Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---

Virtueller Tag der offenen Tür am Einstein-Gymnasium in Rheda

Auch das Einstein-Gymnasium in Rheda will mit einem virtuellen Tag der Offenen Tür neue Schülerinnen und Schüler gewinnen. Der läuft jetzt am Samstag ab 10 Uhr über die Videoplattform Zoom. Infos dazu gibt’s auf radioguetersloh.de.

 

Meldung des Einstein-Gymasiums:

"Wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie findet der „Tag der offenen Tür“ am Einstein-Gymnasium in diesem Jahr im Online-Format statt. Am Samstag, den 16.01.2021, öffnet das Gymnasium an der Fürst-Bentheim-Str. seine virtuellen Türen um 10.00 Uhr. Genutzt wird dazu das Videokonferenzprogramm „Zoom“, das eine interaktive Ausgestaltung des Informationstages ermöglicht.

Vorgesehen ist nämlich nicht bloß ein umfangreicher Reigen von Videofilmen und Präsentationen, in denen die EinsteinerInnen ihre vielfältigen unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Aktivitäten vorstellen werden. Vielmehr wollen Schulleiter Jörg Droste und sein Stellvertreter Frank Uhlmann das EG auch live präsentieren. Auch wird es die Möglichkeit zu Beratungsgesprächen für die Jahrgangsstufe 5 sowie zur Oberstufe geben.

Startpunkt des gesamten Informationsangebots am „Tag der offenen Tür“ ist die Homepage des Einstein-Gymnasiums, die unter www.eg-rheda.de zu erreichen ist.

Schon jetzt können interessierte SchülerInnen und ihre Eltern sich im Ausgang von dieser Seite über die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme sowie den geplanten Ablauf informieren. Auch ist es dort möglich, sich zum Newsletter „Einsteiner werden“ anzumelden. Dies ist für die Teilnahme am „Tag der offenen Tür“ nicht notwendig, würde Schulleiter Jörg Droste und seinem Team die Organisation jedoch erleichtern. (Anmeldung zum Newsletter über die Homepage oder direkt über www.eg-rheda.de/einsteinerwerden)."

Gütersloher Impfzentrum: Mehr als 1.000 über 80-jährige haben ihre Termine
Nach aktuellem Stand haben im Kreis Gütersloh schon mehr als 1.000 über 80-jährige ihren Corona-Impftermin. Der Start der Terminvergabe heute war schleppend gestartet, die Hotline und die Website...
Inzidenz im Kreis Gütersloh weiter unter 100
Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 25. Januar, 0 Uhr, 12.318 (24. Januar: 12.315) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der Pandemie. Davon gelten 11.615...
Terminvergabe für die Corona-Impfungen: Stolperstart sorgt für Verwirrung
Der Start der Impftermin-Vergabe und die Überlastung der Hotline sorgt für viel Verwirrung. Rund 80 Bürger sind sogar zum Gütersloher Impfzentrum, um sich zur Corona-Schutzimpfung anzumelden.  Die...
Im Kreis Gütersloh sind 2020 mehr Menschen gestorben
Die Corona-Pandemie sorgt für eine höhere Sterblichkeit im Kreis Gütersloh. Nach Angaben des statistischen Landesamtes sind im vorigen Jahr 3.835 Menschen gestorben. Das sind mehr Menschen als in den...
Prozess um Tod des Sängers Saulic verzögert sich
Zwei Jahre ist der Unfalltod des serbischen Sängers Saban Saulic auf der A2 bei Gütersloh nun schon her – eine juristische Aufarbeitung des Falls ist allerdings weiter nicht in Sicht. Laut eines...
Klage gegen Distanzunterricht abgewiesen
Schüler und auch Eltern im Kreis Gütersloh müssen vorerst weiter mit Distanzunterricht klarkommen. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat den Antrag einer Grundschülerin aus Düsseldorf abgelehnt. Die...