Responsive image
 
---
---

Mann erstochen, Frau muss zusehen

In Schloß-Neuhaus ist am Samstagmorgen ein Mann in seinem Bett erstochen worden. Der betrunkene Täter stieg durch die Terrassentür ein und überraschte den 50-Jährigen in seinem Bett. Die Frau musste den Mord mit ansehen. Dem Sohn und einem weiteren Zeugen gelang es den Täter zu überwältigen. Bei dem Täter handelt es sich um den Cousin des Opfers. Die Paderborner Staatsanwaltschaft bildete eine zehnköpfige Mordkommission. Unklar ist bisher das Tatmotiv.