Responsive image

on air: 

Philipp Bernstein
---
---

Vier Schwerverletzte und sechsstelliger Schaden bei Unfall in Versmold

Vier Schwerverletzte und rund 100.000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes in Versmold gestern Nachmittag.

Gegen 16:30 Uhr war ein 39-jähriger Versmolder auf der Borgholzhausener Straße in Richtung Versmold unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er in einer Rechtskurve von der Straße ab und geriet in den Gegenverkehr.

Er kollidierte mit dem Auto eines 39-jährigen Füchtorfers und schleuderte dann in den Wagen eines 38-jährigen Versmolders.

Der Füchtorfer krachte gegen einen Baum und kam dort schwer verletzt zum Stehen. Der 52-jährige Beifahrer des Unfallverursachers wurde eingeklemmt und musste lebensgefährlich verletzt in eine Klinik in Hamm geflogen werden.

Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmte die beteiligten Fahrzeuge und die Handys des 39-jährigen Versmolders und seines Beifahrers.

Bei Booster-Impfungen gibt es nur die Impfstoffe von Biontech und Moderna
Booster-Impfungen werden ausschließlich mit den Corona-Impfstoffen von Biontech oder Moderna durchgeführt. Der Kreis Gütersloh hat das noch einmal klargestellt, weil es bei den mobilen Impfstationen...
Kreis Gütersloh startet Sonder-Impfaktion für 12- bis 16jährige
Die Impfstelle des Kreises Gütersloh plant am Sonntag (12. Dezember) eine Sonder-Impfaktion für 12- bis 16jährige. Das Angebot gilt nur für Kinder und Jugendliche in diesem Alter. Das ehemalige...
Aufholen nach Corona: Bund gibt 280.000 Euro für die Jugendhilfe im Kreis Gütersloh
Im Zuge der Corona-Pandemie unterstützt der Bund die Jugendhilfe im Kreis Gütersloh in diesem Jahr mit 280.000 Euro. Das Geld stammt aus dem Progrann „Aufholen nach Corona“. Kreisweit wurden damit 130...
Zwei Polizisten in Gütersloh verletzt: Mann randaliert im Streifenwagen
In Gütersloh hat ein Mann zwei Polizisten verletzt. Die Polizei wurde wegen einer Schlägerei nach Blankenhagen gerufen. Die Beamten trafen dort auf zwei Männer und eine Frau, die ziemlich betrunken...
Bundeswehr beginnt ihren Corona-Einsatz im Kreis Gütersloh
Die Bundeswehr ist zu ihrem neuen Corona-Einsatz im Kreis Gütersloh angetreten. Landrat Sven-Georg Adenauer begrüßte 18 Soldaten des Panzerbataillons 203 in Augustdorf, die dem Kreis unter Anderem bei...
Die Polizei trifft am Lilienweg in Rheda-Wedenbrück zweimal verletzte Männer an
In Rheda-Wiedenbrück hat es heute früh gleich zwei Polizeieinsätze am Lilienweg gegeben. Einmal um 0.30 Uhr und einmal um 2.40 Uhr trafen die Polizisten betrunkene verletzte Männer an, die anscheinend...