Responsive image
 
---
---

Pausenbrot-Prozess: Weiterer Toxikologe sagt bald aus

Im Pausenbrot-Prozess von Schloß Holte Stukenbrock hört das Gericht nächste Woche Freitag einen wichtigen Gutachter. Ein Toxikologe berichtet darüber, inwiefern möglicherweise die Familie des Angeklagten durch Gift geschädigt worden ist. Im Keller des Angeklagten Klaus O. hatte die Polizei nach dessen Festnahme hochgiftige Substanzen sichergestellt. Einige waren so giftig, dass nur wenige Tropfen auf die Haut ausreichen, um einen Menschen zu töten. Klaus O. wird vorgeworfen, mehrere Jahre lang Arbeitskollegen in der Schloß Holte-Stukenbrocker Firma Ari vergiftet zu haben. Fortgesetzt wird der Prozess schon jetzt am Freitag: Dann sagen zwei Zeugen aus, darunter die Ärztin eines der geschädigten Arbeitskollegen.

>> Alle Entwicklungen im Fall der vergifteten Pausenbrote.

Corona-Zahlen: Viele Infizierte im Kreis Gütersloh wieder gesund
Presseinformation des Kreises Gütersloh: Schwankungen auf niedrigem Niveau Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 12. Juli, 0 Uhr, 2.547 (11. Juli: 2.542) laborbestätigte Coronainfektionen...
Unfall mit einem Pferd in Langenberg
In Langenberg hat es einen Unfall mit einem Pferd gegeben. Das Pferd stand am späten Samstagabend auf der Rietberger Straße. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und touchierte das...
Carport-Brand in Gütersloh-Niehorst
In Gütersloh-Niehorst ist ein Carport ausgebrannt, Die Flammen griffen auch auf das Dach und die Fassade des angrenzenden Wohnhauses sowie eine Hecke über. Die Feuerwehr löschte den Brand und holte...
Nur noch ein Corona-Patient auf der Intensivstation - RKI-Wert leicht gestiegen
Presseinformation des Kreises Gütersloh: Nur noch ein Patient auf der Intensivstation Gütersloh. Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 11. Juli, 0 Uhr, 2.542 (10. Juli: 2.532) laborbestätigte...
Tönnies darf Betrieb weiter hochfahren - 1.000 Beschäftigte sollen festangestellt werden
Der Tönnies-Konzern in Rheda darf seinen Betrieb langsam wieder hochfahren. Die Stadt Rheda-Wiedenbrück hat in Abstimmung mit dem Land, der Bezirksregierung und dem Kreis weitere Ausnahmegenehmigungen...
Clemens Tönnies offenbar Schwarzarbeits-Vorwürfen ausgesetzt
Clemens Tönnies ist jetzt offenbar auch noch Schwarzarbeits-Vorwürfen ausgesetzt. Nach einem Bericht der BILD-Zeitung ermittelt die Finanzpolizei in Österreich gegen eine deutsche Baufirma, die ein...