Responsive image
 
---
---
Polizeibericht

Einbruchsversuch in Schuppen und Ladendiebstahl durch

Gütersloh (ots) - Rietberg (MS) - Am Dienstagabend (24.03., 18:50 - 19:00 Uhr) versuchten zunächst unbekannte Minderjährige in den Holzschuppen eines Jugendheimes in der Jakobistraße einzubrechen. Sie versuchten die Tür mit einer Zange aufzuhebeln, gelangten aber nicht in die Hütte.

Zeugen beobachteten die beiden und riefen die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten die Tatverdächtigen im Nahbereich, bei einem Lebensmittelmarkt antreffen, wo sie nach dem Einbruchsversuch durch einen Ladendiebstahl aufgefallen waren. Es handelt sich dabei um einen 13-jährigen Jungen und einen 15-jährigen Jugendlichen, beide aus Rietberg. Sie gestanden den Einbruchversuch.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und die beiden Tatverdächtigen wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: guetersloh.polizei.nrw Twitter: twitter.com/polizei_nrw_gt Facebook: www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4556485 OTS: Polizei Gütersloh

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell