seinem Dacia aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Hier befuhr zu dem Zeitpunkt ein 49-jähriger Beckumer, ebenfalls mit einem Dacia, die Letter Straße in entgegengesetzte Richtung. Die beiden Fahrzeuge kollidierten frontal.

Während der Rettungsdienst den 79-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Gütersloher Krankenhaus brachte, transportierte eine zweite Rettungswagenbesatzung den 49-jährigen Unfallbeteiligten für ambulante Behandlungen in ein weiteres Klinikum nach Gütersloh.

Beide Fahrzeuge waren erheblich beschädigt nicht mehr fahrbereit. Zwei Abschleppunternehmen übernahmen die Bergungen und den Abtransport der Autos. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 40 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869-2271 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: guetersloh.polizei.nrw Twitter: twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell