Radfahrerin nach Unfall in Lebensgefahr

Eine Radfahrerin hat sich bei einem Unfall in Verl lebensgefährlich verletzt. Sie fuhr von der Schinkenstraße auf die Thaddäusstraße und wurde von einem Auto erfasst. Sie fiel von ihrem Rad und wurde auf die Straße geschleudert. Ein Notarzt behandelte ihre schweren Verletzungen vor Ort, bevor sie in ein Bielefelder Krankenhaus kam. Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ermittelt die Polizei aktuell. Sie sperrte die Thaddäusstraße außerdem für rund drei Stunden.

4.7 °
min 2 °
max 3.3 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: