Responsive image
 
---
---

Stau auf A2

Autofahrer mussten gestern auf der A2 eine Menge Geduld mitbringen. Zwischen Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück hatte es gekracht. Verletzt wurde niemand. Die Polizei musste die linke und mittlere Spur während der Räumungsarbeiten aber sperren. In dem darauf folgenden Rückstau kam es zu einem weiteren Unfall, bei dem sich auch niemand verletzte. Daraufhin kam es aber zu einem Stau mit einer Länge von bis zu sechs Kilometern.