Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Krähenjagd im Kreis

Im Kreis Gütersloh sind heute vermehrt Schüsse zu hören. Wer das hört, muss sich aber keine Sorgen machen. Denn dabei handelt es sich um Jäger, die heute auf Krähenjagd gehen. Die Jäger sind vor allem im Nordkreis unterwegs. In Halle, Werther, Schloß Holte und Blankenhagen sind die Jagden gemeldet, sagte die Polizei auf Radio-Gütersloh-Nachfrage.

Polizei geht beim Loom-Feuer von Brandstiftung aus
Die Bielefelder Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Feuer im Einkaufscenter Loom gestern Abend um Brandstiftung handelt. Ein technischer Defekt in der Papierpresse könne ausgeschlossen...
Coronainfektionen im Kreis steigen deutlich an
Pressemitteilung des Kreises: Im Kreis Gütersloh waren zum Stand, 13. August, 0 Uhr, 2.727 (12. August: 2.703) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst. Dies sind kumulierte Zahlen seit Anbeginn der...
Zusätzliche Beatmungsgeräte im Sankt Elisabeth-Hospital Gütersloh
Das Sankt Elisabeth-Hospital in Gütersloh rüstet sich für die Corona-Pandemie. Das Krankenhaus hat vier spezielle zusätzliche mobile Hochleistungsbeatmungsgeräte angeschafft. Außerdem sind auch vier...
Raubüberfall in Stukenbrock: Polizei sucht Täter mit Fotos
Die Polizei sucht jetzt mit Fotos nach einem Räuber, der in Stukenbrock einen Getränkemarkt überfallen hat. Am 1.August war der Mann abends maskiert in dem Marktkauf an der Industriestraße aufgetaucht...
Feuerwehreinsatz in Isselhorster Kita
In Isselhorst ist die Feuerwehr heute Mittag zu einem Einsatz in der Kita Unterm Regenbogen an der Steinhagener Straße ausgerückt. Dort hatte sich im Keller Rauch entwickelt. Mehrere Feuerwehrwagen...
Herbstkirmes in Rheda-Wiedenbrück abgesagt
Eine weitere bittere Absage für die Schausteller in unserer Region: Die Stadt Rheda-Wiedenbrück lässt corona-bedingt die Herbstkirmes ausfallen. Die Corona-Schutzverordnung des Landes verbietet...