Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Storck in Halle erzielt Rekordumsatz

Ob Toffifee oder Merci oder Knoppers, Storck aus Halle merkt es gewaltig: Die Lust auf Süßes ist weiter ungebremst. Der Süßwarenhersteller machte im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz. Wie der Konzern mitteilt ist 2019 das beste Jahr in der Geschichte des Unternehmens gewesen. Storck verzeichnete in Deutschland ein Umsatzplus von fast 11 Prozent – im Vergleich: Der komplette Süßwarenmarkt wuchs um etwa 5 Prozent. Schon jetzt arbeiten mehr Menschen bei Storck, in Halle stieg die Mitarbeiterzahl um 210 auf etwa 3.200 und dieses Jahr soll um nochmal 200 Arbeitsplätze aufgestockt werden. Zudem will Storck in Halle in diesem Jahr etwa 90 bis 95 Millionen Euro investieren.