Responsive image
 
---
---

Parlamentarischer Staatssekretät Kaiser besucht Stalag 326

Landtagspräsident André Kuper aus Rietberg begleitet Staatssekretär Kaiser

Die Gedenkstätte Stalag 326 in Schloß Holte-Stukenbrock erinnert an das wahrscheinlich größte Lager für Kriegsgefangene auf dem Gebiet des ehemaligen deutschen Reiches. Am Mittag hat der Parlamentarische Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft, Klaus Kaiser, die Gedenkstätte besucht – gemeinsam mit Landtagspräsident André Kuper aus Rietberg. Kaiser besucht alle 29 NS-Gedenkstätten im Land. Die Landesregierung und der Landschaftsverband Westfalen Lippe wollen den Gedenkstätten helfen sich weiterzuentwickeln um ihrer Bedeutung gerecht zu werden.