Anzeige

Spuren von Vandalen im ESG gefunden

Die Polizei hat Hinweise zu den Vandalen, die im Gütersloher ESG gewütet haben. Die Vandalen verteilten Zement im Altbau, weshalb der Unterricht heute ausfällt. Auch ein für heute geplanter Gottesdienst in der Martin Luther Kirche wurde abgesagt. Im Zementstaub fand die Polizei Fußabdrücke, sodass die Schuhmarke der Einbrecher festgestellt werden konnte. Außerdem wurden DNA-Spuren sichergestellt. Die Täter gelangen durch zwei Fenster in die Schule. Sie verteilten anschließend Zement, den sie auf einer Baustelle im Lehrerzimmer fanden, im Altbau des Gymnasiums. Außerdem versprühten sie den Inhalt von mehreren Feuerlöschern.

Wetter
5 °
min 4 °
max 7 °

Letzte Meldung: 18.11. - 08:39 Uhr

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: