Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Traditionsausbildungen weiter beliebt

Immer noch entscheiden sich die meisten jungen Menschen im Kreis für traditionelle Ausbildungsberufe. Insgesamt ergriffen mehr als 8.120 junge Menschen im vergangen Jahr eine Traditionslehre. Die Landesstatistiker haben die zehn am häufigsten gewählten Ausbildungen im Kreis ausgewertet. hier die Ergebnisse: Unangefochten auf Platz eins liegt die Ausbildung zum Industriekaufmann und –frau. Dabei lassen sich hier Frauen häufiger ausbilden als Männer. Gleiches gilt nur noch für die kaufmännische Ausbildung im Büromanagement oder die Lehre im Einzelhandel. Alle anderen Top Ten-Ausbildungsberufe werden von Männern dominiert, wie der zweitbeliebteste zum Kraftfahrtmechatroniker oder zum Elektroniker.