Responsive image

on air: 

Leslie Runde
---
---

Wird der besetzte Storck-Wald in Halle von der Polizei geräumt?

Zwei Tage nach der Besetzung des Storck-Waldes in Halle ist die Lage relativ ruhig. Die Frage ist, ob der Wald in den nächsten Tagen von der Polizei geräumt wird, damit die Bäume bis Ende Februar gefällt werden können. 

Die Umweltaktivisten rechnen mit einer Räumung. Die Gütersloher Polizei hält dagegen den Ball erstmal flach. „Man sei in Gesprächen mit der Stadt Halle und Storck, um die rechtliche Lage einzuschätzen“, sagte Polizeisprecher Mark Kohnert zum HK. Die Polizei will erstmal klären, wieviel Umweltaktivisten vor Ort sind und ob die entscheidenden Teilbereichbe betroffen sind. Der Ball liegt aber auch bei Firma Storck, die sich bisher noch nicht geäußert hat.

 

Corona-Pandemie: Im Kreis Gütersloh sind zwei weitere Menschen gestorben
Im Kreis Gütersloh sind im Zuge der Corona-Pandemie zwei weitere Menschen gestorben. Innerhalb von zwei Tagen gab es damit kreisweit sechs Todesfälle.  Gestorben sind eine 70jährige Person aus Halle...
Gütersloher Startup Schüttflix gewinnt Gründerpreis NRW
Das Gütersloher Startup Schüttflix hat den 10. Gründerpreis NRW gewonnen. Mit ihrer digitalen Plattform für die Baustelle überzeugte das Unternehmen die Expertenjury - und streicht ein Preisgeld in...
Weniger Studierende in Ostwestfalen-Lippe
In Ostwestfalen-Lippe gibt es weniger Studierende. Nach Angaben des statistischen Landesamtes haben sich an der Uni Bielefeld für das laufende Wintersemester rund 24.000 Menschen für ein Studium...
Kreisschülersprecher aus Rheda-Wiedenbrück fordert Maske im Unterricht
Kreisschülersprecher Daniel Ackermann aus Rheda-Wiedenbrück fordert die sofortige Rückkehr zur Maskenpflicht im Unterricht. Angesichts steigender Inzidenzen unter Schülern, sei dieser Schritt nötig,...
Großbrand in Neuenkirchen beschäftigt Feuerwehr auch heute noch
Der Großbrand in Rietberg-Neuenkirchen beschäftigt die Feuerwehr immer noch. Sobald die Sonne aufgeht, wird der unbeschädigte Teil der Produktionshalle von Procontour abgestützt. Darin befindet sich...
Mitarbeiter an DRK-Teststellen im Kreis Gütersloh werden zur Zielscheibe
Mit der Einführung der 3G-Regel am Arbeitsplatz ist der Ton an den Coronateststellen im Kreis ruppiger geworden. Vom Deutschen Roten Kreuz heißt es, das Verhalten der Wartenden wurde dem Personal...