Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---

Insolvenzen steigen

Im Kreis Gütersloh haben im ersten Quartal dieses Jahres deutlich mehr Firmen Insolvenz angemeldet, als noch vor einem Jahr. Prozentual stieg die Zahl um fast 80 Prozent. Insgesamt 25 Unternehmen konnten demnach ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen.
Im Vorjahreszeitraum waren es im Kreis noch 14. Die meisten Firmeninsolvenzen wurden in der Stadt Gütersloh beantragt. Auch die Verbraucherinsolvenzen im Kreis stiegen an – im ersten Quartal dieses Jahres waren es fast 60 Menschen. Auch hier kommen die meisten aus der Stadt Gütersloh. Am besten steht die Stadt Borgholzhausen da, hier beantragte weder eine Firma noch eine Privatperson Insolvenz.