Jobcenter arbeitet mit den Krankenkassen zusammen

Das Job Center Kreis Gütersloh hat eine Zusammenarbeit mit den Gesetzlichen Krankenversicherungen vereinbart. Ziel sind gesundheitsfördernde Maßnahmen für Langzeitarbeitslose. Nach Angaben von Jobcenter-Chef Fred Kupczyk haben 40 Prozent aller Langzeitarbeitslosen mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. So sind die Gesundheitsangebote der Gesetzlichen Krankenkassen für Arbeitslose jetzt kostenlos. Das komplette Kursprogramm findet sich im Internet unter http://heimat-krankenkasse.zentrale-pruefstelle-praevention.de/kurse/ Ansprechpersonen im Kreis Gütersloh sind Dr. Monique Faryn-Wewel 0521/ 16394711 vom GKV-Spitzenverband und Hilde Knüwe 05241/ 854463 (vom Jobcenter Kreis Gütersloh).

Wetter
1 °
min 1 °
max 5 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: