Responsive image

on air: 

Monika Olszewski
---
---
Lokale Eilmeldung

Miele-Fertigung in Euskirchen ruht wegen Corona-Ausbruch für zwei Wochen

Stadt Harsewinkel entscheidet sich für vollständige Ausgrabung der Mittelaltersiedlung

Die Stadt Harsewinkel lässt Überreste einer Bauern-Siedlung aus dem 9. bis 13. Jahrhundert ausgraben. Das hat der Stadtrat beschlossen, berichtet die Glocke. In die bisherigen Untersuchungen wurden bereits 120.000 Euro gesteckt, die Ausgrabungen kosten noch einmal 265.000 Euro.

Damit gewährleistet die Stadt, dass auf dem dort geplanten Baugebiet künftig auch Keller gebaut werden dürfen. Ließe man das Denkmal im Boden, wäre das nicht möglich gewesen.

Bei den Überresten handelt es sich wohl überwiegend um Pfosten-Gruben und Keramischeren, wie uns ein Archäologe sagte. In der Größenordnung sei es aber im Kreis Gütersloh ein nie dagewesener Fund.

Straßen im Kreis Gütersloh wegen Krötenwanderung gesperrt
Wegen der Wärmewelle wandern die Kröten in diesem Jahr außergewöhnlich früh im Kreis Gütersloh. Sie wollen ihre Laichgewässer erreichen, um dort ihre Eier abzulegen. Besonders in feuchten, warmen...
Miele-Fertigung in Euskirchen ruht wegen Corona-Ausbruch für zwei Wochen
Dem Gütersloher Hausgerätehersteller Miele macht in dieser Woche weiter sein Werk in Euskirchen Sorgen. Dort häufen sich die Corona-Fälle. Inzwischen ist die Infizierten-Zahl unter den Mitarbeitern...
Waldbesetzung: Polizei ermittelt gegen nächtliche Baumfäller in Halle
Die Polizei ermittelt inzwischen gegen die zwei Versmolder, die am vergangenen Abend in dem Haller Waldstück einen Baum gefällt haben sollen. Die Aktivisten hatten beobachtet, wie zwei Männer zum...
Storck-Wald wird bis Ende Februar nicht gerodet
Die Firma Storck will vorerst auf die Rodung des Waldes in Halle verzichten. Wie uns Storck mitteilte, befürchtet das Unternehmen eine Eskalation. Seit Tagen besetzen Aktivisten den Storck-Wald. Im...
Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Gütersloh klettert über die 50er-Marke
Im Kreis Gütersloh ist die Sieben-Tage-Inzidenz wieder über die 50er-Marke geklettert. Nach Angaben der Kreisverwaltung sind die wöchentlichen Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner kreisweit von 49 auf...
Vermeintliche Helfer im Schnee klauen Auto: Polizei hat Verdächtige aus Gütersloh aufgepürt
Im Fall des dreisten Autodiebstahls einer Gütersloher Pflegerin im Schneechaos hat die Polizei die mutmaßlichen Täter gefunden. Es handelt sich um drei 17 bis 20-jährige. Die Männer sollen in Spexard...