Anzeige

Selbstbewusst gegen den Abstieg

Der neue Fußball-Trainer Jeff Saibene geht die Rettungsmission bei Arminia Bielefeld selbstbewusst an. Bei seiner Präsentation sagte er, er habe Erfahrung im Abstiegskampf und er freue sich auf die Chance, den Traditionsverein Arminia zu retten. Saibenes Vertrag läuft vorerst bis Saisonende. Saibene sprach am Morgen von einer Ehre. Er habe «keine Angst» vor der schwierigen Aufgabe: Ganz im Gegenteil. Er wisse, wie er mit der Mannschaft umgehen müsse. Bis Sonntag saß Jeff Saibene noch beim Schweizer Erstligisten FC Thun auf der Bank. Zweimal bewahrte er den Verein vor dem Absturz. Das erwarten Arminias Verantwortliche jetzt auch von ihrem dritten Chefcoach der laufenden Saison. Bielefeld liegt derzeit auf Platz 16 der Tabelle und damit auf einem Relegationsplatz. Das Ziel lautet Klassenerhalt.

Wetter
12 °
min 3 °
max 12 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: