Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Premiere: Digitale Azubi-Messe soll nächstes Jahr in OWL starten

Schüler besuchen zu Hause im Netz eine Ausbildungsmesse und stellen sich digital bei Firmen vor. Mehr als 200 Unternehmen können sich auf der neuen digitalen Azubi-Plattform präsentieren. Nach Angaben der Organisatoren startet Deutschlands erstes digitales Ausbildungsfestival in OWL. Es soll vom 29. Januar bis zum 5. Februar laufen. Alle Infos, auch über Anmeldungen für Schüler und Firmen, gibt’s auf radioguetersloh.de.

 

 

Pressemeldung der Veranstalter:

„Das erste virtuelle Ausbildungsfestivalinklusive Ausbildungsmessekommt aus Ostwestfalen-Lippe. Das innovative Angebot für Schülerinnen und Schüler geht vom 29. Januar bis 05. Februar 2021 an den Start. Ab sofort können interessierte Unternehmen der Region einen Messestand auf dem virtuellen Festival-Gelände buchen.

Deutschlands Berufsorientierung wird digital. Als Pilot aus OWL und für OWL feiert ein neuartiges Konzept mit dem Titel „Next Level Azubi-Festival 2021“ in diesen Tagen Premiere. Das Angebot richtet sich mit seiner siebentägigen Ausbildungsmesse inklusive dreitägigem Festivalspeziell an die Zielgruppe „Generation Z“. Betrieben gibt die Plattform eine zeitgemäße Möglichkeit, den Nachwuchsanzuwerben.

Für den Gründer Tobias Busche und sein Team geht die Entwicklung von Next Level OWL über das Angebot bestehender Jobmessen weit hinaus. Tobias Busche: „Unternehmer sind in diesen Zeiten gefordert, ihre Ansprache an potenzielle Auszubildende neu zu denken. Dafür haben wir zeitnah eine ideale Plattform geschaffen. Sie bietet Jugendlichen interaktive Praxis-Erfahrungen und ansässigen Betrieben und Unternehmen viel Raum zur Selbstdarstellung.“

Doch wie gelingt von bisherigen realen Messehallender Sprung in virtuelle Welten? Zwei Bereiche (Wald und Stadt) sind bei Next Level mit interaktiven Games kombinierbar. Der Einblick in bestimmte Unternehmensfelder wird durch 3D-Räume gegeben, in denen es für die Jugendlichen berufsspezifische Aufgaben zu lösen gilt. Zusätzlich können Personalverantwortliche der Unternehmen und Azubis den Schülerinnen und Schülern einen persönlichen Einblick in die Unternehmen und deren Angebote bieten.

Den Live-Charakter liefern national und international bekannte Musiker, Comedians und Influencer. Das Highlight für die junge Zielgruppe: Drei Tage werden bekannte Musik Acts, Comedians und Influencer live aus der Cultura in Rietberg auf das Portal gestreamt. Musikrichtungen und Interessengebiete der Generation Z garantieren den beteiligten Unternehmen das Erreichen einer Schülerschaft im Alter von 13 bis 20 Jahren. Ein Amateur eSports Event sowie Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen (Führerscheine, Sprachreisen, Elektronik-Geräte etc.) runden das Festival-Programm ab. Alle Schülerinnen und Schüler aus OWL erhalten über eine eigene Registrierungsnummer kostenlosen Zugang zu allen Veranstaltungen.

„Next Level ist ein wichtiger Schritt zu mehr Flexibilität und Souveränität bei der Nachwuchsgewinnung insbesondere kleiner und mittelständischer Unternehmen in Pandemie-Zeiten. Es soll sich zum zukunftsweisenden Modell entwickeln, um auf spannende und digital-gestützte Weise den Kontakt von Unternehmen zu potenziellen Auszubildenden zu ermöglichen. Nach der gelungenen Premiere in OWL soll das Festival-Konzept bundesweit Fuß fassen“, erklärt Tobias Busche.

Über 200Ausbildungsbetriebe können sich als Ausstellende auf der neuen digitalen Azubi-Plattform präsentieren. Nach dem Baustein-Prinzip wählen sie aus unterschiedlichen Messepaketen aus. Noch bis 30. November 2020 gibt es zehn Prozent Rabatt auf die Buchung eines siebentägigen Messestandes. Zusätzlich erhält jedes Unternehmen eine Premium-Stellenanzeige und ein Premium-Unternehmensprofil bis zum Ende der Messe auf dem dazugehörigen Online-Stellenportal.

Registrierung für die Schüler aus OWL -für Messe und Festival -ist ab Dezember/ Januar möglich. Kartenverkauf für das Festival -für deutschlandweit Musikbegeisterte-ab Ende November/ Anfang Dezember.

Weitere Informationen telefonisch unter 0521 –1 24 90 54-0 bei Andrea Rabe oder unter: https://www.next-level-owl.de/ausbildungsfestival/

Zur Anmeldung für Unternehmen geht es hier: https://www.next-level-owl.de/wp-content/uploads/sites/5/2020/11/Anmeldung_Stand_AzubiFestival-1.pdf"

 

Ralph Brinkhaus (CDU) will Fraktionschef bleiben
Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus aus Rheda-Wiedenbrück will sein Amt nach der Bundestagswahl behalten. Das bekräftige er im Interview mit der Rheinischen Post. Gerüchte, dass der amtierende...
Arminia Bielefeld vor entscheidender Phase im Abstiegskampf
Für Arminia Bielefeld geht der Abstiegskampf heute (15.5) in seine entscheidende Phase. Arminia kann noch Platz 15 erreichen, aber auch noch direkt absteigen. Die Bielefelder belegen derzeit den...
Großer Run auf AstraZeneca: Arztpraxen fehlt Impfstoff
Den Hausärzten in der Region fehlt Impfstoff von AstraZeneca. Die Freigabe des Mittels für jedermann hat offenbar einen Boom auf Astra ausgelöst. Teilweise habe der Großhandel die Bestellungen, die...
Corona: Wenig positive Lolli-Tests bislang in OWL
Seit Anfang der Woche kommen in den Grund- und Förderschulen in NRW Lolli- statt Schnelltests zum Einsatz. In Ostwestfalen-Lippe scheint es kaum infizierte Kinder zu geben. Das ist die erste Bilanz...
Fördergelder für neue Umkleide am Sportzentrum Burg nicht bewilligt
40 Jahre hat die Sportanlage Burg in Wiedenbrück auf dem Buckel. Das Umkleidegebäude ist nicht mehr zeitgemäß und soll neugebaut werden. Anders als ursprünglich geplant, soll das Gebäude nun kleiner...
Inzidenzwert im Kreis Gütersloh heute (15.5) bei 111
Die Corona-Infektionszahlen im Kreis Gütersloh gehen von Tag zu Tag weiter nach unten. Heute (15.5) liegt die Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis bei 111 und ist damit im Vergleich zu gestern um etwa 15...