Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---

Lockerungen: Freibäder im Kreis dürfen ab Samstag Liegewiesen öffnen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Lockerungen ab Samstag betreffen auch die Freibäder im Kreis Gütersloh. Sie dürfen neben dem Sportbereich auch die Liegewiesen und Plantschbecken wieder öffnen. Das Freibad Verl will ab Samstag mehr Besucher einlassen.
Maximal 600 Besucher mit Saisonkarte dürfen am Samstag ins Verler Freibad. Bisher waren es 70. Wie viele Badegäste sich im Freibad Verl befinden, seht Ihr auf der Internetseite des Freibads. Auch die Pflicht morgens ein Zeitfenster zu buchen, entfällt. Sollte die Inzidenz unter 35 sinken, wollen die Verler Einzeltickets anbieten. Freibadbesucher brauchen einen Negativtest oder müssen vollständig genesen oder geimpft sein. Auch das Waldfreibad Steinhagen öffnet ab Samstag die Liegewiese und zeigt auf der Internetseite an, ob noch Besucher kommen dürfen.

Die ausführliche Mitteilung der Stadt Verl lest Ihr hier:

Aufgrund der Inzidenz unter 50: Ab Samstag Lockerungen im Verler Freibad Im Verler Freibad gelten dank der stabilen kreisweiten Inzidenz unter 50 ab Samstag, 12. Juni, mehrereLockerungen. So ist keine Begrenzung auf den reinen Sportbetrieb mehr erforderlich und sowohl der Nichtschwimmerbereich als auch die Liegewiesen und die Spielbereiche wie etwa das Planschbecken können für die Freibadgäste geöffnet werden. Außerdem sind nun maximal 600 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig zugelassen. Bisher waren es lediglich 70. „Mit diesen Lockerungsschritten werden wir erst einmal starten und schauen, wie der Badebetrieb damit unter den selbstverständlich auch weiterhin geltenden Abstands- und Hygieneregeln der Coronaschutzverordnung klappt“, sagt Fachbereichsleiter Dirk Hildebrandt. „Wenn es gut läuft, können wir vielleicht sukzessive die Maximal-Besucherzahl noch erhöhen.“ Wie viele Badegäste bereits im Freibad sind, können Interessierte jederzeit vorab auf www.verl.de/freibad nachschauen. Zunächst bleibt es im 50-Meter-Becken bei den abgetrennten Bahnen, in denen im Einbahnstraßensystem geschwommen werden kann. „Was wegfällt, sind allerdings die Reservierungen über das Buchungssystem Locaboo für die beiden ersten Stunden am Morgen. Auch diese Zeiten sind jetzt ohne vorherige Buchung nutzbar“, erläutert Dirk Hildebrandt. Weiterhin gilt dagegen, dass das Freibad nur mit einer Saisonkarte genutzt werden kann. „Fällt die Inzidenz stabil unter 35, werden wirvoraussichtlich auch ein kleines Kontingent an Einzeltickets zur Verfügung stellen, die dann über Locaboo gebucht werden können“, kündigt Dirk Hildebrandt an. Voraussetzung für den Besuch des Freibads bleibt laut der aktuellen Corona-Schutzverordnung ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Alternativ ist eine vollständige Impfung oder die Genesung von einer Corona-Infektion nachzuweisen. Es kann die Luca-App genutzt werden
 

Federer scheidet im Achtelfinale der Noventi Open aus
Roger Federer ist bei den Noventi Open in Halle ausgeschieden. Die Schweizer Tennislegende musste sich gegen den Kanadier Félix Auger-Aliassime im Achtelfinale nach drei Sätzen geschlagen geben....
Maskenpflicht auf Schulhöfen im Kreis Gütersloh ab Montag aufgehoben
Die Schülerinnen und Schüler im Kreis Gütersloh müssen ab Montag keine Maske mehr auf dem Schulhof tragen. Das hat Schulministerin Yvonne Gebauer für ganz NRW angekündigt. Bei den aktuell niedrigen...
Nach Granatenfund: Polizei schnappt Flüchtigen an der B61 in Gütersloh
Die Polizei hat in Gütersloh einen wegen eines Granatenfundes gesuchten Mann festgenommen. Er war vor einigen Tagen laut Medienberichten aus einer Psychiatrie verschwunden. Gegen ihn laufen im...
Hanfplantage in Oelde: Verdächtige müssen in U-Haft
Zwei mutmaßliche Betreiber einer Hanfplantage in unserem Nachbarkreis Warendorf kommen jetzt in Untersuchungshaft. Insgesamt drei Verdächtige zwischen 19 und 34 Jahren wurden festgenommen, weil die...
Inzidenz im Kreis Gütersloh rutscht unter 20-er Schwelle
Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 16. Juni, 0 Uhr, 19.941 (15. Juni: 19.932) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – 9 Fälle mehr als am Vortag. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der...
Bauarbeiten zwischen Häger und Jöllenbeck ab Montag
Ab Montag müssen sich Autofahrer zwischen Werther und Bielefeld auf eine neue Baustelle einstellen. Die Straße Hägerfeld, die später zur Bargholzstraße wird, muss zwischen Häger und Jöllenbeck über...