Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Stadt Werther diskutiert über Klimaschutz

In Werther soll der Klimaschutz vorangehen. Deswegen diskutiert der Ausschuss für Klimaschutz heute über mögliche Maßnahmen. Dabei geht es zum Beispiel darum, wo in Werther Grünflächen entstehen können und wie die Landwirte in Zukunft mit steigenden Temperaturen umgehen sollen. Experten haben sich über Monate mit dem Klimaschutz in Werther beschäftigt.

Trauerfeier für Gerhard Weber nur im engsten Familienkreis
Die Trauerfeier für Gerhard Weber findet wegen Corona-Pandemie nur im engsten Familienkreis statt. Der Begründer des Haller Modeunternehmens Gerry Weber starb am vergangenen Donnerstag im Alter von 79...
Tödlicher Unfall in Rietberg
In Rietberg auf der Bokeler Straße ist ein Autofahrer tödlich verunglückt. Der 66jährige Mann aus Rhedas-Wiedenbrück kam von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Im Krankenhaus erlag der Mann...
Nach Corona-Infektionen: Bald wieder normaler Schulalltag im Städtischen Gymnasium
Nach den Corona-Infektionen kehrt das Städtische Gymnasium Gütersloh zur Nomalität zurück. Voraussichtlich ab Freitag wird der Distanz-Unterricht enden, hat uns Schulleiter Axel Rotthaus gesagt. Grund...
Die Stadt Rietberg führt Gelbe Tonnen ein
In Rietberg bekommen alle Haushalte Gelbe Tonnen. Die Umstellung erfolgt zum Jahreswechsel. Ausgeliefert werden die Gelben Tonnen Ende Oktober/Anfang November. Die Gelben Tonnen haben ein Volumen von...
Untergegangene mittelalterliche Siedlung in Harsewinkel entdeckt
In Harsewinkel haben Archäologen Spuren einer untergegangenen mittelalterlichen Siedlung gefunden. Die Überreste befinden sich auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern. Auf dem Baugrund des...
21 Bäume sollen neuer B61-Brücke in Gütersloh weichen - Naturschützer planen Demo
Am Donnerstag (1.10.20) wollen Naturschützer vor dem Gütersloher Rathaus für den Erhalt von 21 Bäumen demonstrieren. Die Bäume sollen für den Bau der neuen Fußgängerbrücke über die B61 gefällt werden....