Responsive image

on air: 

Dominik Tegeler
---
---

Umtauschaktion des DRK diesen Samstag: Altkleider gegen Kartoffeln

Diesen Samstag bekommen Sie bei sieben Raiffaisen-Märkten im Kreis Gütersloh  wieder frische Kartoffeln für ihre Altkleider. Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes lädt zum siebten Mal zu der Umtauschaktion „Raus aus den Klamotten, rinn in die Kartoffeln“ ein.
Von 9 bis 13 Uhr sammelt das DRK tragbare Kleidung, Wäsche, Strickwaren, Hüte, Heimtextilien und Schuhe. Pro Kilo Kleidung bekommen Sie ein Pfund Kartoffeln – maximal 25 Kilogramm. In diesem Jahr nehmen erstmals auch die Raiffaisen-Märkte in Avenwedde, Clarholz und Wiedenbrück an der Aktion teil. Auch in Halle, Isselhorst Jöllenbeck und Steinhagen gibt es Kartoffeln gegen Kleidung.
Im vergangenen Jahr kamen an den bisherigen vier Sammelstellen 17 Tonnen Altkleider zusammen. Organisatorin Marianne Schumacher vom DRK ist optimistisch, dass der beste Kreis der Welt das toppen kann. Noch tragbare Kleidung geht in den Katastrophenschutz; Sachen, die nicht mehr tragbar sind, werden recycelt - zum Beispiel zu Putzlappen oder Sie finden Sie später in der Innenausstattung von Autos wieder.