Anzeige

Messerstecherei in Halle

In Halle ist ein Streit zu einer Messerstecherei eskaliert. Die Polizei nahm einen 38jährigen Verdächtigen fest. Erst stritten sich die beiden Männer lautstark, dann flogen die Fäuste und schließlich zog einer von Ihnen ein Messer. Der 38jährige stach zu und verletzte den anderen Mann, der später mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Der Täter flüchtete, wurde aber kurze Zeit später von der Polizei geschnappt. Die Messerstecherei ereignete sich in einer Wohnung in der Helmholtzstraße in Halle. Täter und Opfer stammen aus dem Drogenmilieu.

Wetter
16 °
min 16 °
max 29 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: