Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Lokale Eilmeldung

+++ Explosion in Halle: Unbekannte brechen nachts in Juweliergeschäft ein +++ Die Infos gleich um halb +++

Paar aus Herzebrock-Clarholz ins Krankenhaus eskortiert

Die Autobahnpolizei Bielefeld hat ein Paar aus Herzebrock-Clarholz zur Geburt ihres Kindes eskortiert. Der Wagen war den Beamten auf der A33 aufgefallen, weil er einen Streifenwagen in einer Baustelle mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit überholt hatte.

Als sich dann aber herausstelle, dass die Frau in den Wehen lag, brachte die Polizei die werdenden Eltern ins nächstgelegene Krankenhaus. Das Kind kam im Foyer einer Paderborner Klinik zur Welt.

Rietberger Rekordeinnahmen sorgen für positiven Jahresabschluss
Rietberg hat die höchsten Gewerbesteuern der Stadtgeschichte eingenommen. Eigentlich hatte die Stadt damit gerechnet, das Haushaltjahr 2021 mit einem Minus von knapp 3 Millionen Euro abzuschließen....
Brennholz schon knapp und teuer im Kreis
Auch im Kreis Gütersloh wird das Brennholz knapp und teuer. Aus Angst vor einem Gas-Stopp aus Russland decken sich anscheinend viele Menschen mit Brennholz ein. Schon der Rundruf vom Radio Gütersloh...
Dieb klaut Hundewelpen vor Geschäft in Bielefeld
Das ist der Alptraum jedes Hundebesitzers. Eine Hundedieb hat gestern Abend einen dreizehn Wochen alten Welpen gestohlen, der vor einem Geschäft in Bielefeld angebunden war. Eine Zeugin beobachtete,...
Bielefeld lädt ein zum Mittelalterfest auf der Sparrenburg
Nach zwei Jahren Corona-Pause feiert Bielefeld erstmals wieder sein Mittelalterfest auf der Sparrenburg. Am letzten Juliwochenende erleben Besucher von Freitag bis Sonntag das Leben von Bauern und...
SC Wiedenbrück feiert Saisoneröffnung: FC Gütersloh und Arminia Bielefeld laufen auf
Der SC Wiedenbrück feiert seine Saisoneröffnung in diesem Jahr ein wenig anders. Am Samstag, 16. Juli ab 11 Uhr stellt der Verein im Jahnstadion zunächst seine neuen Nachwuchs-, Mädchen-  und...
Zwei weitere Corona-Tote im Kreis - 618 neue Infektionen seit Samstag
Der Kreis Gütersloh meldet zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona. Es handelt sich um einen über 90-jährigen Menschen aus Schloß Holte-Stukenbrock und einen über 80-jährigen Menschen aus...