Responsive image

on air: 

Tanina Rottmann
---
---

Kritik: Datensammlung reicht weiter als Testpersonen wissen

Bielefelder Datenschützer fordern den Gesichtserkennungstest am Bahnhof Südkreuz in Berlin zu stoppen. Der Datenschutzverein Digitalcourage kritisiert, dass bei den Testpersonen eine weitaus umfangreichere Überwachungs-Technik eingesetzt werde, als ihnen mitgeteilt worden sei. Die Testpersonen verpflichteten sich einen Transponder in Größe einer Kreditkarte bei sich zu tragen. Die Datenschützer kritisieren: Dabei werde eine Technik eingesetzt, die auch Rückschlüsse zulasse, was die Personen am Bahnhof getan hätten. Die Testpersonen würden ein kleines Überwachungslabor mit sich herumtragen und wüssten nicht mal, worin sie eingewilligt hätten. Digitalcourage vergleicht die Technik mit einer elektronischen Fußfessel.

Kino am Bahnhof soll mit Top-LED-Technik ausgestattet werden
Das geschlossene Cine Star-Kino am Gütersloher Bahnhof soll auch künftig ein Kino bleiben. Der Eigentümer der Immobilie hat sich nach Angaben der Stadt von Güterslohs Bürgermeister Norbert Morkes...
Der Lockdown wird bis zum 28.3. verlängert - mit Öffnungsmöglichkeiten
Der Lockdown in Deutschland wird wegen der hohen Infektionszahlen grundsätzlich bis zum 28. März verlängert. Es gibt aber, abhängig von der Inzidenz, verschiedene Lockerungsmöglichkeiten. Darauf haben...
Im Gütersloher Stadtpark randaliert: Polizei steckt einen Mann in die Ausnüchterungszelle
Im Gütersloher Stadtpark haben zwei betrunkene Männer randaliert. Für einen der Beiden endete der Tag in der Ausnüchterungszelle. Die alarmierte Polizei erteilte den beiden Männern einen Platzverweis,...
Sieben-Tage-Inzidenz geht im Kreis Gütersloh weiter leicht zurück
Im Kreis Gütersloh ist die Sieben-Tage-Inzidenz nochmal leicht gesunken. Sie beträgt jetzt 56. Besonders in Rheda-Wiedenbrück, Langenberg, Schloß Holte-Stukenbrock, Halle und Steinhagen liegen die...
Geflügelpest in Versmold: Der Kreis Gütersloh richtet eine Überwachungszone ein
Der Kreis Gütersloh reagiert auf die Geflügelpest in Versmold mit weiteren Vorsichtsmaßnahmen. Rund um den betroffenen Entenmastbetrieb in Versmold richtet der Kreis eine Überwachungszone ein. Für den...
Lange Nacht der Kunst in Gütersloh fällt als Präsenzveranstaltung aus
Die Lange Nacht der Kunst in Gütersloh fällt der Corona-Pandemie zum Opfer. Zumindest soll es keine Präsenzveranstaltung geben. Nach der Zwangspause im vorigen Jahr halten das die Beteiligten auch in...