Anzeige

Miele gründet Tochterfirma

Miele in Gütersloh investiert künftig verstärkt in junge Unternehmen. Der Hausgerätehersteller hat eine Tochterfirma gegründet, die sich an Startup-Unternehmen beteiligen soll. Miele will sein Geld in vielversprechende Firmen und Projekte stecken. Dabei geht es beispielsweise über eine Steuerung der Haushaltsgeräte über eine Smartphone App. Geschäftsführer Olaf Bartsch denkt an strategische Investitionen, die sich langfristig auszahlen sollen. Dafür hat der Konzern die Miele Venture Capital gegründet. In der Tochterfirma sollen die Investitionen gebündelt werden.   

Wetter
12 °
min 3 °
max 12 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: