Responsive image

on air: 

Leslie Runde
---
---

Verfolgungsjagd nach Apothekenüberfall in Bielefeld

In Bielefeld hat die Polizei ein mutmaßliches Serien-Räuberduo festgenommen. Die beiden maskierten Männer überfielen am Montag die Apotheke an der Amtmann-Bullrich-Straße – sie bedrohten die Apothekerin mit einer Schusswaffe und fuhren mit dem Kasseninhalt davon. Eine 65-jährige Frau bemerkte die Männer draußen und nahm mit ihrem Wagen die Verfolgung auf. Zwar verlor sie die zwei auf der Eckendorfer Straße, konnte die Polizei aber auf die entscheidende Spur bringen. Offenbar gingen bereits zwei Tankstellenüberfälle in der Region auf das Konto der Täter.

FC Gütersloh spielt am Abend in Paderborn
Der FC Gütersloh will sich heute die Tabellenführung in der Oberliga zurückholen. Der FCG spielt um 19.15 Uhr bei der U21 des SC Paderborn. Für das Spiel im Nachwuchsleistungszentrum Paderborn sind...
Coronazahlen: Kreis zählt 62 Akut-Infizierte
Im Kreis Gütersloh klettert die Zahl der Corona-Infizierten weiter nach oben. Stand heute sind 62 Menschen akut erkrankt – das sind acht mehr als gestern. Zwei Infizierte werden im Krankenhaus...
Gütersloh plant Kulturprojekt mit fünf Partnerstädten
Die Stadt Gütersloh plant ein Kulturprojekt mit ihren fünf europäischen Partnerstädten. Die Idee dabei: Die Städte präsentieren sich reihum mit einem großen Projekt – zum Beispiel einer Ausstellung,...
Antrag der Grünen: Tempo 30 in Mastholte?
Die Grünen in Rietberg wollen das Tempo in Mastholte deutlich drosseln. Am liebsten wäre ihnen laut Zeitungsbericht Tempo 30 entlang der gesamten Ortsdurchfahrt. Konkret beantragt hat die Fraktion...
Michaelispark statt Kirmes in Gütersloh: Fahrgeschäfte drehen sich ab morgen
Michaeliskirmes mal anders. Wegen der Corona-Auflagen sieht die Kirmes auf dem Gütersloher Marktplatz in diesem Jahr anders aus – nämlich wie ein Freizeitpark. Vorbild für den Michaelispark ist die...
Quarantäne in Sürenheide: Verl stellt Tönnies 100.000 Euro in Rechnung
In Verl standen wegen des Corona-Massenausbruchs bei Tönnies 700 Menschen unter Vollquarantäne. Dafür stellt die Stadt dem Fleischunternehmen 100.000 Euro in Rechnung. Ob Verl das Geld wiedersieht,...