Responsive image

on air: 

Leslie Runde
---
---

Politik befürwortet Sportanlage im Mohns Park

Im Mohns Park in Gütersloh soll den Leuten bald der Schweiß im Gesicht stehen. Die Politiker finden die Idee der Calisthenics Community OWL gut, dort eine so genannte Calisthenics-Sportanlage zu bauen – sie möchten aber die Kosten verringern. 45.000 Euro sind den Gütersloher Politiker zu viel. Die Stadt würde sich die Kosten für die Sportanlage mit dem Antragsteller teilen. Die Politiker schlagen vor, die Kosten durch Sponsoren zu verringern. Auf der geplanten Anlage im Mohns Park könnten Sportler an Geräten kostenlos mit dem eigenen Körpergewicht trainieren. Der Antragssteller möchte eine ähnliche Anlage auch in Verl bauen.

Gütersloher Polizei sucht Trickbetrüger
Die Polizei im Kreis Gütersloh warnt wieder vor Trickbetrügern. Seit heute Morgen versuchen es die Gauner besonders in Harsewinkel mit sogenannten Schockanrufen. Mehr als zwei Dutzend Fälle sind der...
Lippe: mit dem Taxi zur Notoperation
Eine Notoperation am Wochenende gibt den Mordermittlern in unserem Nachbarkreis Lippe Rätsel auf. Mit lebensgefährlichen Stichverletzungen war ein 39-Jähriger mit einem Taxi ins Krankenhaus gefahren...
Spaziergänger-Demo und Gegen-Demo im Kreis Gütersloh
Bei uns im Kreis Gütersloh ist heute (17.01.) wieder mit mehreren Demonstrationen zu rechnen. Die Polizei geht davon aus, dass am Abend circa 800 Menschen kreisweit auf die Straße gehen, um gegen die...
Kreis Gütersloh heute (17.01.) mit Wocheninzidenz 566
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Gütersloh hat einen ordentlichen Sprung nach oben gemacht. Gestern ist die 500er-Marke überschritten worden, heute kratzt (17.01.) der Kreis mit 566 schon an der...
Die Stadt Halle sucht mögliche Flächen für Windräder
Die Stadt Halle will mehr auf Windräder setzen. Die Politiker im Haupt- und Finanzausschuss haben die Stadtverwaltung jetzt beauftragt, eine Potenzialanalyse erstellen zu lassen. Momentan gibt es in...
Ehemaliger CDU-Bürgermeisterkandidat in Borgholzhausen hört auf
In Borgholzhausen hat der ehemalige CDU-Bürgermeisterkandidat Jan Brüggeshemke sein Ratsmandat zurückgegeben. In einer Pressemitteilung spricht die CDU von persönlichen Gründen. Brüggeshemke geriet...