Responsive image

on air: 

Tom Hoppe
---
---

Kritik: Datensammlung reicht weiter als Testpersonen wissen

Bielefelder Datenschützer fordern den Gesichtserkennungstest am Bahnhof Südkreuz in Berlin zu stoppen. Der Datenschutzverein Digitalcourage kritisiert, dass bei den Testpersonen eine weitaus umfangreichere Überwachungs-Technik eingesetzt werde, als ihnen mitgeteilt worden sei. Die Testpersonen verpflichteten sich einen Transponder in Größe einer Kreditkarte bei sich zu tragen. Die Datenschützer kritisieren: Dabei werde eine Technik eingesetzt, die auch Rückschlüsse zulasse, was die Personen am Bahnhof getan hätten. Die Testpersonen würden ein kleines Überwachungslabor mit sich herumtragen und wüssten nicht mal, worin sie eingewilligt hätten. Digitalcourage vergleicht die Technik mit einer elektronischen Fußfessel.

Erster Drittliga-Punkt: Der SC Verl holt 0:0 beim SV Wehen-Wiesbaden
Der SC Verl hat im Profifußball den ersten Punkt seiner Vereinsgeschichte geholt. Der Aufsteiger erkämpfte sich bei Zweitliga-Absteiger SV Wehen-Wiesbaden ein 0:0. Mit einer starken Defensivleistung...
Henning Schulz vs. Nobby Morkes - keine Unterstützung von SPD und Grüne
Wer macht kommende Woche Sonntag (27. September) das Rennen um den Bürgermeisterposten in Gütersloh – BfGT-Kandidat Norbert Morkes oder Henning Schulz von der CDU? Feststeht schon mal, dass beide...
Kitas in Gütersloh bleiben trotz Warnstreiks am Dienstag geöffnet
Die Gewerkschaft ver.di plant nach Informationen der Stadt Gütersloh am Dienstag (22. September) einen Warnstreik an städtischen Kitas. Die Gewerkschaft will offenbar übermorgen offiziell zum...
Streit mit Großfamilie - mehrere Schüsse in Avenwedde abgefeuert
In Gütersloh-Avenwedde ist am Abend (18. September) eine Großfamilie aus dem Kreis mit einer anderen Gruppe heftig aneinandergeraten. Die Großfamilie war offenbar vorher zu Besuch in einer...
Städtisches Gymnasium Gütersloh weitet Corona-Vorsichtsmaßnahmen aus
Das Städtische Gymnasium in Gütersloh weitet nach einem Corona-Fall seine Vorsichtsmaßnahmen aus. Für die Jahrgangsstufe Q1 gilt jetzt ebenfalls Distanzunterricht – und zwar bis Mittwoch. Wie uns...
80 Schüler des Städtischen Gymnasiums Gütersloh in Quarantäne
Am Städtischen Gymnasium in Gütersloh laufen gerade (18.09., 14:00 Uhr) Corona-Tests an. Bei einer Schülerin des aktuellen Abiturjahrgangs ist das Coronavirus nachgewiesen worden. Für rund 80...