Responsive image

on air: 

Tanina Rottmann
---
---

Kripo verhindert Geldübergabe in Gütersloh

Mit Wunder- und Heilsversprechen haben Betrüger von einem Gütersloher Ehepaar eine sechsstellige Summe erbeutet. Das Ehepaar bat Anfang der Woche die Polizei um Hilfe. Die Kripo konnte gestern Nachmittag eine erneute Geldübergabe verhindern und zwei Geldboten festnehmen.
Auf einem Supermarktplatz an der Osnabrücker Landstraße klickten die Handschellen. Hier sollte das Ehepaar erneut eine fünfstellige Summe übergeben. Das Ehepaar war im russischen Fernsehen auf angebliche spirituelle Hilfs- und Heilversprechen aufmerksam geworden. Seit einem Jahr hatten sie an selbsternannte Wunderheiler und Heiligsprecher immer wieder Geld überwiesen oder an Boten übergeben.
Laut Polizeisprecherin Katharina Felsch ist dies nicht der erste Betrugsfall dieser Art im Kreis Gütersloh.