Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---

Zweiter Blitzeinbruch in Steinhagen innerhalb weniger Wochen

In Steinhagen hat es in der Nacht den zweiten Blitzeinbruch innerhalb von acht Wochen gegeben. Um 20 Minuten nach Mitternacht hörten Anwohner beim Juweliergeschäft Schwarz an der Brinkstraße einen lauten Knall. Diebe hatten das Schaufenster gesprengt und die Auslagen geklaut. Mitte Mai (15.5.) hatte es schon mal einen versuchten Blitzeinbruch mit Sprengstoff gegeben. Das Sicherheitsglas hatte aber Stand gehalten, so dass die Diebe ohne Beute abziehen mussten. Ob hier die gleichen Täter ein zweites Mal aktiv waren, wird möglicherweise die Auswertung der Spuren zeigen. Die Polizei sperrte noch in der Nacht die Steinhagener Innenstadt ab und setzte einen Spürhund ein – die Einbrecher entkamen aber.  Einer wurde von Zeugen als klein und kräftig beschrieben, der andere als größer und schmaler.