Responsive image
 
---
---

Wegen Corona-Ausbruch: LKW-Fahrer fahren umsonst zum Dissener Westfleisch-Werk

In Dissen sind heute gleich mehrere LKW gestrandet. Weil das Westfleisch-Werk dort wegen 92 bestätigter Corona-Fälle zeitweise schließen musste, standen die Fahrer heute Morgen offenbar ahnungslos vor verschlossenen Toren.

Teilweise kamen die LKW-Fahrer aus England oder Portugal mit mehreren Tonnen Fleisch, das eigentlich in Dissen verarbeitet werden sollte. Nach Westfalenblatt-Informationen wussten die Fahrer teilweise gar nicht, dass das Werk wegen der vielen Corona-Fälle schließen musste. Von den 92 bestätigten Infizierten sind 26 im Kreis Gütersloh gemeldet. Das Gesundheitsamt versucht jetzt alle betroffenen Mitarbeiter schnell zu erreichen und mögliche Kontaktpersonen zu ermitteln.